Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 1.000. Es gibt noch weitere Suchergebnisse, bitte verfeinern Sie Ihre Suche.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Klick Ist noch nicht lange draußen.

  • Zitat: „ Wer garantiert dir denn - vorausgesetzt du bekommst das Spiel ans laufen - das der Rechner auch seine volle Rechenleistung und Stabilität für ein Spiel wie Starcraft II bringen wird? Was ist denn, wenn du das Spiel jetzt mit Ach und Krach ans Laufen bringst und später im Battle.net aufgrund der Instabilität der Wine-Emulation das Laddergame lamest und deine Mitspieler damit zur Weißglut treibst? “ Nur so nebenbei: StarCraft 2 HotS und WoL liefen bei mir unter Linux sehr gut LotV hab ich…

  • Kannst es ja mal in einer VM versuchen, wenn es dich interessiert wie es funktioniert.. Könntest auch mal versuchen ein Gentoo in einer VM einzurichten, da kannst du dir den Kernel direkt mit BFQ kompilieren etc.. Dann weißt du zwar nicht, wie es bei dir laufen würde, aber einen Kernel hättest du dann trotzdem mal gepatcht :P

  • raspberry ..2 B+

    lush - - openSuSE Installation

    Beitrag

    Ich schau mal, dass ich es die Tage ausprobieren kann. Wie dringlich ist es denn?

  • raspberry ..2 B+

    lush - - openSuSE Installation

    Beitrag

    Welches Image benutzt du genau? Hab hier noch einen Raspberry Pi B+ rumfliegen, kann mal schauen ob ich es zum laufen bekomme ^^ Aber versprechen kann ich nichts :whistling:

  • raspberry ..2 B+

    lush - - openSuSE Installation

    Beitrag

    Woran hängts denn bei dir?

  • Bin zwar nicht sicher ob das was hilft (oder helfen würde), aber hast du auch das Packman für die 13.1 eingebunden? (Im Zweifelsfall: zypper lr -uP )

  • Zitat von Physik2014: „Wenn ich den Punkt "Anpassung der Pfade" abgearbeitet habe, dann scheint auch zuerst alles zu funktionieren“ Hast du auch sicher alle Punkte abgearbeitet, die Befehle also nicht manuell eingegeben sondern in die Datei eingetragen und den source-Befehl ausgeführt? Bevorzugen würde ich allerdings die Variante von Sauerland

  • ein Neuer an Board

    lush - - User stellen sich vor

    Beitrag

    Hallo und herzlich Willkommen hier im Forum! Ich wünsche dir viel Erfolg mit deinem Umstieg auf Linux/ openSUSE

  • freiesMagazin 02/2014 erschienen!

    lush - - Rund um GNU/Linux

    Beitrag

    Die aktuelle Ausgabe des freienMagazins vom Februar 2014 bietet 42 Seiten im Querformat mit Artikeln, News, Leserbriefen und mehr. Themen: - Der Januar im Kernelrückblick - Äquivalente Windows-Programme unter Linux – Teil 4 - Fedora 20 - Creative Commons 4.0 vorgestellt - Explizite Positionierung in LaTeX - Shell-Skripte – Kleine Helfer selbst gemacht - Sozi – Eine kurze Einführung in das Inkscape-Plug-in - Gone Home - Rezension: Android – kurz & gut - Rezension: Apps mit HTML5 und CSS3 für iPad…

  • Zitat von Bolli 2: „also bis de/RPMs bin ich gekommen wie geht das als root “ Z.B. so: Quellcode (1 Zeile) su steht dabei für substitute user. Damit kannst du zu einem anderen Benutzer wechseln. Wird kein andere User explizit angegeben, wird zu root gewechselt (nach Passworteingabe versteht sich). Mit dem Parameter -c kann man direkt ein Kommando ausführen. Bei der Passworteingabe bitte beachten, dass unter Unix-Systemen kein Symbol wie ein Stern oder ähnliches bei der Eingabe angezeigt wird. Al…

  • In eine Shell. Dazu wirst du wohl Root-Rechte brauchen, also Befehl am besten so eingeben: Quellcode (1 Zeile)

  • Schau dir mal PlayOnLinux an. Das greift intern auch auf WINE zurück, hat aber schon Voreinstellungen zu der entsprechenden Software für Wine (zumd. oft, nicht immer) und ist meiner Meinung nach für den Anfang leichter zu benutzen als WINE direkt. Für die 13.1 leider nur in Home-Repos..

  • freiesMagazin-Sammelthread 2013

    lush - - Rund um GNU/Linux

    Beitrag

    Wie jedes Jahr wurde auch 2013 wieder ein "Komplettpaket" mit allen Ausgaben des freienMagazins erstellt und für jeden zur Verfügung gestellt. Diese .tar.gz-Archive gibt es einmal mit den Ausgaben als PDF, als EPUB mit Bildern und als EPUB ohne Bildern. Zusätzlich wurde wie jedes Jahr ein Index-Dokument, das die Themen aller Artikel inklusive zugehörige Ausgabe auflistet.

  • freiesMagazin 01/2014 erschienen!

    lush - - Rund um GNU/Linux

    Beitrag

    Die aktuelle Ausgabe des freienMagazins vom Januar 2014 bietet 26 Seiten im Querformat mit Artikeln, News, Leserbriefen und mehr. Themen: - Der Dezember im Kernelrückblick - Äquivalente Windows-Programme unter Linux - Teil 3 - Rezension: Using SQLite - Rezension: Eclipse IDE - Kurz & gut - Rezension: Weniger schlecht programmieren Das Magazin kann in verschiedenen Formaten heruntergeladen werden.

  • freiesMagazin-Sammelthread 2014

    lush - - Rund um GNU/Linux

    Beitrag

    freiesMagazin ist ein monatlich erscheinendes Magazin mit Artikeln rund um OpenSource und Linux. Die Artikel des freienMagazins decken alle Themen ab, die OpenSource-Interessierte interessieren könnten: - aktuelle Entwicklungen - Programmierung - Anwendungen - Spiele - Buchrezensionen - weiteres Das Magazin wie auch die Artikel stehen, sofern nicht anders angegeben, unter der freien Lizenz CC-BY-SA 3.0 Unported. Dieser Thread ist für die im Jahr 2014 erscheinenden Ausgaben. Auf jedes neu erschei…

  • Grüße von der Oder

    lush - - User stellen sich vor

    Beitrag

    Hallo und herzlich Willkommen im Forum Harald, Viel Spaß hier! Zitat: „Es ist traurig das Insbesondere Kinder & Co. so an Windows hängen, weil es immer Irgendwo dazu gepackt wird. “ Meiner Erfahrung nach eher, weil es 90% nicht interessiert, was mit ihrem Computer ist und die anderen 10% nicht auf Battlefield verzichten wollen.

  • ALso ich hätte mal probiert mich einfach per SSH einzuloggen und dann mit "startx" eine grafische Oberfläche zu starten. Musst dann aber die ~/.xinitrc des verwendeten Users anpassen, und den Befehl zum Starten des eigentlichen Desktops reinsetzen. Sowas wie "exec startkde" oder "exec i3". Habe ich aber wie gesagt selbst noch nicht getestet..

  • Wie willst du Krfb denn starten, wenn noch keine X-Session läuft? Hab kurz nach Krfb gesucht, und das ist ja ne grafische Anwendung..

  • Was für eine Fehlermeldung denn? Was meinst du mit "Programm mit X-Server" ? Ich würde versuchen eine X-Session zu starten und dann davon eben das Programm. (Vllt. meinst du das)