Sprachproblem ?

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

Hinweis: In dem Thema Sprachproblem ? gibt es 5 Antworten. Der letzte Beitrag () befindet sich ganz unten auf dieser Seite.
  • Sprachproblem ?

    Leute, es ist etwas schwer das schriftlich wiederzugeben, aber ich versuche es, sonst zereisst es mich. Leider ist es schwer, schrifltich die Aussprache eines gestressten Tirolers wiederzugeben.

    Heute Morgen, 7:25 Uhr.
    Telefon klingelt. Am anderen Ende ein Sachbearbeiter (Tiroler oder sonst was schwer verstängliches) eines Kunden, Metallverarbeitender Kleinbetrieb mit ca. 20 Arbeitnehmer.

    "...das EEEEMAIL geht nicht raus !.......".
    Nun Aussprache, Betonung und die Branche des Kunden liesen mich eher auf einen Fehler in der Logistik des Lagers tippen, was dazu führte, dass ich nochmals nachfragte.
    "das EEEEEMAIL geht nicht raus !.
    Auch ich hatte um diese Zeit noch nicht die nötigen Kaffeerationen in mir, um sofort auf einen leichten Sprachfehler zu tippen. Erst der Hinweis, das die blockierte Lieferung des Metalls mit einer Zahl "Founf"-"Founf"- und a "O" bemängelt wurde, verschaffte mir Einsicht.

    OK, jetzt passen die Servereinstellungen wieder, Emails, oder auch EEEEmails gehen raus und rein.


    grüsse
    wrohr
    Erst wenn der letzte FTP Server kostenpflichtig, der letzte GNU-Sourcecode verkauft, der letzte Algorithmus patentiert, der letzte Netzknoten kommerzialisert ist, werdet Ihr merken, dass Manager nicht programmieren können.

    Für den Inhalt des Beitrages 75179 haftet ausdrücklich der jeweilige Autor: wrohr

  • Schön.... erinnert mich an meine Frau: "Am Auto klappert was" :)

    Für den Inhalt des Beitrages 75184 haftet ausdrücklich der jeweilige Autor: Alero

  • naja, mit "klappert was" ist man ja noch auf dem richtigen Weg, aber Emaille und Email ist eben nicht das gleiche, auch wenn es bei der Aussprache mancher nicht zu unterschieden ist.

    grüsse
    wrohr
    Erst wenn der letzte FTP Server kostenpflichtig, der letzte GNU-Sourcecode verkauft, der letzte Algorithmus patentiert, der letzte Netzknoten kommerzialisert ist, werdet Ihr merken, dass Manager nicht programmieren können.

    Für den Inhalt des Beitrages 75185 haftet ausdrücklich der jeweilige Autor: wrohr

  • weimerdogan schrieb:

    So ist es nun mal, wenn man in Italien lebt und deutsch redet. Also ich finde das nicht schlimm, weil es eben schön ist, wenn man so eine Mischung sprechen kann.
    wrhor, und einige oder viele meiner Freunde sind nicht aus Deutschland.
    Ich habe auch Freunde in Südtirol.
    Hallo Steffi in Zeppichel, alles Gute für Dich und Deine Familie!
    Ich werde mich ewig an Deine Worte erinnern, Du warst 22 Jahre alt.

    "Meine Staatsbürgerschaft ist Italien, aber meine Muttersprache ist deutsch!"

    Oder schlechtes Wetter, nur ein paar alte Haudegen und wir sind auf der Hütte.
    Ich sage ihnen, bevor die Straße gebaut wurde, hätte ich die "Alte Wacht! mit 20 beherzten Männern
    gegen eine ganze Armee gehalten. (Ich denke, ich habe nur 10 gesagt. Aber die Leute mußten auch einmal schlafen.)
    Sie haben nichts gesagt, aber in ihren Augen habe ich gelesen:
    Jo der Deutsche tickt richtig.
    Und alte Männer müssen nicht immer etwas sagen.
    (Ich denke bei den alten Männern darf ich nur die kleine Trommel rühren.)

    Tirol ist ein Bundesland von Österreich!!!

    Für den Inhalt des Beitrages 119881 haftet ausdrücklich der jeweilige Autor: Kanonentux