Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 362.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Zitat von LinuxSummer: „ich hoffe, dass ich das mit dem nwcollect-skript richtig gemacht habe “ Beinahe. 1. Die Auswahl Zitat: „-- What's the type of networktopology? --- (2) WLAN HW router <---> LinuxClient “ trifft bei den wenigsten (Privat-)Anwendern zu. Meist ist es WLAN Access Point (weiß gerade nicht was im Script genau nachgefragt wird). 2. Zitat von LinuxSummer: „in der skript-ausgabe sehe ich, dass die pings klappen. Das liegt aber wohl daran, dass in am Kabel sitze. “ Bitte das Script …

  • Versuche es mal hiermit und lösche alle Konfigurationen zum Netz in YaST: linux-club.de/wiki/opensuse/Ne…wicked_auf_NetworkManager

  • Bitte auch noch die Ausgaben von: Quellcode (1 Zeile)und als Root/su ausgeführt, Quellcode (1 Zeile) (In dieser Ausgabe die Passwörter und andere Angaben, die nicht jeder hier sehen soll vor der Vorführung unkenntlich machen.)

  • Damit es mit Tint2 wie gewünscht funktioniert, kannst du (als Root/su) die Datei /usr/share/applications/YaST.desktop anpassen. Quellcode (11 Zeilen) Für das „Desktop-Menü” wirst du wohl, als Anwender, die Datei menu.xml von Openbox anpassen müssen. Eventuell zu finden unter ~/.config.

  • Zitat von Bluezz: „IWeiß jemand was zu tun ist? “ Ehrlich, bei diesen Informationen? Mach wieder alles rückgängig. W-LAN oder LAN? Und dann fangen wir mal mit den An- und Ausgaben von Quellcode (1 Zeile)Quellcode (1 Zeile)Quellcode (1 Zeile)Quellcode (1 Zeile)Quellcode (1 Zeile)an. Für einen Profi hättest du auch selbst wissen müssen was für Informationen zur Hilfe wenigstens an Minimum benötigt werden.

  • Genau das was ich zitiert hatte, meinte ich auch (VMware & LLVM) und daher die Frage (ich bin auch nicht allwissend). Dank dir, wenn dem wirklich so ist, weiß ich jetzt aber wieder ein wenig mehr. Ich hatte diese Ausgabe hier noch nie.

  • Zitat von scout: „Ergebnis: Quellcode (3 Zeilen)“ Du möchtest uns noch was zur Installation von openSUSE mitteilen, oder weshalb taucht in der Ausgabe etwas von einer VM auf?

  • Da du ja den anderen Kernel installieren möchtest, wie wäre es mit der Eins?

  • Windows 10 gut oder schlecht?

    tomfa-ng - - Member Talk & Offtopic

    Beitrag

    Sicher ist Windows 10 gut für mich, aber auch die anderen 23 Fenster hier im Haus, wäre sonst so dunkel in der Bude. Ich hoffe das ich, obwohl ich ein Hetero bin, trotzdem hier antworten durfte.

  • Geht jedenfalls in diese Richtung.

  • openSUSE kontra andere Distributionen

    tomfa-ng - - Lob & Kritik

    Beitrag

    de.wikipedia.org/wiki/Open_Build_Service

  • Neuer Kernel 4.12.14.-lp-150-12.10

    tomfa-ng - - Hardware & Treiber

    Beitrag

    Quellcode (1 Zeile)Brainfuck-Quellcode (22 Zeilen)Quellcode (10 Zeilen)und seit der Installation keine Probleme damit gehabt. Wie schaut das alles bei dir aus?

  • Kein Wlan und Bluetooth

    tomfa-ng - - Software & Anwendungen

    Beitrag

    Bitte eins nach dem anderen. Ob Wicked oder NetworkManager kann später entschieden werden, der Rechner muss nach der Umstellung von Wicked auf NetworkManager auch nicht neugestartet werden,

  • Kein Wlan und Bluetooth

    tomfa-ng - - Software & Anwendungen

    Beitrag

    Zitat von tomfa-ng: „linux-club.de/wiki/opensuse/Br…roadcom-wl.2Fbroadcom-sta “ hat also nicht funktioniert? Weil ich ja schrieb: Zitat von tomfa-ng: „Falls es danach noch immer nicht funktioniert, … “

  • Kein Wlan und Bluetooth

    tomfa-ng - - Software & Anwendungen

    Beitrag

    linux-club.de/wiki/opensuse/Br…roadcom-wl.2Fbroadcom-sta Falls es danach noch immer nicht funktioniert, es fehlen ja alle alle brauchbaren Infos im ersten Beitrag, die Ausgaben von Quellcode (1 Zeile)Quellcode (1 Zeile) (Eventuell muss erst das Paket „util-linux“ installiert werden.) und als Root/su: Quellcode (1 Zeile) (Passwörter, Essid usw., vor dem Vorzeigen hier, unkenntlich machen.)

  • Magst du mal die Ausgabe von Quellcode (1 Zeile)vorführen? Falls dort nichts erscheint, dann als Root/su Quellcode (1 Zeile)oder falls (keine Ahnung ob es was bringt) dadurch weniger installiert wird Quellcode (1 Zeile)

  • Leap 15 bootet nicht mehr

    tomfa-ng - - openSuSE Installation

    Beitrag

    Falls eine Verbindung zum WWW besteht kannst du auch folgenden Weg gehen. Anmelden wie von sterun beschrieben und die Befehle wie folgt ausführen: Quellcode (1 Zeile)Quellcode (1 Zeile) Die darauf erscheinenden Links hier einstellen. Beispiel (Befehl & Ergebnis/Ausgabe): Quellcode (2 Zeilen)Ergebnis: clbin.com/vMmA4 Zitat von mithrandir: „Das letzte ist schnell erklärt: ich lande auf tty1, wo ich mich einloggen könnte “ Also GRUB(2) erscheint noch aber der Displaymanager (SDDM oder was immer du …

  • Zitat von sterun: „Im Bios Hybrid-Modus abgeschaltet, so dass nur die Onboard Intel aktiv ist? “ Dürfte nur bei einem Klapprechner zutreffend und von Interesse sein.

  • Leap 15 bootet nicht mehr

    tomfa-ng - - openSuSE Installation

    Beitrag

    Konsole öffnen, Befehle eingeben und ausführen, Ergebnisse kopieren und hier vorführen? Ansonsten auch mal genauer erwähnen was mit „Nun will die Maschine mal wieder nicht.“ gemeint ist.

  • Leap 15 bootet nicht mehr

    tomfa-ng - - openSuSE Installation

    Beitrag

    Zitat von mithrandir: „hat mir Apper nach und nach das System zerschossen. “ Das bezweifle ich jetzt mal, da es Apper (für openSUSE) schon länger nicht mehr gibt. Woher und wie hast du dieses installiert und wenn wir schon dabei sind, könntest du mal die Ausgaben von Quellcode (1 Zeile)und Quellcode (1 Zeile)hier vorführen, nichts wird einfach so zerschossen (außer bei einem Kernel-Update bei einigen Anwendern in letzter Zeit).