Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 1.000. Es gibt noch weitere Suchergebnisse, bitte verfeinern Sie Ihre Suche.

  • Zitat von nogaro: „Ich möchte sozusagen auf meinen TV Streamen. “ Du hast doch einen internetfähigen Fernseher. Die FS-Geräte, die ich mit dieser Eigenschaft kenne, haben einen youtube-Client .. Was fehlt dir denn jetzt noch?

  • Zitat von babsundthorsten: „Wenn es diese bevorzugten File-Systeme in der openSUSE 15.2 noch gibt, wird unsere IT es wieder ausführlich testen. “ Jeder soll und kann seine eigene Erfahrungen machen und Konsequenzen daraus ziehen. Zum Thema Zukunft von Opensuse/btrfs in Richtung 15.x Lies mal die Opensuse-News openSUSE News du wirst sehen, dass Suse/Opensuse Yast ganz erheblich in Sachen btrfs aufbohrt wird. Es wird deutlich, dass die Macher von Suse/Opensuse weiterhin und vermehrt auf btrfs setz…

  • K3B Decoder Fehler

    wurzel99 - - Multimedia

    Beitrag

    Zitat von nogaro: „OK, Habe ich gemacht, aber Pakman scheint wohl noch ein Problem zu haben oder ? “ Groß- und Kleinschreibung? Packman/packman? in deinem Fall jetzt Quellcode (1 Zeile)UND: hast du die Bereinigungen von @Sauerland durchgeführt?

  • K3B Decoder Fehler

    wurzel99 - - Multimedia

    Beitrag

    Zitat von Kanonentux: „stellt packmann auf 20, und das hat sich bewährt. “ ist so Usus ,, gewohnte Rituale sollte man nicht einfach aufgeben

  • K3B Decoder Fehler

    wurzel99 - - Multimedia

    Beitrag

    Zitat von nogaro: „Gibt es Empfehlungen welche Prio welche Quelle haben sollte, oder muss man das alles testen ? “ Grundsätzlich: Prio 99 ist i.a. ok. nur packman sollte 20 haben (ist höher als 99) mach mal folgendes: 1. Yast - repo-verwaltung - Packman-repo auswählen - Prio auf 20 setzen - umbenennen auf 'packman' - speichern das letztere vermeidet Tippfehler beim nächsten Schritt 2. - root-konsole öffnen (Start - System - Terminal-superuser-Modus 3. dort eingeben: Quellcode (1 Zeile)damit hast…

  • WLAN bricht immer wieder ab

    wurzel99 - - openSuSE Installation

    Beitrag

    Zitat von Onkel_Bernd: „Würde ich gerne machen, jedoch habe ich keine Rechte darauf: “ du hast das als root probiert? Mein root darf das bei mir.

  • Zitat von caroline: „auf dem Job hatten wir eine Schulung auch zum Thema Linux. Dort wurden die Dateisysteme erläutert. Die von Suse nun verwendeten schnitten nicht gut ab, weil einige wichtige Möglichkeiten fehlen. Der Dozent war der Meinung das Suse deshalb richtig abstürzt: "für den Desktop ungeeignet" “ Es gibt Aussagen, die sagen inhaltlich wenig aber sehr viel über die Person des Informanten. Dieser 'Dozent' ist mit großer Wahrscheinlichkeit niemand, auf dessen Urteil mal bauen darf. In de…

  • Zitat von caroline: „verstehe ich, brauche es leider für einige Apps. “ Wenn es dir um Wine geht .. kein Problem. Da es viele unterschiedliche Wine-Konfigurationen gibt und diverse apps da sehr unterschiedliche Ansprüche haben: Installiere dir PlayOnLinux. Das ist eine Wine-admin-Oberfläche mit der du verschiedene Wine-Versionen und -Konfigurationen parallel fahren kannst. Und um die libs unter OS brauchst du dir zunächst mal keine Gedanken machen. Leg dir einfach mit POL ein 32-bit-Prefix (dort…

  • Zitat von nogaro: „Wohl schon zu viel für die Hardware da in dem Teil. Ich glaube ich muss da mich bei dem Teil von OpenSuse verabschieden. “ Enlightenment ist eine ganze tolle Sache aber nicht Mainstream ... warum bleibst du bei denen Versuchen nicht bei den gängigen Sachen? Da steht ganz oben xfce als Mager-Desktop. Guck dir mal die Umfrage bei Pro-Linux an Welchen Desktop nutzen Sie überwiegend? - Pro-Linux

  • Zitat von Sauerland: „Kann er das denn, wenn der Rechner nicht mehr funktioniert............ “ DER meldet sich immer und sofort wenn was nicht funzt ... und sitzt werktäglich neben mir und kommuniziert ....

  • Zitat von Sauerland: „Und einem Anfänger würde ich nje Tumbleweed empfehlen. Somit wird die Luft auch immer dünner, was 32 Bit Linux Distributionen betrifft....... “ upps ... ja .. 32bit .. da bleibt nicht viel. Ein Tipp aus meiner -begrenzten- Erfahrung: Mageia liefert noch eine aktuelle Distri für 32 bit und eine gute DE-Auswahl: Heimat des Mageia-Projektes Ich habe es einem Bekannten, der auch einen 32-bit-Recher behalten wollte, installiert und er ist bislang zufrieden. Er hat sich zumindest…

  • Zitat von hscJH: „Woher bekommt man am besten das aktuelle openSuse ? Vom Internet? “ openSUSE herunterladen nimm bitte nicht tumbleweed sonder leap 42.3

  • Zitat von nogaro: „Ich suche da einfach eine flüssig lauffähige Version, “ xfce o. lxde - auf Opensuse nach meiner Erfahrung gut unterstützt und nicht so ressourcenhungrig. Ich habe allerdings nach diversen Tests auf alten Notebooks (1 core und 2 gb RAM) immer dann doch zu KDE /Plasma gegriffen. Tempo war gut bzw ausreichend. Allerdings sollte man damit dann nicht virtualisieren oder Kernel kompilieren.

  • Zitat von nogaro: „Schließlich ist man doch neugierig und das wird von Linux doch perfekt unterstützt. “ perfekt ist niemand und ganz bestimmt nicht Linux. Und Cinnamon ist eine Baustelle von Linux-Mint um die Usability von Gnome 2 in die Gegenwart zu retten. Cinnamon_(Desktop-Umgebung) Du bist hier bei Opensuse und das ist primär eine KDE-Plasma-Distri. Und dafür wirst du hier die meiste Unterstützung finden.

  • Zitat von nogaro: „Was gibt es dann da nicht ? “ hmm.. fast alles .. aber man hat sich auch schnell sein System verbastelt. Weniger ist mehr und ob man unbedingt Cinnamon auf Opensuse installieren sollte ... ? edit: wo gibt es da eine Checksumme und wo gibt es da ein Iso? ansonsten: MD5SUM - Downloads Überprüfen – Linupedia google?

  • Zitat von nogaro: „Ich schrieb noch Cinnamon. Gibts das überhaupt bei OpenSuse ? “ Portal:Cinnamon - openSUSE edit: Suchmaschine deiner Wahl: Stichworte 'Cinnamon' und 'opensuse' - 1. Treffer

  • Zitat von nogaro: „Was ich nicht verstehe das jeder Hersteller Treiber für MAC-OS anbietet das auch nicht grad sehr verbreitet ist “ Der Marktanteil von Apple ist deutlich größer - sowohl in D als auch insbesondere in den USA. Und Apple-User geben gerne Geld aus. Und zahlen eben ohne mit der wimper zu zucken viel Geld für einen Drucker mit optimalem Support. Linux-User gehen schon die Decke rauf wenn sie turboprint kaufen sollen. Das liefert eine umfangreichen Linux-Druckerunterstützung für Gerä…

  • Bröschürendruck (PDF)

    wurzel99 - - Software & Anwendungen

    Beitrag

    Zitat von DariusBrewka: „das hat genau das gemacht, was Ich wollte, auch wenn man sich an die Bedienung gewöhnen muß “ Boomaga ist ein Tool, das man jeden Tag gebrauchen kann. Gewöhnung lohnt sich. Zitat von DariusBrewka: „ob das in LIbreoffice Draw anders geht, keine Ahnung. Ich habe es mit LibreOffice Writer ausprobiert, “ Geht mit Draw .. aber was Draw mit der PDF-Datei ansonsten macht ist etwas heikel ... Draw ist gut, wenn man eine PDF-Datei nachträglich bearbeiten möchte. Dann kannst du ja…

  • Bröschürendruck (PDF)

    wurzel99 - - Software & Anwendungen

    Beitrag

    Zitat von DariusBrewka: „Ich habe "nebenbei" einen Drucker mit Duplex Funktion (Canon MG5250, über USB) und manchmal möchte man PDF, als Bröschüre ausdrucken, d.h. in der Mitte Falten, damit es wie ein "Normales" Heft aussieht. Bei Okular sehe Ich keine "Bröschüren" Option und Adobe Reader... (Adobe und Linux halt). “ Boomaga software.opensuse.org:

  • Opensuse ; das kleinere Übel?

    wurzel99 - - Sonstiges

    Beitrag

    Zitat von camaro: „Ich war überrascht wie viele negativ wegen Probleme drüber reden. Überwiegend IT Fachleute die als Journalisten tätig sind. “ die Berufsbezeichnung 'Journalist' ist nicht geschützt. Da kann sich jeder sein Wunschmäntelchen umhängen. Und auch wenn sie 'qualifiziert' sind ... es gilt (fast immer): wessen Brot ich ess, dessen Lied ich sing. Und mit Windows wird das meiste Geld verdient - also ... Ich habe ganz lang und ganz viel mit Windows gearbeitet und tue es beruflich immer n…

www.cyberport.de