Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-2 von insgesamt 2.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Alles Quark mit Sauce. Für WLAN braucht es keine andere Version von openSUSE. Da hat Sauerland schlicht recht. Wenn der Sound schon mal ging, wer hat dann da hingelangt? Wollen wir aber eigentlich gar nicht wissen. Wenn es schon mal ging, ist alles in Ordnung (gewesen). Man muss seit ungefähr openSUSE 10.x keine Soundkarte mehr konfigurieren. Seit geraumer Zeit macht Pulseaudio alles. Das verwendet, kontrolliert und bedient die ALSA Schicht. Die ALSA Schicht geht aber längst, denn sonst hättest …

  • Ich glaube nicht, dass da irgendwas kaputt ist. Das Ding hat HDMI Ausgang. Wie schon so häufig, hätte wohl schon pavucontrol genügt, das Ding zum Lauten zu bringen. Aber der Bube will halt lieber mit Kernels und Rolling Releases spielen, statt auf die Vorschläge von hier einzugehen. Seine Erfahrungen werden bitter sein. Hätte so einfach sein können.