Sie sind nicht angemeldet.

Forum unterstützen

openSUSE Leap 42.1

Werbung

Kontrollzentrum

Statistik

  • Mitglieder: 18974
  • Themen: 11828
  • Beiträge: 88510 (ø 31,5/Tag)
  • Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: cmplx96

Werbung

Restposten Notebooks 120x600

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: openSUSE Forum - openSUSE Linux - Community Support Download open SuSE Forum - Software Tipps und Tricks für Ihre openSUSE Installation - openSUSE Leap 42.1 - Linux Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Als registrierter User von openSUSE-Forum.de erhalten Sie diese Werbeanzeige nicht. Jetzt registrieren

www.cyberport.de
Hinweis: In dem Thema [Erledigt]Python 3.x mit tkinter installieren gibt es 8 Antworten. Der letzte Beitrag vom 4. September 2012, 16:40 befindet sich ganz unten auf dieser Seite.

Py-Prog

ist neu im Forum

Beiträge: 5

Betriebsystem: openSUSE 11.0

Desktopoberfläche: GNOME

Wissensstand: Anfänger

  • Nachricht senden

1

Freitag, 31. August 2012, 21:14

[Erledigt]Python 3.x mit tkinter installieren

Wie der Titel schon sagt möchte ich python 3.x mit tkinter installieren. Das Problem ist das ich keine paket quelle gefunden habe. Den Source Code hab ich auch schon gezogen, aber ich weiß nicht wie ich den kompilieren kann.

Kann mir bitte wer sagen wo ich solche paket quellen finden kann?
Signatur von »Py-Prog« Technik ist: wenn alles funktioniert und keiner weiß warum.
Wer Rechtschreibfehler findet darf sie behalten.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »LusH« (4. September 2012, 19:05)

Für den Inhalt des Beitrages 45308 haftet ausdrücklich der jeweilige Autor: Py-Prog

ETC Shop

Trekkie00

Moderator

Beiträge: 3 557

Betriebsystem: openSuSE 13.2 und openSUSE 42.1

Desktopoberfläche: verschiedene

Wissensstand: Anfänger

  • Nachricht senden

2

Freitag, 31. August 2012, 21:20

Deine Angabe im Profil, dass Du openSuSE 11.0 nutzt, ist noch aktuell?
Für den Inhalt des Beitrages 45309 haftet ausdrücklich der jeweilige Autor: Trekkie00

Py-Prog

ist neu im Forum

Beiträge: 5

Betriebsystem: openSUSE 11.0

Desktopoberfläche: GNOME

Wissensstand: Anfänger

  • Nachricht senden

3

Freitag, 31. August 2012, 21:24

Ich hab mich grad angemeldet also ist die noch aktuell.
Signatur von »Py-Prog« Technik ist: wenn alles funktioniert und keiner weiß warum.
Wer Rechtschreibfehler findet darf sie behalten.
Für den Inhalt des Beitrages 45310 haftet ausdrücklich der jeweilige Autor: Py-Prog

Trekkie00

Moderator

Beiträge: 3 557

Betriebsystem: openSuSE 13.2 und openSUSE 42.1

Desktopoberfläche: verschiedene

Wissensstand: Anfänger

  • Nachricht senden

4

Freitag, 31. August 2012, 21:27

Selbst openSuSE 11.3 wird nicht mehr unterstützt. Da wird die Luft bei openSuSE 11.0 aber sehr dünn.
Für den Inhalt des Beitrages 45311 haftet ausdrücklich der jeweilige Autor: Trekkie00

www.cyberport.de

Py-Prog

ist neu im Forum

Beiträge: 5

Betriebsystem: openSUSE 11.0

Desktopoberfläche: GNOME

Wissensstand: Anfänger

  • Nachricht senden

5

Freitag, 31. August 2012, 21:30

Kann man da irgdenwie upgraden?
Signatur von »Py-Prog« Technik ist: wenn alles funktioniert und keiner weiß warum.
Wer Rechtschreibfehler findet darf sie behalten.
Für den Inhalt des Beitrages 45312 haftet ausdrücklich der jeweilige Autor: Py-Prog

SUSEDJAlex

verbringt sein Leben hier im Forum

Beiträge: 1 050

Betriebsystem: openSUSE 13.2 x86_64

Desktopoberfläche: KDE 4.14.9

Wissensstand: Nutzer

  • Nachricht senden

6

Freitag, 31. August 2012, 21:34

Ich würde an deiner Stelle einen Neuinstallation mit der neuen Version 12.1 machen, da das Dateisystem von ext3 auf ext4 umgestellt worden ist.

LG SUSEDJAlex
Signatur von »SUSEDJAlex« Uhrzeit richtig einstellen

openSUSE 13.2 - Kernel 3.16.7-29-desktop x86_64 - KDE 4.14.9
Für den Inhalt des Beitrages 45313 haftet ausdrücklich der jeweilige Autor: SUSEDJAlex

Py-Prog

ist neu im Forum

Beiträge: 5

Betriebsystem: openSUSE 11.0

Desktopoberfläche: GNOME

Wissensstand: Anfänger

  • Nachricht senden

7

Freitag, 31. August 2012, 21:38

Frage 1: Passt das auf eine 700 MB CD?
Frage 2: Ist das noch mit einen Intel Pentium 4 (1x2,66 Ghz) (bzw. auf 2,9 Ghz übertaktet) kompatiebel und lauft das noch mit 512 MB RAM?
Signatur von »Py-Prog« Technik ist: wenn alles funktioniert und keiner weiß warum.
Wer Rechtschreibfehler findet darf sie behalten.
Für den Inhalt des Beitrages 45314 haftet ausdrücklich der jeweilige Autor: Py-Prog

Trekkie00

Moderator

Beiträge: 3 557

Betriebsystem: openSuSE 13.2 und openSUSE 42.1

Desktopoberfläche: verschiedene

Wissensstand: Anfänger

  • Nachricht senden

8

Freitag, 31. August 2012, 22:05

Mein Vorschlag wäre, dass Du eine komplette Neuinstallation des Rechners machst, aber damit noch 4 Tage wartest (dann kommt openSuSE 12.2 raus).
Du lädst Dir dann von
http://de.opensuse.org/Hauptseite

1) entweder die KDE oder Gnome Live CD
oder
2) das Netzwerk Installationsmedium
herunter und brennst dieses (diese passen auf einen CD Rohling).

Ich würde mit Deiner Hardware allerdings davon abraten KDE oder Gnome in den aktuellen Versionen zu verwenden, sondern lieber einen Desktop wie XFCE oder LXDE zu nutzen, da diese wesentlich performanter auf älterer Hardware sind (können beide bei der Installation ausgewählt werden).

Die zweite Variante mit der Netzwerkinstallation hat zweierlei Vorteile :
1) das Installationsimage ist wesentlich kleiner
2) da bei der Installation direkt die aktuellen Dateien online bezogen werden, hast Du danach direkt ein aktuelles System und brauchst erstmal kein update zu machen.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Trekkie00« (31. August 2012, 22:14)

Für den Inhalt des Beitrages 45315 haftet ausdrücklich der jeweilige Autor: Trekkie00

Py-Prog

ist neu im Forum

Beiträge: 5

Betriebsystem: openSUSE 11.0

Desktopoberfläche: GNOME

Wissensstand: Anfänger

  • Nachricht senden

9

Dienstag, 4. September 2012, 16:40

Ich hab mir schon die iso von 12.2 KDE i386 gezogen, das Ergebnis war ein schwarzer Bildschirm auf dem man einen Mauspfeil bewegen könnte. :smilie_pc_057:
Dann hab ich mir noch Debian Standard auf CD gebrannt und hab festgestellt dass das blos eine Konsole ist.
:smilie_pc_057:
Und als letztes hab ich mir Ubuntu gebrannt, war vielleicht nicht die beste wahl aber es geht. Python 3 lauft auch alles. :smilie_pc_011: :thumbsup:

Danke für eure mühe.

@Admin bitte meinen Account löschen.
Signatur von »Py-Prog« Technik ist: wenn alles funktioniert und keiner weiß warum.
Wer Rechtschreibfehler findet darf sie behalten.
Für den Inhalt des Beitrages 45391 haftet ausdrücklich der jeweilige Autor: Py-Prog

Zurzeit ist neben Ihnen 1 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Besucher

Verwendete Tags

Python, Python 2, tkinter