[gelöst] Loading initial ramdisk _

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

Hinweis: In dem Thema [gelöst] Loading initial ramdisk _ gibt es 7 Antworten. Der letzte Beitrag () befindet sich ganz unten auf dieser Seite.
  • [gelöst] Loading initial ramdisk _

    Hallo Leute,

    ich bin ein absoluter Neuling was Linux betrifft und habe ein kleines/großes Problem. Ich hatte den Gnomedesktop installiert und wollte danach das System neu mit dem KDE Desktop aufsetzen. Jedoch hängt sich das Ganze beim Booten vom Stick nach Loading initial ramdisk auf. Ich habe nun die Partitionen mit gparted formatiert, jedoch ist das Ergebnis leider das gleiche. Ich schaffe es nicht den Computer neu aufzusetzen :S .

    Bitte um Hilfe bzw Problemlösung, fyi es sind keine Daten vorhanden welche gesichert werden müssen, der Computer dient nur dazu um mich mit Linux zu beschäftigen.

    Vielen Dank
    M

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von lml ()

    Für den Inhalt des Beitrages 83105 haftet ausdrücklich der jeweilige Autor: lml

  • lml schrieb:

    wollte danach das System neu mit dem KDE Desktop aufsetzen.

    Mit welchem Abbild?
    Dem DVD-ISO oder dem KDE-Live-ISO?

    Den Download mit den Prüfsummen überprüft?
    Links in dieser Signatur bitte zum Lesen anklicken!

    Code-Tags <<<Klick mich
    zypper <<<Klick mich
    Netzwerkprobleme <<<Klick mich

    Für den Inhalt des Beitrages 83109 haftet ausdrücklich der jeweilige Autor: Sauerland

  • Ich habe die DVD-ISO per windisk32 auf einen USB-Stick gespielt, wenn ich im Installationsmenü von Linux die DVD überprüfe wird kein Fehler angezeigt, danach will er eben die Installation machen und dort hängt er sich jedesmal auf.

    Habe zum Test probiert Windows 8 aufzusetzen und es hat funktioniert.

    Vielleicht noch eine Info, ich hatte die erste Version im Expertenmodus aufgesetzt um besser verstehen zu können was passiert "Ich habe mich nach einem Tutorial gehalten, jedoch von einer älteren Version". Ich habe ein Swap/Home und Data Verzeichnis angelegt, jedoch kein Grub, was mir auch sofort angezeigt wurde, da dies im Tutorial auch nicht gemacht wurde habe ich es ignoriert :cursing: . Am Ende der Installation bei der Übersicht wurde dann jedoch Grub angezeigt, wo ich dann in den Einstellungen booten über den mbr ausgewählt habe.

    Für den Inhalt des Beitrages 83121 haftet ausdrücklich der jeweilige Autor: lml

  • Warum lässt du das Installationsprogramm nicht "einfach machen"? Warum konfigurierst du schon wild während der Installation herum? Kennst du dich schon aus was während der Installation abläuft?

    Wie äußert sich das, das er "sich einfach aufhängt"? Wird der Monitor schwarz? Kommt eine Fehlermeldung? Paar Infos mehr wären schon hilfreich.

    Für den Inhalt des Beitrages 83122 haftet ausdrücklich der jeweilige Autor: Alero

  • Ich wollte einfach wissen, warum welches Verzeichnis bei einer Installation angelegt wird, welches Filesystem wann verwendet wird etc und natürlich habe mir gedacht, was kann schon schief gehen, außer das ich es neu aufsetzen muss :wacko: .

    Der Bildschirm friert einfach ein, kein Fehler, es wird nichts schwarz. Nach der Textzeile Loading intital Ramdisk kommt in der nächsten Zeile noch ein _ und dann kommt nichts mehr.

    Für den Inhalt des Beitrages 83123 haftet ausdrücklich der jeweilige Autor: lml

  • Fang einfach noch mal von vorn an und gib dem Grub mal testhalber die Option "nomodeset" mit.

    Grub2 zusätzliche Bootparameter einfügen

    Für den Inhalt des Beitrages 83124 haftet ausdrücklich der jeweilige Autor: Alero

  • Hallo Alero,

    vielen Dank für deine Hilfestellung. Da ich mit Gparted bereits die vorhandene Linuxinstallation gelöscht habe, komme ich leider nicht zu dem Punkt. Ich komme nur wenn ich von der ISO-DVD boote zu den Punkten Installation/Upgrade/Rescue System und Check Installation Media

    Wenn ich auf Install gehe kommt
    Loading Kernel
    Loading initial ramdisk ...
    _

    Dann friert das Ganze ein


    Ich habe mir nun eine Live-CD gemacht, von dort aus nochmals mit Gparted die Festplatte formatiert und siehe da, die Installation hat dann funktioniert.

    Was für ein Start in die Linuxwelt, aber das Ganze geht ja auf meine Kappe :wacko:

    Vielen Dank nochmals an alle für die Hilfe
    lg m

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von lml ()

    Für den Inhalt des Beitrages 83141 haftet ausdrücklich der jeweilige Autor: lml