Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 1.000. Es gibt noch weitere Suchergebnisse, bitte verfeinern Sie Ihre Suche.

  • software.opensuse.org/package/ucode-intel

  • Turla, Linux Trojaner, ernsthaft?

    Alero - - Sonstiges

    Beitrag

    Warum auch? Du hast doch nur ein ja-Betriebssystem

  • Skanlite habe ich nie installiert und dennoch ist es in meinem Rechner vorhanden. Es sollte also bei der Grundinstallation von 42.2 mit angelegt worden sein. Somit ist eine Installation nicht nötig.

  • Turla, Linux Trojaner, ernsthaft?

    Alero - - Sonstiges

    Beitrag

    Genau. Was dich schützt ist deine Unwichtigkeit. Trojaner fängt man sich nicht bei Google ein und Erpressungs-Trojaner kommen auch nicht über CNN. Jetzt kann halt mal jeder für sich paar Minuten sein Surfverhalten überdenken und sich fragen, ob die eine oder andere Pornoseite nicht doch ein Risiko birgt. Edit: Passt zwar nur indirekt zum Thema, ist aber auch interessant in Bezug auf Computersicherheit: deutsch.rt.com/nordamerika/529…-keine-privatsphare-mehr/ netzpolitik.org/2017/staatstro…tz-der…

  • Turla, Linux Trojaner, ernsthaft?

    Alero - - Sonstiges

    Beitrag

    Ja, den gab es tatsächlich. Warum auch nicht. Allerdings Risiko Level 1: Sehr niedrig. Das was du beschreibst ist gewaltig überzogen "Militär und andere wichtige Einrichtungen befallen haben". Warum soll es für Linux keine Schädlinge geben? Aber diese Diskussion hatten wir schon hunderte Male. Auch wie man sich davor schützen kann. it-daily.net/shortnews/14553-neuer-linux-trojaner-entdeckt de.wikipedia.org/wiki/Liste_von_Linux-Malware heise.de/security/meldung/Linu…el-vergessen-3590024.html

  • Zitat von Alero: „Es gibt besseres als Gwenview, zumal das Programm wohl schon paar Jahre nicht mehr weiterentwickelt wird außer notwendigen Portierungen. Zumindest beschleicht mich der Verdacht, wenn ich auf der Homepage die Versionen vergleiche. “ Zitat von DariusBrewka: „Was Ich über Gwenview (Teilweise) lese, kommt mir vor, als ob Gwenview seit Ewigkeiten nicht weiterentwickelt wurde/wird “ Gut aufgepasst, Darius Also noch mal, Gwenview ist kein Bildbearbeitungsprogramm. Zumindest versteht e…

  • Von der Gwenview-Homepage: Zitat: „Merkmale Unterstützt einfache Bildbearbeitung: Drehen, Spiegeln und Größenänderung Unterstützt einfache Dateioperationen: Kopieren, Verschieben, Löschen und andere “ Im übrigen: opensuse-forum.de/thread/37285-module-in-gwenview/?pageNo=1 Es gibt besseres als Gwenview, zumal das Programm wohl schon paar Jahre nicht mehr weiterentwickelt wird außer notwendigen Portierungen. Zumindest beschleicht mich der Verdacht, wenn ich auf der Homepage die Versionen vergleich…

  • Auf so eine Frage zu antworten ... über den Rest des Satzes decke ich jetzt das Mäntelchen des Schweigens. Am treffendsten hat es eigentlich @Berichtigung formuliert. Ich kann mich dem nur anschließen. @DariusBrewka Du glaubst doch jetzt nicht im Ernst, das sich hier jemand hinsetzt und stundenlang über Vorteile und Nachteile von Leap 42.2 referiert? Das kann unmöglich dein Ernst sein! Gegenfrage: Was sind die Vor- und Nachteile eines PKW? Was sind die Vor- und Nachteile von Windows? Was sind di…

  • Flotter Dateimanager gesucht

    Alero - - Software & Anwendungen

    Beitrag

    Da fällt mir der alte Spruch ein: "Menschen machen Fehler, aber wenn du richtigen Mist bauen willst, brauchst du einen Computer." Gesendet von meinem SM-G900F mit Tapatalk

  • Auf Post 11 Gesendet von meinem SM-G900F mit Tapatalk

  • Hier kommt dann wieder der Satz ins Spiel: Wissen ist Macht, .... Gesendet von meinem SM-G900F mit Tapatalk

  • OK, jedoch sollte das Ergebnis das selbe sein Quellcode (4 Zeilen)

  • Wenn du den Treiber von der nvidia-Homepage installiert hast, dann das nvidia-Repo entfernen! Und ja, bei jeder mesa-Aktualisierung oder bei jedem Kernelupdate neu bauen. Welcher Treiber von nvidia läuft? Quellcode (1 Zeile) Wenn du alles richtig gemacht hast, sieht das dann so aus: Quellcode (4 Zeilen)

  • Zitat von Brill: „ok wenn ich den USB Stick für die Installation öffnen will “ Wie bitte? Ich kenne das so, das man zur Installation von dem mit Imagewriter angelegten Medium bootet. Wie meinst du das mit "öffnen"?

  • Flotter Dateimanager gesucht

    Alero - - Software & Anwendungen

    Beitrag

    Edit: Und lasse die Finger von Einklickern. Siehe Tutorials .. Umgang mit Repos.

  • Flotter Dateimanager gesucht

    Alero - - Software & Anwendungen

    Beitrag

    software.opensuse.org/package/…arch_term=gnome+commander

  • Sonos auf Leap 42.2.?

    Alero - - Anfänger- & Startprobleme

    Beitrag

    Zitat von Sonos: „EINFACH EINZURICHTEN, ZU STEUERN UND ZU ERWEITERN Kein Kabelsalat. Keine komplexe Konfiguration. Stelle deinen Sonos-Lautsprecher einfach irgendwo in deinem Zuhause auf und verbinde ihn über eine intuitiv bedienbare App für Mobilgeräte mit deinem WLAN. Fülle dein Zuhause mit Musik – einen Raum nach dem anderen – und steuere dein gesamtes Audiosystem mit deinem Smartphone oder Tablet. “ Text der Controler - App vom Google Play Store. linuxundich.de/gnu-linux/sonos…ium-tut-auch-u…

  • kein ton

    Alero - - Anfänger- & Startprobleme

    Beitrag

    Was hast du davon nicht verstanden?

  • Flotter Dateimanager gesucht

    Alero - - Software & Anwendungen

    Beitrag

    Willst du noch mehr Verwirrung, installiere dir den Krusader.

  • Sonos auf Leap 42.2.?

    Alero - - Anfänger- & Startprobleme

    Beitrag

    Ich verstehe auch nicht, was du hier von Wine und Windows philosophierst Ich hab mich da mal kurz eingelesen und es scheint überhaupt kein Problem zu sein, das Teil zu integrieren. Das geht alles über WLan, oder hab ich da was verpasst? sonos.com/de-de/sonos-explained

www.cyberport.de