[erledigt]Suse 11 - VLC mit t-home entertain..?

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

Hinweis: In dem Thema [erledigt]Suse 11 - VLC mit t-home entertain..? gibt es 5 Antworten. Der letzte Beitrag () befindet sich ganz unten auf dieser Seite.
  • [erledigt]Suse 11 - VLC mit t-home entertain..?

    Unter Kubuntu 8:04 habe ich kein Problem die Öffent. Rechtlichen Sendern per VLC mit dem Wiedergabeliste die man von ard.de holt zu sehen.

    Nur unter suse 11 geht das nicht irgendwie?

    Hat Jemanden ein Tip?

    Es fehlt bestimmt irgendeine Module oder so?

    Für den Inhalt des Beitrages 49 haftet ausdrücklich der jeweilige Autor: flybye88

  • Hallo flybye88,

    und Herzlich Willkommen im Forum.

    Starte Yast und klicke denn Punk Software-Repositories an. Drücke auf den Button Hinzufügen. Und wähle dann Gemeinschafts Quellen aus und drücke auf weiter. Füge hier mal die Update Quelle Videolan hinzu und bestätige dies. Dann klicke den Punkt Software installieren oder Löschen an.
    Hier mal nach VLC suchen und die neusten Pakete für VLC herunterladen. Und die übrigen Pakete die für VLC nötig sind ebenfalls.

    Hab viel Spaß beim Probieren
    Acer Notebook mit einem Intel Core i7 720QM, 4 GB RAM und ATI Mobility Radeon 4650 Grafikkarte.

    Mit diesen Notebook unterstütze ich das Projekt SETI@home. Denn der i7 rennt und rennt und rennt.
    :) Mark :)

    Für den Inhalt des Beitrages 74 haftet ausdrücklich der jeweilige Autor: Mark

  • Hallo flybye88,

    wie schaut es bei Dir inzwischen mit VLC aus ?
    Hat es schon funktioniert so wie Du es dir vorgestellt hast oder nicht ?
    Acer Notebook mit einem Intel Core i7 720QM, 4 GB RAM und ATI Mobility Radeon 4650 Grafikkarte.

    Mit diesen Notebook unterstütze ich das Projekt SETI@home. Denn der i7 rennt und rennt und rennt.
    :) Mark :)

    Für den Inhalt des Beitrages 273 haftet ausdrücklich der jeweilige Autor: Mark

  • Mark;273 schrieb:

    Hallo flybye88,

    wie schaut es bei Dir inzwischen mit VLC aus ?
    Hat es schon funktioniert so wie Du es dir vorgestellt hast oder nicht ?


    Na ja - ganz ehrlich gesagt.. nach ich alles nur vorstellbar versucht habe - benutze ich nur kubuntu für das iptv- am puter inzwischen. (- oder das tv+receiver natürlich-)

    Es tut mir Leid das ich nicht positiveres zu melden habe.

    Für den Inhalt des Beitrages 284 haftet ausdrücklich der jeweilige Autor: flybye88

  • Ich hatte das Problem, dass ich mit VLC (Linux) für 4 Winxp -rechern zu streamen wollte.
    Die Hardware bei allen rechnern war 100% identisch
    Ich hab es dann mal mit meinem SusE Notebook versucht,
    dass ging aber ich hatte das Bild dann auch 4x auf dem Notebook.
    Aber das werd ich wohl auch noch klären ;) hoffe ich
    Gruß der Frank[N]Stein

    System Info

    Notebook: Medion MD97600 Chip: Intel Pentium M Prozessor 1,80GHz Speicher: 1GB DDR II SD RAM
    Grafik: Intel 915 GM 128 MB shared memory Display:15,4 Zoll Widescreen Festplatte: Samsung MP0808H 80GB
    ROM: DVD Rewriter 8x double layer W-Lan: Intel PRO/Wireless 2200BG OS: SuSE 11.1 Manager: KDE 4.1.3

    Für den Inhalt des Beitrages 285 haftet ausdrücklich der jeweilige Autor: Frank[N]Stein