Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 177.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Ich kann leider seit der Kernel-Version 4.1 kein Linux mehr am Laptop nutzen da ich einen LAN-Chip von Qualcom verbaut hab der das System irgendwann schrittweise einfrieren lässt. Seitdem bin ich gezwungen nur noch Windows zu verwenden. (hab als keinen Testsystem noch ein alten Debian 8 installiert, das ich aber nicht verwende) Werd Linux also erst wieder beim nächsten Rechner einsetzen können, freu mich schon richtig drauf

  • Danke für die Antwort. Hab mir das mal durchgelesen, also ohne spezifische Kernel-Patches läuft ja leider nichts. Wirklich schade, dass das Problem auch mit dem aktuellen 5.1 Kernel nicht behoben ist. Wenn ich mir also das nächste Mal einen Laptop/PC kaufe muss ich drauf achten, dass der LAN-Chip nicht von Qualcomm ist.

  • Push. Gibt es niemanden der mir hier helfen kann? Wenn 15.1 rauskommt werde ich es zwar auch noch mal mit dieser Version probieren, aber ich hab irgendwie das Gefühl, dass dieser Fehler dort wieder auftreten wird.

  • Hallo, schon seit einiger Zeit kann ich mein System(Linux) nicht mehr verwenden, weil es nach einiger Zeit immer stückweise einfriert. Das Problem hatte ich vor einiger Zeit schon mal angesprochen, nämlich hier: opensuse-forum.de/thread/39343…?postID=114345#post114345 Ich hab heute nachdem der Fehler(wenn auch erst nach ein paar Stunden) wieder aufgetreten ist in Yast in's Systemprotokoll reingeschaut und dort folgende Zeile(Fehlermeldung) extrem oft gesehen: Quellcode (1 Zeile) Also so wie es a…

  • openSUSE Leap 15 - BTRFS VS EXT4

    Susetime - - Umfragen

    Beitrag

    Also ich hab bisher immer ext4 für alles verwendet. Habe gestern Leap 15 als Testsystem installiert, auch hier habe ich ext4 im Einsatz. Für mich ist ext4 ein sehr ausgereiftes und stabiles Dateisystem, bei den anderen habe ich keine Ahnung. Ich möchte prinzipiell nur ein stabiles System haben und bin auch an so Sachen wie Backups nicht wirklich interessiert. Solange mir also niemand erklären kann wieso BTRFs viel besser geeignet wäre bleibe ich bei ext4, da kann man einfach nichts falsch machen…

  • Also verstehe ich das richtig, innerhalb einer Hauptversion (42, 15 ect) gibt es nur minimale Änderungen mit aber halbwegs aktuellen Programmen? D.h. man könnte es dann so machen, dass man auf Aktualisierungen auf neuere Minorversionen einfach die Konsole verwendet (mittels zypper dup wenn ich mich nicht irre) und Aktualisierungen auf Hauptversionen über eine frische Neuinstallationen durchführt. Das wäre zumindest meine Überlegung, weil ich denke irgendwann wäre eine frische Neuinstallation sch…

  • LAN-Verbinung fällt immer aus

    Susetime - - Netzwerk & Internet

    Beitrag

    Quellcode (3 Zeilen) Quellcode (5 Zeilen)

  • LAN-Verbinung fällt immer aus

    Susetime - - Netzwerk & Internet

    Beitrag

    Ok, leider sind die logs ja nicht mehr in /var/log gespeichert. Was ich bisher rausfinden konnte ist das Verwenden des Befehls journalctl:

  • LAN-Verbinung fällt immer aus

    Susetime - - Netzwerk & Internet

    Beitrag

    Hallo, nachdem mein letzter Thread zu dem Thema leider schon geschlossen ist und ich jetzt im Moment wieder Zeit habe möchte ich meine Probleme bei OpenSuse wieder in Angriff nehmen. Ich verwende hierbei Leap 42.3 Plasma ohne Zusatzrepos(bis auf Pacman) Während OpenSuse 13.2 in dieser Hinsicht perfekt lief deaktiviert sich bei der jetzigen Leap-Version die LAN-Verbindung immer nach einiger Zeit. (Wobei die Zeitdauer bis zur Deaktivierung rein zufällig ist, zumindest hab ich hier noch kein Muster…

  • Boot-Fehler

    Susetime - - System - Einrichten & Verwalten

    Beitrag

    Ok, der Laptop bzw. die Festplatte ist hinüber. Somit hat sich der Thread erledigt. Danke an euch zwei für eure Hilfe.

  • Also ich muss gestehen, dass mir in deinem Post etwas zu viel an Informationen steckt um das auf die Schnelle aufnehmen zu können. Ich werde mir das die nächsten Tage mal in aller Ruhe zur Gemüte führen, aber momentan verstehe ich nicht wirklich viel (was nicht an dir liegt, ohne entsprechende Grundkenntnisse wird man da förmlich erschlagen )

  • @Sauerland: Also wie gesagt, ich hab mir dann über su -root-Rechte geholt und dann deinen Befehl ausgeführt. Jetzt habe ich in /etc/sysctl.d/ eine entsprechende Datei mit dem Inhalt kernel.watchdog_thresh = 20, also im Grunde das was passieren sollte, sehe ich das richtig? @Berichtigung: Vielen Dank für deinen ausführlichen Post.

  • Ach ja: Zitat von Berichtigung: „hwinfo dmidecode Und poste mal journcalctl eingedampft auf die Zeit, wenn das anfängt. “ Da die Ausgaben zu lang sind hab ich diese in zwei Dateien schreiben lassen.

  • Ah genau, ich hatte das schon mal versucht, folgendes hab ich erhalten: Quellcode (2 Zeilen)Mit sudo war es ähnlich. Jetzt hab ich einfach direkt su- eingegeben und den Code dann eingefügt, das scheint funktioniert zu haben. (Also localhost:~ # echo 'kernel.watchdog_thresh = 20' > /etc/sysctl.d/50-kernel.conf) Was bewirkt dieser Befehl genau?

  • Kleines Zwischenfazit von mir: Nachdem ich gestern die Firmware der SSD über Windows aktualisiert habe hab ich OpenSuse(Tumbleweed) gestartet, Systemmonitor und Konsole geöffnet und gewartet bis dieser Fehler wieder auftritt. Es ist nichts passiert, das System war ca. 30 Minuten online bis ich den Laptop runtergefahren habe und schlafen gegangen bin. Heut hab ich den Laptop wieder hochgefahren. Ich wollte direkt nachdem alles geladen war über YaST meinen USB-Stick partitionieren, da trat der Feh…

  • Zitat von Agnes: „Zitat von Susetime: „Aso, also auch wenn ich immer nur in eine Partition Daten schreib wird die SSD gleichermaßen abgenutzt? Ich hab eine Crucial CT512MX100. “ Ja. Flashzellen lassen sich nämlich nur etwa 1000 Mal wiederbeschreiben, heißt es.Daher bitte auch immer die neueste Firmware auf die SSD installieren, damit der Controller seine Arbeit richtig macht. Wie schnell bootet dein Linux mit der SSD? Bei mir sind es ab GRUB 47 sek. bis zum GNOME Desktop mit einer 1 TB Festplatt…

  • Boot-Fehler

    Susetime - - System - Einrichten & Verwalten

    Beitrag

    Hallo, mein Vater hat mich gerade angerufen und mir mitgeteil, dass sein Lappi nicht mehr hochfahren kann. Er wollte heut Nachmittag den Lappi ganz normal runterfahren und ist dann außer Haus gegangen, als er wieder kam rannte der Lappi zwar immer noch, allerdings war der Bildschirm schon komplett ausgeschaltet. Anscheinend ist beim Runterfahren was schief gegangen. Jedenfalls bekommt er seitdem folgende Fehlermeldung: opensuse2zs23.jpg Kann jemand von euch was damit anfangen? Ist bloß der Bootl…

  • Aso, also auch wenn ich immer nur in eine Partition Daten schreib wird die SSD gleichermaßen abgenutzt? Ich hab eine Crucial CT512MX100. Gekauft habe ich mir diese im Sommer 2014(und seitdem im Einsatz)

  • Ok, hier nochmal: Mainboard: Motherboard Name MSI MegaBook CR61/CX61 (MS-16GD) CPU: Intel Core i5-4200M RAM: 1x4 DDR3 1600 MHz GPU: Onboard (Intel HD 4600)

  • Wie gesagt, mein Prozessor ist ein i5-4200M. Für den Rest werd ich morgen ein geeignetes Programm suchen, das mir die Hardware (vor allem das Mainboard) schön anzeigt. Werde also morgen dann nochmal ausführlich meine genaue Hardware hier posten. Ich geh dann mal pennen, gute Nacht.