Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 308.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Herzlichen Dank für die Hilfe Gruß w.w.

  • Hallo, ich habe zwei Rechner mit 15.0. Beide haben den neuesten Aktualisierungsgrad. Wenn im Anwendungsmenü mit der rechten Maustaste auf eine Anwendung geklickt wird, erscheint das Untermenü - zur Arbeitsfläche hinzufügen - zur Kontrollleiste hinzufügen - an Fensterleiste anheften - Anwendung bearbeiten - usw. Auf dem einen Rechner fehlen grundsätzlich die ersten drei Zeilen dieses Menüs. Für wesentliche Anwendungen habe ich immer ein Icon auf der Arbeitsfläche platziert. Deshalb vermisse ich d…

  • kvm installieren

    wonder.wishes - - Virtuelle Maschinen / Emulatoren

    Beitrag

    Herzlichen Dank für die Antworten, und allen eine schöne Adventszeit. Gruß w.w.

  • kvm installieren

    wonder.wishes - - Virtuelle Maschinen / Emulatoren

    Beitrag

    Hallo, Entschuldigung, ist sicher eine primitive Frage, aber ich sehe keine Lösung. In 14.3 gab es in yast bei den Kategorien auch eine Rubrik Virtualisierung. Die Suse Docu für 15.0 verweist zwar immer noch auf diese Rubrik aber in yast ist sie nicht mehr vorhanden. Was habe ich da übersehen? In den Versionshinweisen habe ich auch nichts gefunden. Danke für einen Hinweis. Gruß w.w.

  • Bei sda und sdb handelt es sich um SATAIII ssd Platten. Die Frage, ob ich als root unterwegs bin habe ich nicht verstanden. Wenn ich mit yast arbeite, läuft doch alles unter root. Meine "Probleme" resultieren aus meiner offenbar nicht üblichen Arbeitsweise, bei der Einrichtung von sda1 und sdb1 keinen Einhängepunkt anzugeben. Wenn ich das System hochfahre, sieht lsblk folglich so aus: Quellcode (19 Zeilen) und es existiert auch kein /run/media/..... Wenn ich den Zugriff auf die entsprechende Pla…

  • ich habe mit yast für sda eine Partition sda1 mit xfs eingerichtet ohne selbst einen mountpoint anzugeben. Die Platte ist dann unter /run/media/nutzer/... zugreifbar und dieser Einhängepunkt wird auch vom yast Partitionierer angezeigt. Weiter habe ich mit yast für sdb eine Partition sdb1 mit fat eingerichtet ohne selbst einen mountpoint anzugeben. Vom Partitionierer wird wird kein Einhängepunkt angezeigt. Erst wenn ich mit Dolphin unter Orte >Geräte auf den entsprechenden primary Eintrag klicke,…

  • Dolphin und Orte

    wonder.wishes - - System - Einrichten & Verwalten

    Beitrag

    Danke für die Antworten. Mit der Datei ...xbel kann ich noch nichts anfangen, das muss ich mir in Ruhe ansehen. Den Hinweis mit den fstab Optionen (Volumekennung) habe ich ausprobiert, steht aber leider nur zur Verfügung wenn man selbst einen mount-point angibt und sich nicht auf die automatische Einbindung unter /run/media/.... verlässt. Gruß w.w.

  • Dolphin und Orte

    wonder.wishes - - System - Einrichten & Verwalten

    Beitrag

    ..xbel liegt im Anhang

  • Hallo, mit yast eingerichtete Datenplatten (nicht eingehängt) werden vom System automatisch unter /run/media/... eingehängt. Konkret:1. Eine mit xfs formatierte Platte erscheint unter /run/media/rf/...... Ich ändere den Eigentümer der Platte von root auf rf und kann sie verwenden. 2. Eine mit fat formatierte Platte erscheint aber unter /run/media/root/....... und chown von root auf rf scheitert hier. (chown natürlich mit root Rechten). Hat jemand einen Ratschlag, wie man die fat Platte verfügbar…

  • Dolphin und Orte

    wonder.wishes - - System - Einrichten & Verwalten

    Beitrag

    Hallo, in Dolphin werden unter Orte die verwendbaren Platten alle unter dem Namen primary geführt. Rechtsklick auf einen solchen Eintrag ergibt unter Bearbeiten die Möglichkeit das primary in einen aussagekräftigeren Namen zu ändern. Das funktioniert auch für die augenblickliche Sitzung. Beim nächsten öffnen von Dolphin steht aber wieder primary. Hat bitte jemand einen Ratschlag, wie man eine solche Änderung dauerhaft machen kann. Gruß w.w.

  • Herzlichen Dank für alle Antworten. Die Erklärung von Berichtigung war gut für mein "Niveau", glaube, ich habe es kapiert. Die Intelgrafik reicht für meine Zwecke vollkommen aus, wollte nur den Zusammenhang verstehen. Danke und Grüße w.w.

  • Entschuldigung wegen meiner Fragerei, aber ich kapiere es trotzdem nicht. Dass man für eine nvidia Karte besser einen nvidia Treiber einsetzt, ist klar. Der nouveau Treiber ist aber die linuxeigene Lösung für nvidia Karten und funktioniert auch in vielen Fällen. hwinfo zeigt an, dass sowohl i915 als auch nouveau aktiv sind. Woher weiß denn nun eine Grafikanwendung, welcher Treiber und damit welche Karte angesprochen werden soll? Gruß w.w.

  • ja, danke für die schnelle Antwort, aber woran sehe ich das?

  • Hallo, ich habe auf einem älteren lenovo notebook (thinkpad edge mit I5 3210M processor) suse 42.3 installiert. Es funktioniert alles, aber hwinfo zeigt: Quellcode (54 Zeilen)Es werden also zwei Grafikkarten angezeigt: 1. Prozessoreigene Grafik mit Treiber i915 2. nvidia geforce gt 630m mit Treiber nouveau. Aber beide Treiber werden als aktiv angezeigt. Für mich ist das ein Widerspruch. Kann mir das bitte jemand erklären. Gruß w.w..

  • Hallo, ich habe gelesen, dass die Rechte an mp3 ausgelaufen sind und folglich auch Suse von Haus aus nun Unterstützung dafür mitbringt. amarok kann aber nach wie vor kein mp3. vlc kann es aber. Kann die hier vor einiger Zeit veröffentlichte Anleitung Quellcode (1 Zeile)nach wie vor angewendet werden, oder richtet man damit jetzt Schaden an? Danke für Ratschläge. Gruß w.w.

  • bei meinem Kenntnisstand wäre dann die Methode deinstallieren / installieren mehr angebracht. Nochmals allen herzlichen Dank für die Hilfe. Grüsse w.w.

  • Deine Beschreibung hat mich endlich auf die richtige Fährte gebracht. Rechtsklick Desktop Arbeitsfläche einrichten Symbole Erscheinungsbild Größe einstellen dann ändern sich alle Symbole gleichzeitig. Danke! Komischerweise spricht jetzt auch die Skalierung an, aber ich kann auch was falsch gemacht haben. Obwohl nun fast alles richtig eingestellt ist , würde mich trotzdem noch interessieren ob man mit modprobe den Treiber wechseln kann, oder ob das nur über installieren/deinstallieren funktionier…

  • Entschuldigung wiedermal blöd angestellt hier zunächst die xorglog.

  • zunächst herzlichen Dank für die Antworten. Quellcode (10 Zeilen) Brainfuck-Quellcode (18 Zeilen)sorry, komme wieder mit der Bedienung nicht klar, ich wollte den xorglog als Dateinhang senden, ich kann zwar Dateianhänge anklicken, aber es kommt kein Dialog zur Auswahl der Datei. Der wesentliche Punkt bezüglich der Schriftgröße war offenbar die Einstellung der Auflösung DPI. Die Schriftgröße ist jetzt jedenfalls so dass man damit arbeiten kann. Habe nur noch nicht kapiert, wie das Zusammenspiel z…

  • sorry, aber ich habe erst mal nachgelesen was ein Theme eigentlich ist, und festgestellt dass das mich überhaupt nicht interessiert. Einzig Schriftgrößen und Bildschirmsperren habe ich bisher von den Systemeinstellungen genutzt. Zum nouveau Treiber will ich zurück, um zu kontrollieren ob dort unter 42.3 die System- einstellungen ebenfalls nicht funktionieren. Gruß w.w.