Leap42.1 und Drucker IP4000

Hinweis: In dem Thema Leap42.1 und Drucker IP4000 gibt es 25 Antworten auf 3 Seiten. Der letzte Beitrag () befindet sich auf der letzten Seite.
  • Hallo auch,
    ich muss mich mal wieder melden.


    Meine Hardware:
    Board: ASUS Z170 A
    CPU: i5 6600K
    RAM 16B
    Drucker: Canon IP 4000 usb


    Der Drucker druckte seit er auf den Markt kam mit dem "Gutenprint Simplified" einwandfrei. Seit openSUSE Leap 42.1 druckt er nur noch die Testseite und PDFs, keine Office-, keine Textdateien.


    Was ist denn da los?


    Nachtrag:
    Das betrifft nur mein o.g. Skylake-System.
    Auf Haswell klappt alles.

    Hauptsystem: ASUS Z170 A - i5 6600K mit integr. Grafik HD 530 - 16 GB DDR4 - TechniSat SkyStar 2 (DVB-S2) (PCI-alte Rev.) - 1 x SSD (sda) - 2 x HD (sdb/sdc) - ext. HD per USB - SATA-DVD und IDE->USB-DVD (beide intern) - iiyama xub3490wqsu 34" 21:9 (3440x1440 matt) - Canon Pixma iP4000 und MX925 - HP Scanjet G4050 - Yamaha Verstärker mit Plattenspieler
    Freundin: Terra (Wortmann) i3 4160 mit integr. Grafik - 8 GB RAM DDR3
    WZ-HTPC: i3 4130 mit integr. Grafik - 8 GB RAM DDR3 - TechniSat SkyStar 2 (DVB-S2) (PCI-alte Rev.) - Logitech K400
    TUXEDO Book BC1707: i7-8750H (6 Kerne plus HT) 2,2 - 4,1 Ghz - UHD-Grafik 630 - 17,3" Display (Full-HD-IPS-matt) - 16 GB RAM - 2 x SSD Samsung 860 EVO (250 GB M.2 SATA III und 1000 GB SATA III) - WLAN & BT Intel Dual AC 9260 & BT 5

    2 Mal editiert, zuletzt von Wolle1956 () aus folgendem Grund: Nachtrag:

    Für den Inhalt des Beitrages 91421 haftet ausdrücklich der jeweilige Autor: Wolle1956

  • Hallo, ich versuche es nochmal etwas ausführlicher.


    mein Problem ist: Auf meinem neuen Skylake-System druckt der Drucker nur noch PDF-Dateien und die Testseite vom Treiber. Bei allem Anderen stürzt der Drucker ab und zwar so, dass nur noch steckerziehen hilft. Einfach ausschalten ist nicht mehr.


    Drucker: Canon Pixma iP4000
    System: ASUS Z170-A, Core i5 6600K, 16GB, Intel HD 530


    Auf meinen Haswell-Systemen und anderen älteren Rechnern hier funktioniert alles einwandfrei.


    Das betrifft alle Distributionen, die ich getestet habe, z.B.


    openSUSE Leap 42.1 - Kernel 4.4.5 (auch 4.1.15)
    Manjaro - Kernel 4.4.5 (auch 4.1.18)
    Linux Mint 17.3 - Kernel 4.2.0
    und weitere: PCLinuxOS, KaOS, Antergos, Kubuntu 15.10, SUSE Tumbleweed und noch ein paar kleine.


    Seit etwa 10 Jahren (glaube ich) läuft der Drucker anstandslos unter Linux mit den Gutenprint-Treibern.


    Weiss jemand, was da los ist?

    Hauptsystem: ASUS Z170 A - i5 6600K mit integr. Grafik HD 530 - 16 GB DDR4 - TechniSat SkyStar 2 (DVB-S2) (PCI-alte Rev.) - 1 x SSD (sda) - 2 x HD (sdb/sdc) - ext. HD per USB - SATA-DVD und IDE->USB-DVD (beide intern) - iiyama xub3490wqsu 34" 21:9 (3440x1440 matt) - Canon Pixma iP4000 und MX925 - HP Scanjet G4050 - Yamaha Verstärker mit Plattenspieler
    Freundin: Terra (Wortmann) i3 4160 mit integr. Grafik - 8 GB RAM DDR3
    WZ-HTPC: i3 4130 mit integr. Grafik - 8 GB RAM DDR3 - TechniSat SkyStar 2 (DVB-S2) (PCI-alte Rev.) - Logitech K400
    TUXEDO Book BC1707: i7-8750H (6 Kerne plus HT) 2,2 - 4,1 Ghz - UHD-Grafik 630 - 17,3" Display (Full-HD-IPS-matt) - 16 GB RAM - 2 x SSD Samsung 860 EVO (250 GB M.2 SATA III und 1000 GB SATA III) - WLAN & BT Intel Dual AC 9260 & BT 5

    Für den Inhalt des Beitrages 93167 haftet ausdrücklich der jeweilige Autor: Wolle1956

  • Drucker defekt?

    Nein, s.o.
    Er druckt ja alles auf all meinen Rechnern, die nicht Skylake sind, also Haswell, AMD und so.

    Hauptsystem: ASUS Z170 A - i5 6600K mit integr. Grafik HD 530 - 16 GB DDR4 - TechniSat SkyStar 2 (DVB-S2) (PCI-alte Rev.) - 1 x SSD (sda) - 2 x HD (sdb/sdc) - ext. HD per USB - SATA-DVD und IDE->USB-DVD (beide intern) - iiyama xub3490wqsu 34" 21:9 (3440x1440 matt) - Canon Pixma iP4000 und MX925 - HP Scanjet G4050 - Yamaha Verstärker mit Plattenspieler
    Freundin: Terra (Wortmann) i3 4160 mit integr. Grafik - 8 GB RAM DDR3
    WZ-HTPC: i3 4130 mit integr. Grafik - 8 GB RAM DDR3 - TechniSat SkyStar 2 (DVB-S2) (PCI-alte Rev.) - Logitech K400
    TUXEDO Book BC1707: i7-8750H (6 Kerne plus HT) 2,2 - 4,1 Ghz - UHD-Grafik 630 - 17,3" Display (Full-HD-IPS-matt) - 16 GB RAM - 2 x SSD Samsung 860 EVO (250 GB M.2 SATA III und 1000 GB SATA III) - WLAN & BT Intel Dual AC 9260 & BT 5

    Für den Inhalt des Beitrages 93182 haftet ausdrücklich der jeweilige Autor: Wolle1956

  • Der Text war nicht identisch und nicht zeitgleich. Bei einem OS habe ich das zuerst entdeckt, habe es für systemintern gehalten und im Forum gefragt. Dann habe ich es im nächsten OS entdeckt und ebenfalls gefragt. Und dann erst habe ich erstmal viele OS probiert.
    Jetzt war es aber zu spät. Ich kann ja kein Posting löschen. Ja, ich würde sogar gerne den Namen dieses Themas andern in "Skylake und Drucker Canon Pixma iP4000", wenn das ginge. Es ist ja jetzt nicht mehr openSUSE-speziell.

    Hauptsystem: ASUS Z170 A - i5 6600K mit integr. Grafik HD 530 - 16 GB DDR4 - TechniSat SkyStar 2 (DVB-S2) (PCI-alte Rev.) - 1 x SSD (sda) - 2 x HD (sdb/sdc) - ext. HD per USB - SATA-DVD und IDE->USB-DVD (beide intern) - iiyama xub3490wqsu 34" 21:9 (3440x1440 matt) - Canon Pixma iP4000 und MX925 - HP Scanjet G4050 - Yamaha Verstärker mit Plattenspieler
    Freundin: Terra (Wortmann) i3 4160 mit integr. Grafik - 8 GB RAM DDR3
    WZ-HTPC: i3 4130 mit integr. Grafik - 8 GB RAM DDR3 - TechniSat SkyStar 2 (DVB-S2) (PCI-alte Rev.) - Logitech K400
    TUXEDO Book BC1707: i7-8750H (6 Kerne plus HT) 2,2 - 4,1 Ghz - UHD-Grafik 630 - 17,3" Display (Full-HD-IPS-matt) - 16 GB RAM - 2 x SSD Samsung 860 EVO (250 GB M.2 SATA III und 1000 GB SATA III) - WLAN & BT Intel Dual AC 9260 & BT 5

    Für den Inhalt des Beitrages 93192 haftet ausdrücklich der jeweilige Autor: Wolle1956

  • Vielleicht kannst Du in den logs etwas sehen:
    als root:

    Code
    journalctl -a | grep -i cups


    Code
    journalctl -a | grep -i canon

    Oder in /var/log/cups/error.log

  • Vielleicht kannst Du in den logs etwas sehen:
    als root:

    Code
    journalctl -a | grep -i cups


    Code
    journalctl -a | grep -i canon

    Oder in /var/log/cups/error.log


    Cups


    Canon

    Hauptsystem: ASUS Z170 A - i5 6600K mit integr. Grafik HD 530 - 16 GB DDR4 - TechniSat SkyStar 2 (DVB-S2) (PCI-alte Rev.) - 1 x SSD (sda) - 2 x HD (sdb/sdc) - ext. HD per USB - SATA-DVD und IDE->USB-DVD (beide intern) - iiyama xub3490wqsu 34" 21:9 (3440x1440 matt) - Canon Pixma iP4000 und MX925 - HP Scanjet G4050 - Yamaha Verstärker mit Plattenspieler
    Freundin: Terra (Wortmann) i3 4160 mit integr. Grafik - 8 GB RAM DDR3
    WZ-HTPC: i3 4130 mit integr. Grafik - 8 GB RAM DDR3 - TechniSat SkyStar 2 (DVB-S2) (PCI-alte Rev.) - Logitech K400
    TUXEDO Book BC1707: i7-8750H (6 Kerne plus HT) 2,2 - 4,1 Ghz - UHD-Grafik 630 - 17,3" Display (Full-HD-IPS-matt) - 16 GB RAM - 2 x SSD Samsung 860 EVO (250 GB M.2 SATA III und 1000 GB SATA III) - WLAN & BT Intel Dual AC 9260 & BT 5

    Einmal editiert, zuletzt von Wolle1956 ()

    Für den Inhalt des Beitrages 93200 haftet ausdrücklich der jeweilige Autor: Wolle1956

  • Hallo mal wieder


    Also, nach über 10 Monaten Tests mit vielen anderen Distris und openSUSE gibt es nur 1 Distri (mit KDE4), bei der mein Drucker voll funktionsfähig ist. Es ist wohl kein openSUSE-Problem. Schade, bis 13.2 hat alles funktioniert.

    Hauptsystem: ASUS Z170 A - i5 6600K mit integr. Grafik HD 530 - 16 GB DDR4 - TechniSat SkyStar 2 (DVB-S2) (PCI-alte Rev.) - 1 x SSD (sda) - 2 x HD (sdb/sdc) - ext. HD per USB - SATA-DVD und IDE->USB-DVD (beide intern) - iiyama xub3490wqsu 34" 21:9 (3440x1440 matt) - Canon Pixma iP4000 und MX925 - HP Scanjet G4050 - Yamaha Verstärker mit Plattenspieler
    Freundin: Terra (Wortmann) i3 4160 mit integr. Grafik - 8 GB RAM DDR3
    WZ-HTPC: i3 4130 mit integr. Grafik - 8 GB RAM DDR3 - TechniSat SkyStar 2 (DVB-S2) (PCI-alte Rev.) - Logitech K400
    TUXEDO Book BC1707: i7-8750H (6 Kerne plus HT) 2,2 - 4,1 Ghz - UHD-Grafik 630 - 17,3" Display (Full-HD-IPS-matt) - 16 GB RAM - 2 x SSD Samsung 860 EVO (250 GB M.2 SATA III und 1000 GB SATA III) - WLAN & BT Intel Dual AC 9260 & BT 5

    Für den Inhalt des Beitrages 99579 haftet ausdrücklich der jeweilige Autor: Wolle1956

  • Wenn Dein Hinweis aus #1

    Zitat von Wolle1956

    Seit openSUSE Leap 42.1 druckt er nur noch die Testseite und PDFs

    noch gilt, dann würde ich mal behaupten, dass Du zumindest über den Workaround: "pfd-file erzeugen und dieses anschließend drucken"
    zurechten kommen könntest.
    Da Cups im Grunde aus verschiedenen Teilen besteht, solltest Du dem fehlerhaften Verhalten aber auch auf die Spur kommen können.
    Wenn Du aus einem Programm heraus druckst, sorgt eine Art Arbeitsablaufplaner dafür, dass dieser Job von einem Filterprogramm in
    ein Postscriptfile übersetzt wird. Da dies im Fall des Drucken eines pdf-Files auch erfolgt, wäre hier m. E. hier ein sinnvoller Ansatzpunkt genauer nachzuschauen.
    Eine rechte gute Einführung in das Thema gab es kürzlich auch im Linux-Magazin, Ausgabe Sep. und Okt. oder hier.
    Wenn Du Dich nicht mit diesen Dingen beschäftigen möchtest, hier noch Tip: Einige Anwendungen, beispielsweise Libreoffice, lassen es
    auch direkt zu den Job in Postscript zu generieren. Aus Deinen Aussagen folgt ja, dass die Umsetzung in die Druckersprache des IP4000 offenbar klappt (siehe oben).

    be tolerant - not ignorant
    Alle Hunde sind schwarz.
    Es gibt einen Hund der nicht weiß ist.

    Für den Inhalt des Beitrages 99588 haftet ausdrücklich der jeweilige Autor: Boreas