[gelöst] Soundkonfiguration

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

Hinweis: In dem Thema [gelöst] Soundkonfiguration gibt es 5 Antworten. Der letzte Beitrag () befindet sich ganz unten auf dieser Seite.
  • [gelöst] Soundkonfiguration

    Hallo zusammen.


    Habe mich eben in diesem Forum angemeldet und möchte gleich mal mit einem Problem, welches mir tierisch auf den Senkel geht, ankommen. Und zwar habe ich seit einiger Zeit gewaltige Probleme mit dem Sound. Ich verwende Suse 11.2 mit KDE 4.3.5 und einer auf dem Mainboard integrierten Soundkarte.


    Seit einiger Zeit bekomme ich jedoch keinerlei Sound mehr von meinem Linux System. Habe auf der selben Festplatte noch ein Windows XP installiert - da geht es einwandfrei, ein Hardwareproblem scheidet damit aus. Nagut, keinerlei Sound ist auch nicht richtig - mal geht es, mal geht der Sound beim Starten vom Skype direkt nach dem Booten, meistens aber geht überhaupt kein Sound.


    Der Dienst alsasound läuft, ein Neustart bringt keinen Erfolg.

    Quellcode

    1. xyz-linux:/etc/init.d # ./alsasound status
    2. ALSA sound driver loaded. running



    Der Mixer rechts unten hat nach dem Booten einen Kanal standardmäßig auf stumm geschalten, aber den Haken zu entfernen zeigt ebenfalls keinen Erolg. Wenn ich mit der Maus darüber gehe zeigt er mir an "Lautstärke 0%. Wenn ich die Kanäle öffne sind meiner Meinung nach alle Lautstärkeregler irgendwo im Mittelfeld bis voll aufgedreht.


    Beim Booten kommt oft die Meldung: "Das Audio Abspielgerät HDA Intel HLC889A Analog ist nicht verfügbar, es wird auf PulseAudio ausgewichen." Allerdings wie gesagt nur oft, nicht immer.

    Hat irgendjemand einen Tipp für mich, welche Dienste laufen müssen, wie die Configs ausschauen müssen und so weiter?

    Grüße

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Minjak ()

    Für den Inhalt des Beitrages 18435 haftet ausdrücklich der jeweilige Autor: Minjak

  • Moin,

    Erstmal pulseaudio weg(als root):

    Quellcode

    1. zypper remove pulseaudio


    Dann löschst du über Yast -> Sound deine Soundkarte und rebootest.

    Danach kannste die Soundkarte über Yast neu konfigurieren und alsasound neu starten:

    Quellcode

    1. /etc/init.d/alsasound stop
    2. /etc/init.d/alsasound start
    3. /etc/init.d/alsasound save



    Falls ne Meldung kommt, weil irgendwelche Dinge entfernt wurden und ob KDE die Daten löschen soll klickst du auf konfigurieren.

    Dann hat es bei mir wieder funktioniert^^ Hoffe bei dir gehts dann auch wieder

    mfG marc

    Für den Inhalt des Beitrages 18439 haftet ausdrücklich der jeweilige Autor: marc

  • Ich bin begeistert - so eine simple Lösung und ich hab mich wochenlang grün und blau geärgert und bin nahezu verzweifelt. Jetzt gehts.

    Verstehen tu ich die Lösung jetzt aber noch nicht ganz. Pulseaudio ist weg, was war das eigentlich? Und viel spannender für mich: Jetzt steht in Yast unter Sound bei der Karte "nicht konfiguriert". Wieso geht es wenn die Karte nicht konfiguriert ist?

    Danke und Grüße

    Für den Inhalt des Beitrages 18440 haftet ausdrücklich der jeweilige Autor: Minjak

  • Tjaha, das ist das Resultat von Experimenten im direkten User-Kontakt.

    Zumindest ist das Ergebnis, dass der ehemals Hilfesuchende Dir seine gewonnenen Erkentnisse weiter gegeben hat.

    Aber starte vorsichtshalber nochmal den Rechner neu ob es auch wirklich gespeichert wurde.

    Unsere Experimente mit verschiedenen phonon-backends tun jetzt ja nichts mehr zur sache.

    Viel Spaß mit Musik

    Robbie

    Für den Inhalt des Beitrages 18441 haftet ausdrücklich der jeweilige Autor: robbie