Linux Administrator (m/w) für St. Leon Rot

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

Hinweis: In dem Thema Linux Administrator (m/w) für St. Leon Rot gibt es 3 Antworten. Der letzte Beitrag () befindet sich ganz unten auf dieser Seite.
  • Linux Administrator (m/w) für St. Leon Rot

    Wir suchen Unterstützung für die Servermigration, Suse Linux, MySQL. Für den Umzug dieser Serverlandschaft in eine neue Infrastruktur ist es notwendig, auf bereitgestellten Suse Linux Systemen unsere Software zu installieren, einzurichten und Funktionstests durchzuführen. Unser Kunde ist ein internationales Softwareunternehmen und sucht für Initial drei Monate Unterstützung für folgende Aufgaben:

    • Fehleranalyse bei Verbindungsprofilen.

    • Unterstützung beim betreiben einer EDI-Datenaustauschplattform, die alle gängigen EDI-Formate (z. B. EDIFACT, XML, X.12, usw.) unterstützt

    • Datenaustausch über alle gängigen Kommunikationsprotokolle (AS2, X.400, HTTPS, OFTP(2), SFTP, usw.) ermöglicht.

    • Die Arbeiten erfolgen zum größten Teil direkt über die Linux-Shell.

    • Da unsere Applikationen MySQL einsetzen, sind außerdem Arbeiten an der MySQL-Konsole zur Einrichtung der Datenbanken notwendig.



    Zur erfolgreichen Durchführung der Servereinrichtungen werden folgende Kenntnisse benötigt:

    • Sehr gute Linux-Kenntnisse, bevorzugt Suse Linux

    • Sicherer Umgang mit der Linux Shell, Shell-Skripten und Konfigurations-Dateien; Auswertung und Analyse von Log-Dateien; Sicherer Umgang mit Regular Expressions; Grundkenntnisse PERL

    • Gute MySQL-Kenntnisse

    • Sicherer Umgang mit der MySQl-Konsole

    • Anfertigung und Einspielen von Datenbank-Dumps; Umgang mit komplexen Queries

    • Grundkenntnisse Netzwerke und Kommunikationsprotokolle

    • Kenntnisse zur Fehleranalyse bei Verbindungsproblemen (Einsatz von Ping, Telnet, etc.)

    • Kenntnisse über HTTP(S), SFTP. Hilfreich wären außerdem Kenntnisse zu AS2, OFTP(2), X.400

    • Darüber hinaus wären Kenntnisse über EDI-Formate (EDIFACT, X.12, XML, etc.) und über die von uns eingesetzte Crossgate-Software hilfreich aber nicht zwingend erforderlich

    • Deutsch, Englisch


    Falls Sie Interesse an einer Tätigkeit im EDV Bereich haben, dann freuen wir uns über Ihre Bewerbungsunterlagen. Senden Sie diese bitte an Herrn Tom Sander (E-Mail entfernt) oder bewerben Sie sich über unser Webportal recruiting-randstad.de/generator.php?id=544


    Wir freuen uns darauf Sie kennen zu lernen. Good to know you!

    Für den Inhalt des Beitrages 83326 haftet ausdrücklich der jeweilige Autor: riswalldorf

  • riswalldorf schrieb:

    Unser Kunde ist ein internationales Softwareunternehmen und sucht für Initial drei Monate Unterstützung für folgende Aufgaben:
    Ich nehme mal an, dass es sich um SAP handelt. Zumindest ist das das einzige internationale Softwareunternehmen, welches ich in St.Leon-Rot kenne. Ist eine schöne Gegend aber die Mieten sind ziemlich hoch. Habe auch mal einige Zeit für einen Personaldienstleister dort gearbeitet.

    Für den Inhalt des Beitrages 83874 haftet ausdrücklich der jeweilige Autor: tapwag

  • Randstadt - Zeitarbeitsfirma mit Haustarif.
    Bei denen verdienst du nicht die Butter auf das Brot.

    Für den Inhalt des Beitrages 83875 haftet ausdrücklich der jeweilige Autor: Alero

  • Muss nicht zwingend Zeitarbeit sein. Randstad macht nicht nur Personalüberlassung sondern auch Vermittlung gegen Prämie. Inwiefern Projektgeschäft abgedeckt ist wo man den eigenen Stundensatz nennen kann wäre jedenfalls interessant zu wissen.

    Meine letzte Erfahrung bei SAP war jedenfalls, dass über die Hälfte meiner Abteilung über Personalüberlassung kam und ich einer der schlechtbezahlenden Agenturen hatte. Man hat auch sehr große Nachteile gegenüber den SAP-Angestellten, dass man die Kantine für das Mittagsessen nicht kostenlos benutzen darf und sich einige SAP-Angestellte daran aufgegeilt haben, dass einen C-User Login haben. Externe bekommen D-User-Login.

    Mittlerweile wurde die Abteilung aber nach Indien ausgelagert.

    Für den Inhalt des Beitrages 83880 haftet ausdrücklich der jeweilige Autor: tapwag