WLAN fehlersuche

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

Hinweis: In dem Thema WLAN fehlersuche gibt es 11 Antworten auf 2 Seiten. Der letzte Beitrag () befindet sich auf der letzten Seite.
  • WLAN fehlersuche

    Hallo zusammen,
    ich habe da ein Problem.
    Rechnerstart von DVD um OpenSuse Leap 42.1 zu installieren.
    Erster Eindruck zur WLAN installation, wieso so komplex?
    Per Default ist eine feste IP vorgesehen.
    Unterschiedlich Verschlüsselungen möglich.
    ....
    ( Hinweis an Entwickler: Windows und Mint und... fragen nur nach Netzwerk und Passwort.)
    Das einzige was wohl automatisiert geht, das ist das suche und auswählen des Netzwerkes.
    Leider scheint aber die Einrichtung des WLan nicht funktioniert zu haben und ich sehe nicht wo das Problem ist.
    (Hinweis an Entwickler: Das bekomme ich auch erst relativ spät gesagt. Es wäre schön, wenn ich auf dem Netzwerkkonfigurationsscreen mit dem Hinweis "... nicht Verbunden" (oder so ähnlich) einfach auf verbinden drücken könnte und es wird da schon verbunden bzw. versucht zu verbinden.)

    Ich versuche gerade auch die Installation von MINT auf dem Rechner.
    Für einen Augenblick hatte ich den Eindruck "Das will auch dieses W-LAN nicht".
    Aber jetzt sagt er "verbunden" und 2 von 4 Balken bei der Signalstärke... kommt aber irgendwie nicht richtig vorran. Nun ja mal sehen...

    Erst einmal: Gibt es irgendeine aktuelle "Anleitung" zur W-LAN Fehlersuche während der OpenSuse-Installation?

    Für den Inhalt des Beitrages 89480 haftet ausdrücklich der jeweilige Autor: AlexanderW

  • Wie versuchst du denn dein WLAN einzurichten (wicked-Dienst oder Netzwerkmanager-Dienst)?
    Für WLAN ist auf jeden Fall der Netzwerkmanager-Dienst vorzuziehen.
    Linupedia . ifup/wicked auf Netzwerkmanager umstellen

    Für den Inhalt des Beitrages 89485 haftet ausdrücklich der jeweilige Autor: Trekkie00

  • Installiere erst einmal openSUSE und richte dann dein Netzwerk ein.

    PS:
    Du kannst hier noch so oft schreiben "Entwickler schaut einmal bei anderen Distributionen", es wird Dir:
    1. nichts helfen
    2 kein Entwickler in diesem Forum vorbeischauen.
    Links in dieser Signatur bitte zum Lesen anklicken!

    Code-Tags <<<Klick mich
    zypper <<<Klick mich
    Netzwerkprobleme <<<Klick mich

    Für den Inhalt des Beitrages 89486 haftet ausdrücklich der jeweilige Autor: Sauerland

  • > Installiere erst einmal openSUSE und richte dann dein Netzwerk ein.
    Die triviale Lösung, nun ja, werde ich wohl versuchen, wenn ich keine andere Lösung finde.
    Im Augenblick habe ich den Verdacht, dass es aktuell an der Signalqualität liegt.
    Also Standort Rechner, WLAN-USB und Standort WLAN-Router.

    >PS:
    >
    > Du kannst hier noch so oft schreiben "Entwickler schaut einmal bei anderen Distributionen", es wird Dir:
    >
    > 1. nichts helfen
    Nun ja, nicht so schnell helfen. Aber bei zukünftigen Versionen...? Weil...
    > 2 kein Entwickler in diesem Forum vorbeischauen.
    Also als Entwickler würde ich in die Foren rein sehen um zu erfahren was andere von meiner Arbeit halten und um Anregungen aufzunehmen. Ich hoffe also darauf, dass spätere Versionen hier benutzerfreundlicher sind. Das aber, kann nur funktioneren, wenn die User auch mitteilen was in ihren Augen nicht so optimal gelöst wird.

    Für den Inhalt des Beitrages 89495 haftet ausdrücklich der jeweilige Autor: AlexanderW

  • AlexanderW schrieb:

    so als Entwickler würde ich in die Foren rein sehen um zu erfahren was andere von meiner Arbeit halten und um Anregungen aufzunehmen. Ich hoffe also darauf, dass spätere Versionen hier benutzerfreundlicher sind. Das aber, kann nur funktioneren, wenn die User auch mitteilen was in ihren Augen nicht so optimal gelöst wird.

    Das nennt sich dann bugzilla.......

    Bis jetzt:
    Viel gesagt, aber keine Informationen.
    Links in dieser Signatur bitte zum Lesen anklicken!

    Code-Tags <<<Klick mich
    zypper <<<Klick mich
    Netzwerkprobleme <<<Klick mich

    Für den Inhalt des Beitrages 89496 haftet ausdrücklich der jeweilige Autor: Sauerland

  • Funktioniert es, wenn Du erst installierst und dann das Netzwerk einrichtest?

    Grundsätzlich ja!

    Nur das jetzt (zumindest unter Suse) "öfter mal" Internetseiten nur langsam, unvollständig oder sogar nicht geladen werden....
    Nun ja, das verstärkt meinen Eindruck, dass dieser WLAN-Stick am Limit seiner Sende/Empfangsleistung ist.

    An diesem Rechner auf diesem Standort war früher einmal ein Stick mit so 4 oder 5 cm Antenne.
    Jetzt ist da drin ein wirklich winziger und Raspberry tauglicher Stick ohne sichtbare Antenne.
    Die Luftlinie zu der WLAN Basisstation ist gar nicht so weit (in der horizontalen so ca. 4 (max 5) m), aber eine andere Etage.

    Bitte zum Zitieren oder für Konsolenausgaben Code-Tags benutzen, siehe die Links in meiner Signatur in einem Beitrag.

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Sauerland ()

    Für den Inhalt des Beitrages 89507 haftet ausdrücklich der jeweilige Autor: AlexanderW