Nach Update eingeschränkter Zugrifff auf MP3 Dateien

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

Hinweis: In dem Thema Nach Update eingeschränkter Zugrifff auf MP3 Dateien gibt es 12 Antworten auf 2 Seiten. Der letzte Beitrag () befindet sich auf der letzten Seite.
  • Nach Update eingeschränkter Zugrifff auf MP3 Dateien

    Hallo zusammen,
    seit den letzten Updates kann ich nicht mehr auf alle Mp3 Dateien zugreifen.
    Ich hatte zuvor unter Firefox ein Sprachprogramm benutzt, welches einen Ordner mit MP3 Dateien enthält.
    Nach einem Update stürzte Firefox beim Aufruf der MP3 Dateien ab. Daraufhin ging es eine Weile mit Konqueror. Der öffnet aber seit neuem, jedes mal ein Fenster und will die Datei mit einem Gerät verbinden.
    Dies ist ziemlich nervig da pro Sitzung ca. 50 Dateien aufgerufen werden.
    Mir ist aufgefallen, wenn ich Dolphin als Superuser starte, die Mp3-Dateien ein anderes Icon haben und sich dann mit Amarok öffnen lassen. Dies geht nicht wenn ich Dolphin als user starte!
    Handelt es sich hierbei um ein Zugriffsrechte-Problem?
    Was mich allerdings irritiert ist, dass der Zugriff auf meine Musik MP3-Dateien nach wie vor funktioniert.

    Mein System :
    Linux 3.16.7-21-desktop
    open Suse 13.2 Harlequin x86_64
    KDE 4.14.6
    CPU Intel E7400 2,8 Ghz

    User Einstellungen:



    Vorab schon mal vielen Danke für eure Tipps!

    Für den Inhalt des Beitrages 81533 haftet ausdrücklich der jeweilige Autor: ewu

  • ewu schrieb:

    Ich hatte zuvor unter Firefox ein Sprachprogramm benutzt

    Welches geheim ist, sowie evtl. Link auf die Homepage.

    ewu schrieb:

    welches einen Ordner mit MP3 Dateien enthält.

    Dann poste einmal ein

    Quellcode

    1. ls -l /dieser/bestimmte/Ordner


    Ausserdem:

    Quellcode

    1. zypper lr -uP
    Links in dieser Signatur bitte zum Lesen anklicken!

    Code-Tags <<<Klick mich
    zypper <<<Klick mich
    Netzwerkprobleme <<<Klick mich

    Für den Inhalt des Beitrages 81534 haftet ausdrücklich der jeweilige Autor: Sauerland

  • Hallo Sauerland,
    1) Die Homepage ist : sprachenlernen24.de.

    2) ls -l ergab eine Auflistung der Dateien im Ordner Audio von:

    -rwxr-xr-x 1 uwe users 37062 6. Aug 2008 1973.mp3
    bis
    -rwxr-xr-x 1 uwe users 37062 6. Aug 2008 3664.mp3

    Allerdings wenn ich den Ordner mit Dolphin öffne zeigt er mir Dateien von 1001.mp3 bis 3664.mp3 an.
    Woran liegt es?

    3) Zypper ergab:
    1 | download.opensuse.org-4.3 | openSUSE BuildService - LibreOffice | Ja | Ja | 99 | download.opensuse.org/reposito…ffice:/4.3/openSUSE_13.2/
    2 | download.opensuse.org-Education | openSUSE BuildService - Bildungswesen | Ja | Ja | 99 | download.opensuse.org/repositories/Education/openSUSE_13.2/
    3 | download.opensuse.org-Extra | openSUSE BuildService - KDE:Extra | Ja | Ja | 99 | download.opensuse.org/repositories/KDE:/Extra/openSUSE_13.2/
    4 | download.opensuse.org-KDE3 | openSUSE BuildService - KDE:KDE3 | Ja | Ja | 99 | download.opensuse.org/repositories/KDE:/KDE3/openSUSE_13.2/
    5 | download.opensuse.org-mozilla | openSUSE BuildService - Mozilla | Ja | Ja | 99 | download.opensuse.org/repositories/mozilla/openSUSE_13.2/
    6 | download.opensuse.org-non-oss | Haupt-Repository (NON-OSS) | Ja | Ja | 99 | download.opensuse.org/distribution/13.2/repo/non-oss/
    7 | download.opensuse.org-oss | Haupt-Repository (OSS) | Ja | Ja | 99 | download.opensuse.org/distribution/13.2/repo/oss/
    8 | ftp.gwdg.de-suse_1 | Packman Repository | Ja | Ja | 20 | ftp.gwdg.de/pub/linux/packman/suse/openSUSE_13.2/
    9 | geeko.ioda.net-amd-fglrx | AMD/ATI Graphics Drivers | Ja | Ja | 99 | geeko.ioda.net/mirror/amd-fglrx/openSUSE_13.2/
    10 | home:deltafox | home:deltafox | Ja | Nein | 20 | download.opensuse.org/reposito…:/deltafox/openSUSE_13.2/
    11 | openSUSE-13.2-0 | openSUSE-13.2-0 | Ja | Nein | 99 | cd:///?devices=/dev/disk/by-id/ata-BENQ_DVD_DD_DW1640_9JB5U150F153798188PP
    12 | opensuse-guide.org-repo | libdvdcss repository | Ja | Ja | 99 | opensuse-guide.org/repo/13.2/
    13 | repo-debug | openSUSE-13.2-Debug | Nein | Ja | 99 | download.opensuse.org/debug/distribution/13.2/repo/oss/
    14 | repo-debug-update | openSUSE-13.2-Update-Debug | Nein | Ja | 99 | download.opensuse.org/debug/update/13.2/
    15 | repo-debug-update-non-oss | openSUSE-13.2-Update-Debug-Non-Oss | Nein | Ja | 99 | download.opensuse.org/debug/update/13.2-non-oss/
    16 | repo-source | openSUSE-13.2-Source | Nein | Ja | 99 | download.opensuse.org/source/distribution/13.2/repo/oss/
    17 | repo-update | openSUSE-13.2-Update | Ja | Ja | 99 | download.opensuse.org/update/13.2/
    18 | repo-update-non-oss | openSUSE-13.2-Update-Non-Oss | Ja | Ja | 99 | download.opensuse.org/update/13.2-non-oss/
    uwe@linux-ybj5:~/Sprache24-Französisch/Franzoesisch_Basiskurs/audio>

    Für den Inhalt des Beitrages 81549 haftet ausdrücklich der jeweilige Autor: ewu

  • Zu 2.

    Ausgaben der Konsole mit Angabe des Befehls in Codetags angeben.

    Zu 3.

    Siehe zu 2.

    Wer soll den Wirrwarr lesen? Ich habe dazu keine Lust.

    Für den Inhalt des Beitrages 81550 haftet ausdrücklich der jeweilige Autor: Alero

  • Versuche statt

    Quellcode

    1. ls -l

    Quellcode

    1. ls -al


    Ausgabe bitte in Code-Tags, siehe hier unter diesem Beitrag die Links in meiner Signatur.
    Links in dieser Signatur bitte zum Lesen anklicken!

    Code-Tags <<<Klick mich
    zypper <<<Klick mich
    Netzwerkprobleme <<<Klick mich

    Für den Inhalt des Beitrages 81552 haftet ausdrücklich der jeweilige Autor: Sauerland

  • Korrigierte Ausgabe.

    Hi,
    erst mal Danke für deinen verständnisvollen Umgang mit den Unwissenden.

    Versuche es in Tags auszugeben.
    Hier die Ausgabe des Ordner: audio in dem sich die Mp3 Dateien befinden:

    Quellcode

    1. ls -al
    2. -rwxr-xr-x 1 uwe users 37062 6. Aug 2008 1973.mp3
    3. Anm.: (Dateien : 1974.mp3 ......
    4. bis 3634.mp3
    5. ausgeblendet , da identisch.
    6. -rwxr-xr-x 1 uwe users 82760 22. Aug 2008 3664.mp3


    Wie ich bereits geschrieben hatte werden die Dateien: 1001.mp3 bis 1971.mp3 nicht aufgelistet;
    mit Dolphin kann ich sie aber sehen. X(

    Brainfuck-Quellcode

    1. zypper lr -uP
    2. # | Alias | Name | Aktiviert | Aktualisieren | Priorität | URI
    3. ---+---------------------------------+---------------------------------------+-----------+---------------+-----------+---------------------------------------------------------------------------
    4. 1 | download.opensuse.org-4.3 | openSUSE BuildService - LibreOffice | Ja | Ja | 99 | http://download.opensuse.org/repositories/LibreOffice:/4.3/openSUSE_13.2/
    5. 2 | download.opensuse.org-Education | openSUSE BuildService - Bildungswesen | Ja | Ja | 99 | http://download.opensuse.org/repositories/Education/openSUSE_13.2/
    6. 3 | download.opensuse.org-Extra | openSUSE BuildService - KDE:Extra | Ja | Ja | 99 | http://download.opensuse.org/repositories/KDE:/Extra/openSUSE_13.2/
    7. 4 | download.opensuse.org-KDE3 | openSUSE BuildService - KDE:KDE3 | Ja | Ja | 99 | http://download.opensuse.org/repositories/KDE:/KDE3/openSUSE_13.2/
    8. 5 | download.opensuse.org-mozilla | openSUSE BuildService - Mozilla | Ja | Ja | 99 | http://download.opensuse.org/repositories/mozilla/openSUSE_13.2/
    9. 6 | download.opensuse.org-non-oss | Haupt-Repository (NON-OSS) | Ja | Ja | 99 | http://download.opensuse.org/distribution/13.2/repo/non-oss/
    10. 7 | download.opensuse.org-oss | Haupt-Repository (OSS) | Ja | Ja | 99 | http://download.opensuse.org/distribution/13.2/repo/oss/
    11. 8 | ftp.gwdg.de-suse_1 | Packman Repository | Ja | Ja | 20 | http://ftp.gwdg.de/pub/linux/packman/suse/openSUSE_13.2/
    12. 9 | geeko.ioda.net-amd-fglrx | AMD/ATI Graphics Drivers | Ja | Ja | 99 | http://geeko.ioda.net/mirror/amd-fglrx/openSUSE_13.2/
    13. 10 | home:deltafox | home:deltafox | Ja | Nein | 20 | http://download.opensuse.org/repositories/home:/deltafox/openSUSE_13.2/
    14. 11 | openSUSE-13.2-0 | openSUSE-13.2-0 | Ja | Nein | 99 | cd:///?devices=/dev/disk/by-id/ata-BENQ_DVD_DD_DW1640_9JB5U150F153798188PP
    15. 12 | opensuse-guide.org-repo | libdvdcss repository | Ja | Ja | 99 | http://opensuse-guide.org/repo/13.2/
    16. 13 | repo-debug | openSUSE-13.2-Debug | Nein | Ja | 99 | http://download.opensuse.org/debug/distribution/13.2/repo/oss/
    17. 14 | repo-debug-update | openSUSE-13.2-Update-Debug | Nein | Ja | 99 | http://download.opensuse.org/debug/update/13.2/
    18. 15 | repo-debug-update-non-oss | openSUSE-13.2-Update-Debug-Non-Oss | Nein | Ja | 99 | http://download.opensuse.org/debug/update/13.2-non-oss/
    19. 16 | repo-source | openSUSE-13.2-Source | Nein | Ja | 99 | http://download.opensuse.org/source/distribution/13.2/repo/oss/
    20. 17 | repo-update | openSUSE-13.2-Update | Ja | Ja | 99 | http://download.opensuse.org/update/13.2/
    21. 18 | repo-update-non-oss | openSUSE-13.2-Update-Non-Oss | Ja | Ja | 99 | http://download.opensuse.org/update/13.2-non-oss/
    Alles anzeigen

    Hoffe es ist so leserlicher. :S
    Danke!

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von ewu ()

    Für den Inhalt des Beitrages 81556 haftet ausdrücklich der jeweilige Autor: ewu

  • Poste als Root die Ausgabe von

    Quellcode

    1. ls -al

    incl. der Eingabezeile auf einem Pasteserver: pastebin.com , paste.opensuse.org/ oder ähnlichem.

    Auch auf einem Pasteserver:

    Quellcode

    1. find -name '100[0-9].m*' | od -a


    Die Befehle bitte in dem Verzeichnis ausführen, in dem die Datei 1001.mp3 sich befindet.
    Links in dieser Signatur bitte zum Lesen anklicken!

    Code-Tags <<<Klick mich
    zypper <<<Klick mich
    Netzwerkprobleme <<<Klick mich

    Für den Inhalt des Beitrages 82023 haftet ausdrücklich der jeweilige Autor: Sauerland

  • Hallo zusammen,
    anbei weiter Infos:
    Von Sauerland:
    Poste als Root die Ausgabe von
    ls -al
    incl. der Eingabezeile auf einem Pasteserver

    Quellcode

    1. Pasteserver: http://paste.opensuse.org/88098920
    2. -rwxr-xr-x 1 uwe users 34558 6. Aug 2008 1972.mp3
    3. -rwxr-xr-x 1 uwe users 37062 6. Aug 2008 1973.mp3
    4. -rwxr-xr-x 1 uwe users 54590 6. Aug 2008 1974.mp3
    5. ..... von 1975 . mp3 bis 3661.mp3 ausgeblendet
    6. -rwxr-xr-x 1 uwe users 105922 22. Aug 2008 3662.mp3
    7. -rwxr-xr-x 1 uwe users 132214 22. Aug 2008 3663.mp3
    8. -rwxr-xr-x 1 uwe users 82760 22. Aug 2008 3664.mp3

    Von Sauerland:
    Auch auf einem Pasteserver:
    find -name '100[0-9].m*' | od -a

    Quellcode

    1. find -name '100[0-9].m*' | od -a0000000 . / 1 0 0 1 . m p 3 nl . / 1 0 0
    2. 0000020 2 . m p 3 nl . / 1 0 0 3 . m p 3
    3. 0000040 nl . / 1 0 0 4 . m p 3 nl . / 1 0
    4. 0000060 0 5 . m p 3 nl . / 1 0 0 6 . m p
    5. 0000100 3 nl . / 1 0 0 7 . m p 3 nl . / 1
    6. 0000120 0 0 8 . m p 3 nl . / 1 0 0 9 . m
    7. 0000140 p 3 nl
    8. 0000143


    Wie gesagt, mit Dolphin kann ich die Dateien 1001.mp3 bis 1971.mp3 sehen, jedoch nicht im Terminal.
    Was mir noch aufgefallen ist: Als Root mit Konqueror funktioniert das Programm und spielt die Audiodateien ab. Firefox beendet sich jedesmal nach abspielen der ersten Audiodatei.
    Vorher funktionierten beide Browser auch ohne Root-Rechte.
    Hoffe das ihr noch einen Tipp habt ?(

    Für den Inhalt des Beitrages 82205 haftet ausdrücklich der jeweilige Autor: ewu

  • Sauerland schrieb:

    Poste als Root die Ausgabe von

    Quellcode

    1. ls -al

    incl. der Eingabezeile auf einem Pasteserver: pastebin.com , paste.opensuse.org/ oder ähnlichem.

    Auch auf einem Pasteserver:

    Quellcode

    1. find -name '100[0-9].m*' | od -a


    Die Befehle bitte in dem Verzeichnis ausführen, in dem die Datei 1001.mp3 sich befindet.

    Beispiel:
    Die Dateien befinden sich in dem Verzeichnis music, im /home von User ich ist keine mp3 zu finden:

    Quellcode

    1. ich@linux64:~> ls -al
    2. insgesamt 24
    3. drwxr-xr-x 5 ich users 4096 4. Jun 15:28 .
    4. drwxr-xr-x 8 root root 4096 18. Jan 19:11 ..
    5. -rw------- 1 ich users 883 23. Mai 17:44 .bash_history
    6. drwxr-xr-x 3 ich users 4096 28. Feb 13:28 bin
    7. drwx------ 4 ich users 4096 13. Mai 06:37 .config
    8. -rw-r--r-- 1 root root 0 23. Mai 17:40 echo
    9. drwxr-xr-x 2 ich users 4096 4. Jun 15:27 music

    Quellcode

    1. ich@linux64:~> cd music
    2. ich@linux64:~/music>

    Quellcode

    1. ich@linux64:~/music> ls -al
    2. insgesamt 8
    3. drwxr-xr-x 2 ich users 4096 4. Jun 15:27 .
    4. drwxr-xr-x 5 ich users 4096 4. Jun 15:28 ..
    5. -rw-r--r-- 1 ich users 0 4. Jun 15:27 1001.mp3
    6. -rw-r--r-- 1 ich users 0 4. Jun 15:27 1004.mp3

    ( meine beiden mp3-Dateien habe ich schnell erzeugt, daher sind es auch nur 0-Byte Dateien).

    Quellcode

    1. ich@linux64:~/music> find -name '100[0-9].m*' | od -a
    2. 0000000 . / 1 0 0 1 . m p 3 nl . / 1 0 0
    3. 0000020 4 . m p 3 nl
    4. 0000026
    5. ich@linux64:~/music>


    Daher bitte beide Befehle noch einmal ausführen incl. der Eingabezeile, siehe meine Beispiele hier.
    Links in dieser Signatur bitte zum Lesen anklicken!

    Code-Tags <<<Klick mich
    zypper <<<Klick mich
    Netzwerkprobleme <<<Klick mich

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Sauerland ()

    Für den Inhalt des Beitrages 82210 haftet ausdrücklich der jeweilige Autor: Sauerland

  • Hallo Sauerland,
    bin jetzt etwas verwirrt ?(
    Ich hatte es so gemacht wie du es beschrieben hattest, als Root in Verzeichnis gewechselt und dann die Befehle ausgeführt.
    Habe dies jetzt nochmals für den Befehl "find -name...." gemacht und keinen Unterschied festgestellt.

    Hier nochmal die Ausgaben des Befehl " find -name....... ":

    Quellcode

    1. uwe@linux-ybj5:~/Sprache24-Französisch/Franzoesisch_Basiskurs/audio> find -name '100[0-9].m*' | od -a
    2. 0000000 . / 1 0 0 1 . m p 3 nl . / 1 0 0
    3. 0000020 2 . m p 3 nl . / 1 0 0 3 . m p 3
    4. 0000040 nl . / 1 0 0 4 . m p 3 nl . / 1 0
    5. 0000060 0 5 . m p 3 nl . / 1 0 0 6 . m p
    6. 0000100 3 nl . / 1 0 0 7 . m p 3 nl . / 1
    7. 0000120 0 0 8 . m p 3 nl . / 1 0 0 9 . m
    8. 0000140 p 3 nl
    9. 0000143


    Sollte ich etwas übersehen habe bitte etwas näher beschreiben.
    Ein kurz Beschreibung: Warum, wäre auch ganz hilfreich.

    Die quälende Frage warum ich die Dateien mit Dolphin sehe aber im Terminal (root) mit ls nicht gezeigt werden bleibt.

    Danke!

    Für den Inhalt des Beitrages 82217 haftet ausdrücklich der jeweilige Autor: ewu