Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 207.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Zitat von Sauerland: „Update wird klappen, wenn man es richtig macht..... “ Soll heißen ???? Ulli

  • Und schon wieder ein neuer Kernel 4.18.14-1.gce1c446-default. Und auch diesmal hat das neu installieren des NVIDIA-Treibers funktioniert. Kommt bei dem Stable-Repo jetzt alle 2 Tage ein neuer Kernel raus. Ist doch etwas mühselig immer neu den Treiber zu bauen Ulli

  • Zitat von sterun: „womit erstellst du ein Backup? “ Aus alter Gewohnheit mit Clonezilla (keine Ahnung ob es was besseres gibt). Die zweite SSD sitzt im Ultrabay für das DVD-Laufwerk und ist auch bootfähig (mit multibootusb gemacht) und kann neben Clonezilla noch GPARTED und ein "Rettunglinux" booten. Kein Kabelgefrikkel. Einfach nur Backup raus -> Backup rein. Zum Experimentieren einfach nur klasse. Ulli

  • Zitat von HarryMalaria: „Jetzt sehe ich, dass du einen "alten" Nvidiatreiber hast. Ich hab den 390.87-lp150.10.1, G04. Wie es aussieht, betrifft es dann alle Nvidiaversionen. Mit dem Kernel .16 läuft alles bestens. Es ist wohl am besten auf eine neues Kernelupdate oder ein Treiberupdate zu warten und derweil den alten Kernel zu verwenden. “ Nee, du hast den Thread nicht ganz gelesen. Der letzte Kernel der bei mir lief war der .7 und dann war bin einschliesslich .19 Feierabend. Jetzt habe ich den…

  • Also für meine NVS 3100 (Notebook) ist die Version 340.107 aktuell und ist vom 6 Juni 2018. Das Neuste BETA (würde ich nicht verwenden) ist von Juni 2014. Erstaunlich finde ich das alle Windowsvarianten deutlich älter sind - ... oder auch nicht, die werden wahrscheinlich mit mehr Druck entwickelt und sind wichtiger. Sogar Solaris und FreeBSD-Treiber sind von 2018. Ulli p.s. Rechnen mit GPU lasse ich sein. System wird dann instabil ! Sonst ist alles super !

  • Einfach noch mal eine historische Frage : Kann es sein das früher (also ich denke vor Leap) der hüpfende Cursor auch funktionierte wenn die Arbeitsflächeneffekte abgeschaltet waren ? Gibt es unter 15.0 andere Startanzeigen die OHNE Arbeitsflächeneffekte funktionieren ? Habe schon einige ausprobiert, aber nix geht. Hintergrund (soll hier nicht gelöst werden) : Meins System macht Probleme wenn die Arbeitsflächeneffekte aktiviert sind und ich BOINC (Seti@home) erlaube CUDA zu nutzen. Auf die (wenn …

  • Suuuuuper , als angenehmer Nebeneffekt rechnet mein Seti jetzt auch mit der GPU !! Ulli

  • Gerade bei NVIDIA gelesen. Da heißt es wenn der Installer DKMS "sieht" würde er es für das nächste Update gleich konfigurieren. Sollte ich einfach mal ausprobieren. Spätestens beim übernächsten Update sollte es dann automatisch gehen. Ulli

  • Hmmmm, lohnt so eigentlich nicht - meine ich - Update -> reboot nach rl3 -> Installer ausführen -> reboot - ist nicht wirklich Aufwand. Wenn es komplett automatisch wäre dann schon -> Also update kommt rein und beim nächsten Reboot wird alles automatisch gemacht. Muss ich mal drüber nachdenken, ist nur blöd zu testen. Ok, altes Update rein und den Kernel wiederholen ........ Mal gucken ob ich Zeit habe. Ulli

  • Kaum ist der neue Kernel funktionsfähig, da schneit aus dem Stable:Repo auch sofort heute Morgen der nächste rein. Wieder mit nomodeset in Runlevel 3 gebootet. NVDIA-Installer aufgerufen und .......... funktioniert :-). Sogar VirtualBOX hat auf Anhieb wieder funktioniert. Bisher also alles super. Gruß Ulli

  • Wie soll cp das machen ? Nach einem Copy will ich doch eine Kopie haben. Da kann er doch nicht einfach Einträge ändern, sondern muss kopieren sonst würde eine Änderung am Original ja auch die Kopie ändern. Ulli

  • Warum kann man eigentlich so schnell das letzte Post hier nicht mehr bearbeiten. Ok auch gelöst. In der /etc/X11/20-nvidia.conf stand zwar korrekt : Quellcode (5 Zeilen)Aber ein Verzeichnis höher in der xorg.conf fehlte das "EnableBrighnessControl=1" Das war es schon wieder. Ulli

  • Zu früh gejubelt Die Helligkeitssteuerung über die FN-Tasten als auch über die Energieverwaltung geht nicht mehr. Bei den Tasten taucht zwar das Symbol auf dem Bildschirm auf, der Slider bewegt sich auch nur heller oder dunkler wird es nicht ! Ulli

  • Jetzt habe ich erst mal wieder ein aufgeräumtes laufendes System. Da war sogar noch ein 42.3 Repo drin. Das ist jetzt alles aufgeräumt. Grafik läuft stabil. Alles geht -> sofort noch ein Backup und jetzt wird das Gerät erst mal wieder genutzt (mal sehen wie lange das gut geht ) Ulli

  • Zitat von Sauerland: „Dann könntest du aber den Nouveau benutzen..... “ Hmmm, genau den wollte ich ja vermeiden weil der instabil ist. Zumindest wenn die Desktopeffekte an sind friert er regelmäßig ein. Zum Thema VirtualBox noch mal : Ich musste nur aus dem von dir angegebenen Repositry virtualbox-host-kmp-default installieren dann war gut und ich konnte den .19 Kernel entfernen ohne das es VirtualBox an den Kragen geht. Ulli

  • So, abschließend noch mal Vielen Dank für die Hilfe und noch ein paar Fragen : Was muss ich jetzt beachten wenn mal 15.1 kommt ? Wir das Update klappen ? Muss ich danach wieder den Stable:Kernel installieren ? Muss ich den NVIDIA-Treiber jetzt immer neu installieren wenn eine neuer Kernel kommt ? (ganz ganz früher > 10 Jahre war das mal so). Gruß und noch mal vielen Dank Ulli

  • Noch ein paar Anmerkungen. Die alten Kernel haben - wie zu erwarten war - mit dem neuen NVIDIA-Treiber nicht mehr gearbeitet ! Daher habe ich mal alle auflisten lassen : Quellcode (1 Zeile)Dann mit zypper remove alle überflüssigen Kernel deinstalliert. Bei mir lief danach VirtualBox nicht mehr. Deinstalliert -> neu Installiert (bauen der Kernelmodule für VB ging nicht). Die Neuinstallation von VirtualBox schleppte mir wieder den Kernel .19 ins System. Aber danach konnte ich die Module wieder bau…

  • So, hatte keine Geduld bis zum Wochenende zu warten. SUCCESS. Der Kernel 4.18-12-2.ga880bd8-default läuft mit dem Treiber von der NVIDIA Website Für alle die ein ähnliches Problem habe fasse ich die Schritte einfach mal zusammen : Zuerst die Schritte machen die mir hier im Thread aufgezeigt wurden : Quellcode (3 Zeilen) Anschließend den passend Treiber von der NVIDIA Website laden. Bei mir war es : NVIDIA-Linux-x86_64-340.107.run (muss jeder für seine Karte heraus finden). Dann habe ich im laufe…

  • So das Update auf den Stable hat geklappt, aber er will mit dem Standard NVIDIA auch nicht. Er stürzt zwar nicht gerade ab, aber ich lande auf einer Konsole mit blinkendem Text die kaum Tastatureingaben annimmt. Am WE versuche ich den dann noch mal mit dem NVIDIA-Treiber von der Website. So ein System mit 2 SSDs ist schon klasse -> Backup raus ->Backup rein . Hätte früher 10x so lange gedauert Falsches Forum -> Hardware & Treiber. Ich denke der wirklich böse Bube ist hier der NVIDIA-Treiber, ode…

  • Ich habe doch noch einmal versucht den "Stable:Kernel" zu installieren wie beschrieben. Das sind die Ausgaben : Ich sehe da nichts Böses, aber er ist danach einfach nicht da ! Ulli