Sie sind nicht angemeldet.

Spenden

openSUSE 13.1

Werbung

Linux-Magazin

Kontrollzentrum

Statistik

  • Mitglieder: 17958
  • Themen: 9350
  • Beiträge: 64468 (ø 30,07/Tag)
  • Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: member17958

Werbung

t3n Magazin - Jetzt im Abo bestellen

Restposten Notebooks 120x600

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: openSUSE Forum - openSUSE Linux - Support Forum - Hilfe - Anleitungen - SuSE Tutorials - Board - openSUSE 13.1 - kostenlose openSUSE Tipps - Tricks. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Als registrierter User von openSUSE-Forum.de erhalten Sie diese Werbeanzeige nicht. Jetzt registrieren

www.cyberport.de

t3n Magazin - Jetzt im Abo bestellen
Hinweis: In diesem Thema Problem bei Zugriff auf Windows 7 Ordner im Netzwerk (Es werden Authentifizierungsdaten verlangt) gibt es 9 Antworten. Der letzte Beitrag vom 29. Januar 2011, 00:36 befindet sich ganz unten auf dieser Seite.

lirk0815

ist neu im Forum

Beiträge: 6

gefunden durch: google

Betriebsystem: Opensuse 11.3

Desktopoberfläche: KDE

Wissensstand: Anfänger

  • Nachricht senden

1

Samstag, 22. Januar 2011, 20:52

Problem bei Zugriff auf Windows 7 Ordner im Netzwerk (Es werden Authentifizierungsdaten verlangt)

Hallo zusammen,

bin neu im Forum und ziemlicher Linux-Anfänger. Ich bin echt am verzweifeln und hoffe ihr könnt mir helfen... Falls der Thread hier falsch ist, dann bitte verschieben.

Ich habe einen Laptop (Windows 7) sowie meinen Rechner (Opensuse 11.3). Beide sind über einen Router miteinander verbunden.

Ich möchte von Linux auf einen freigegebenen Ordner des Windows-Rechners zugreifen. Der Ordner wird zwar erkannt, aber es wird immer nach Authentifizierungsdaten verlangt. Und hier hänge ich nun fest. Ich habe keine Ahnung welche Daten ich hier eingeben soll. Es gibt ein Root-Passwort bei Linux, kein Passwort beim Laptop.

Wie kann ich herausfinden welche Daten hier gefragt sind?

Bitte helft mir. Wenn noch weitere Angaben benötigt werden, reiche ich die gerne nach.

Danke im Voraus.
Für den Inhalt des Beitrages 28155 haftet ausdrücklich der jeweilige Autor: lirk0815

t3n Magazin - Jetzt im Abo bestellen

thomas23

unregistriert

2

Samstag, 22. Januar 2011, 20:55

Beschäftige Dich mal mit der in Win7 neu eingeführten Rechteverwaltung.
Um überhaupt was machen zu können, musst Du dem Administrator erst ein Passwort zuweisen.

Rest erzählt Dir die Suchmaschine Deines Vertrauens oder ein Win7 Buch.
Für den Inhalt des Beitrages 28156 haftet ausdrücklich der jeweilige Autor: thomas23

lirk0815

ist neu im Forum

Beiträge: 6

gefunden durch: google

Betriebsystem: Opensuse 11.3

Desktopoberfläche: KDE

Wissensstand: Anfänger

  • Nachricht senden

3

Sonntag, 23. Januar 2011, 11:22

Hallo,

deine Antwort hilft mir leider nicht unbedingt weiter.

Wenn ich bei Windows 7 ein Administrator-Passwort einrichte, muss ich das dann bei Linux eingegeben? Und wie finde ich den richtigen Benutzernamen raus?

Hat denn bisher niemand versucht im Netzwerk auf einen Windows 7 Ordner zuzugreifen? Bin echt ratlos...

Update: Ich habe nun unter Windows 7 ein Administratorkonto + Passwort eingerichtet. Wenn ich bei der Authentifizierungsabfrage nun den Admin-Benutzernamen und das Admin-Passwort eingebe erscheint weiterhin die gleiche Fehlermeldung.

Ich weiß nicht mehr weiter...

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »lirk0815« (23. Januar 2011, 11:37)

Für den Inhalt des Beitrages 28161 haftet ausdrücklich der jeweilige Autor: lirk0815

thomas23

unregistriert

4

Sonntag, 23. Januar 2011, 15:09

Wie greifst Du auf einen Windows Ordner zu?

Meines Wissens nach geht das nur mit Samba, welches auf dem Linux Rechner installiert und konfiguriert sein möchte.

Wenn Du nur Zugriff auf Windows Ordner benötigst, reicht die Installation des Samba-Clienten.
Für den Inhalt des Beitrages 28166 haftet ausdrücklich der jeweilige Autor: thomas23

www.cyberport.de

lirk0815

ist neu im Forum

Beiträge: 6

gefunden durch: google

Betriebsystem: Opensuse 11.3

Desktopoberfläche: KDE

Wissensstand: Anfänger

  • Nachricht senden

5

Sonntag, 23. Januar 2011, 16:59

Samba ist installiert. Ich kann auch auf das Netzwerk zugreifen und "sehe" den Ordner. (Dolphin -> Samba-Freigaben -> Netzwerkname -> Ordner). Aber beim Zugriff habe ich eben das oben stehende Problem. Das gleiche passiert wenn ich über "Netzwerk-Ordner hinzufügen" den besagten Windows Ordner auswähle. Auch hier will er ein Benutzer- und Passworteingabe. Ich weiß nur nicht welche.
Für den Inhalt des Beitrages 28173 haftet ausdrücklich der jeweilige Autor: lirk0815

thomas23

unregistriert

6

Sonntag, 23. Januar 2011, 18:02

Auch hier will er ein Benutzer- und Passworteingabe. Ich weiß nur nicht welche.



Wahrscheinlich den Benutzernamen und das Passwort womit Du Dich in Windows anmeldest.
Für den Inhalt des Beitrages 28178 haftet ausdrücklich der jeweilige Autor: thomas23

lirk0815

ist neu im Forum

Beiträge: 6

gefunden durch: google

Betriebsystem: Opensuse 11.3

Desktopoberfläche: KDE

Wissensstand: Anfänger

  • Nachricht senden

7

Sonntag, 23. Januar 2011, 21:11

Auf die Idee kam ich auch schon. Hier hatte ich erst den Standardbenutzer versucht. Dieser hat kein Passwort. Ohne Erfolg.

Dann hab ich einen Admin mit Passwort eingerichtet. Auch diese Eingabe war erfolglos.
Für den Inhalt des Beitrages 28204 haftet ausdrücklich der jeweilige Autor: lirk0815

lirk0815

ist neu im Forum

Beiträge: 6

gefunden durch: google

Betriebsystem: Opensuse 11.3

Desktopoberfläche: KDE

Wissensstand: Anfänger

  • Nachricht senden

8

Dienstag, 25. Januar 2011, 07:41

Hat denn wirklich niemand eine Idee? Wie habt ihr euer Netzwerk eingerichtet?
Für den Inhalt des Beitrages 28230 haftet ausdrücklich der jeweilige Autor: lirk0815

lirk0815

ist neu im Forum

Beiträge: 6

gefunden durch: google

Betriebsystem: Opensuse 11.3

Desktopoberfläche: KDE

Wissensstand: Anfänger

  • Nachricht senden

9

Freitag, 28. Januar 2011, 20:59

Sorry, dass ich das Thema wieder nach oben schiebe, aber ich brauche echt eure Hilfe. Ich hab schon zig Stunden mit herumbasteln verbracht und doch komme ich nicht weiter. Es muss doch irgendwie funktionieren..

HILFE!
Für den Inhalt des Beitrages 28354 haftet ausdrücklich der jeweilige Autor: lirk0815

www.cyberport.de

Sauerland

Super Moderator

Beiträge: 5 517

Wohnort: Sauerland

gefunden durch: google

Betriebsystem: openSUSE 13.1

Desktopoberfläche: KDE 4.12

Wissensstand: Anfänger

  • Nachricht senden

10

Samstag, 29. Januar 2011, 00:36

Samba -User muß wie der Windows User heißen
Die Passwörter müssen gleich sein (würde hierbei nur Passwörter in Kleinschreibung benutzen, um einen Fehler schon von vornherein auszuschließen)

http://www.windows-7-forum.net/windows-7…e-moeglich.html

Oder:
http://lmgtfy.com/?q=Windows 7+samba+passwort
Signatur von »Sauerland« Code-Tags
Die Befehlseingabe
Zypper Befehlsreferenz
Die Bash - Für Normalsterbliche
Netzwerkprobleme:Hilfe bei der Fehlersuche
Keine individuelle Problemlösung per PN, benutze das Forum oder den Chat.
Für den Inhalt des Beitrages 28357 haftet ausdrücklich der jeweilige Autor: Sauerland

ALTERNATE - Hardware, Software, Entertainment