Antwort auf " Schließen der "erledigt" Threads"

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

Hinweis: In dem Thema Antwort auf " Schließen der "erledigt" Threads" gibt es 44 Antworten auf 5 Seiten. Der letzte Beitrag () befindet sich auf der letzten Seite.
  • Trekkie00 schrieb:

    In anderen Foren ist diese Praxis schon lange an der Tagesordnung.
    Welche denn? Ich kenne auch keins. Aber wie gesagt, ihr habt euch dabei was gedacht und es ist euer Forum. Dann ist das schon in Ordnung. Aber leider ist es nun mal so, dass solche Praktiken eben das Bild des machtgeilen Forum-Moderators, der sich sonst im wahren Leben nicht durchsetzen kann, prägen.

    [IMG:http://ct.fra.bz/ol/fz/sw/i51/5/4/26/frabz-FORUM-MODERATOR-What-my-friends-think-I-do-What-my-mom-thinks-I--c84c27.jpg]
    Nur Spaß, nicht böse sein. :) ;) :D

    ---**** COMMODORE 64 BASIC V2 ****
    64K RAM SYSTEM 38911 BASIC BYTES FREE
    READY.
    LOAD"openSUSE",8,1

    SEARCHING FOR openSUSE
    LOADING
    READY.

    Für den Inhalt des Beitrages 93624 haftet ausdrücklich der jeweilige Autor: Phil - Latio

  • Wir versuchen nur, dass das Ganze hier möglichst aufgeräumt bleibt.
    Um zu sehen, wie sich irgendwelche Ideen dann in der Praxis bewähren, bleibt nun mal nichts Anderes übrig, als das unter realen Bedingungen umzusetzen.
    Sollte sich das als nachteilig erweisen kann man das ja wieder ändern.
    Ohne Erfahrungswerte lässt sich das eben nur schlecht vorhersagen.

    Phil - Latio schrieb:

    ... ihr habt euch dabei was gedacht und es ist euer Forum.
    Das sehe ich gänzlich anders. Wenn das Forum jemandem gehört, dann fr0sti als Betreiber.
    Ich persönlich denke aber, dass es das Forum aller ist, die hier mitwirken. Dabei ist es egal, ob das der Betreiber, das Team oder die User sind.
    Von daher sollte es eigentlich in aller Interesse sein, dass der Inhalt und die Form hier vernünftig gepflegt werden.
    Das liegt natürlich auch in der Eigenverantwortung der User.
    Nur hat die Vergangenheit leider des Öfteren gezeigt, dass es scheinbar ohne gewisse Richtlinien und Eingriffe nicht funktioniert.

    Für den Inhalt des Beitrages 93627 haftet ausdrücklich der jeweilige Autor: Trekkie00

  • Ohne das hier unnötig in die Länge zu ziehen sei mir auch noch ein Kommentar gestattet. Ihr wißt ja selber, was in letzter Zeit hier los war. Es sind eben nicht nur User im Forum unterwegs, die Hilfe suchen oder anbieten, sondern auch User, die hier ihre persönlichen Belange und Unzufriedenheiten mit verschiedenen anderen Usern zu diskutieren suchen. Es gab selten so viele Sperren und Verwarnungen wie in letzter Zeit. Was eigentlich traurig genug ist. Es sind halt nicht nur "liebe" Menschen unterwegs sondern auch welche, die mit ihren Mitmenschen nicht einverstanden sind und ihre Hassgefühle in das Forum projizieren wollen. Solchem Tun gebieten wir sofort Einhalt. Das ist hier ein Hilfeforum für Linux-User und kein Mecker-Chat für verkrachte Existenzen. Hin und wieder müssen wir eben mit solchen Maßnahmen daran erinnern.
    Damit wäre jetzt zu dem Falle alles gesagt. Deshalb schließe ich mich auch Trekkie00 im vollem Umfange an.

    Falls das Thema dann damit erledigt ist, möge das der TE entsprechend markieren.

    Für den Inhalt des Beitrages 93629 haftet ausdrücklich der jeweilige Autor: Alero

  • Das hat aber vorher auch funktioniert, denn da wurde mitten im Beitrag gemeckert und nicht erst, als das Thema beendet war.

    Deshalb und auch wegen dem Mehraufwand ist diese Maßnahme für mich überflüssig.
    Links in dieser Signatur bitte zum Lesen anklicken!

    Code-Tags <<<Klick mich
    zypper <<<Klick mich
    Netzwerkprobleme <<<Klick mich

    Für den Inhalt des Beitrages 93632 haftet ausdrücklich der jeweilige Autor: Sauerland

  • Trekkie00 schrieb:

    Ich persönlich denke aber, dass es das Forum aller ist, die hier mitwirken.
    Diesen Eindruck habe ich seit längerer Zeit nicht mehr. Leider.


    Alero schrieb:

    Es gab selten so viele Sperren und Verwarnungen wie in letzter Zeit.
    Stimmt. Bemerkenswerterweise aber erst seit Du ... ach, lassen wir das.



    Alero schrieb:

    Damit wäre jetzt zu dem Falle alles gesagt.
    Und da haben wir es wieder: DU bist vielleicht der Meinung, dass alles gesagt ist. ANDERE nicht. Und das passt DIR nicht!

    UND NEIN - ich bin KEINE verkrachte Existenz!


    Ich fasse zusammen: Das Forum hier hat über lange Zeit prima funktioniert. Sicherlich mit der einen oder anderen Kabbelei am Rande. Aber es hat funktioniert. Erst seit dem es einen Moderator gibt, 'tschuldigung: ein "Team-Mitglied", das sich berufen fühlt, das Forum nach offensichtlich eigenem Gusto aufzuräumen, gibt es ernsthafte Probleme. Zielführende Diskussionen (bei denen Meinungen zwangsläufig auseinander gehen) werden durch Zensur im Keim erstickt. Mit Umstrukturierungen, die sicherlich an der einen oder anderen Stelle von Vorteil sind, hat dieses Verhalten eines einzelnen Team-Mitglieds ganz und gar nichts mehr zu tun. Das ist reiner Geltungszwang gepaart mit Selbstüberschätzung, was durch eine enorme Omnipräsenz nur unterstrichen wird. Von mangelnder Kritikfähigkeit mal ganz zu schweigen. Ich find's, gelinde gesagt, jämmerlich.

    Für den Inhalt des Beitrages 93655 haftet ausdrücklich der jeweilige Autor: Moritz78

  • Um was über die zeitlichen Abläufe sagen zu können bin ich noch nicht lange genug hier angemeldet, aber den Grundtenor deines Beitrags kann ich bestätigen. Das zeigt auch dieser Satz eines Moderators:

    Alero schrieb:

    Falls das Thema dann damit erledigt ist, möge das der TE entsprechend markieren.
    Ich habe etwas kritisiert was sich für diese Aktion nicht mehr lösen läßt, bzw. was sich inzwischen durch die normale Nutzung aller Mitglieder von selbst erledigt hat. Der Thread hat sich von der speziellen Kritik einer Moderatoraktion zu einer allgemeinen Diskussion über das Thema entwickelt, was völlig in Ordnung ist, und ich soll das Thema als erledigt Markieren, mutmaßlich damit der Moderator mit guten Gewissen den Thread zumachen kann und somit eine unerwünschte Diskussion abgeschnitten wird.

    Ich weiß nicht warum ich einen Diskussionsthread, bei dem es natürlicherweise verschiedene Meinungen gibt als erledigt Markieren soll. Mal abgesehen davon, daß ich damit meine eigene Kritik ab absurdum führen würde.
    Gruß
    Alf

    Für den Inhalt des Beitrages 93657 haftet ausdrücklich der jeweilige Autor: Alf1967

  • Die Threads in denen Probleme gelöst werden sind aber nicht dazu da, um irgendwelche Diskussionen zu führen.
    Sollte Diskussionsbedarf bestehen, kann jederzeit gerne in einem geeigneten Unterforum ein eigenständiger Thread eröffnet werden.
    Das war schon immer so und ist, zumindest nach meiner Auslegung, auch im Sinne der Forumsregeln.
    Es wird nur in wirklichen Ausnahmefällen vorkommen, dass solche (ich nenne sie mal offenen Threads) geschlossen werden.

    Für den Inhalt des Beitrages 93658 haftet ausdrücklich der jeweilige Autor: Trekkie00

  • Das hier ist aber kein Supportunterforum und Alero hat mich quasi aufgefordert den Thread als erledigt zu markieren. Ob es das richtige Unterforum für diese Diskussion ist, ist eine andere Frage, aber in einem anderen Unterforum hätte der Thread wenig Sinn gemacht, da dort keiner gewußt hätte worum es geht und in dem eigentlichen Thread konnte ich nicht mehr antworten, weil er schon geschlossen war.
    Gruß
    Alf

    Für den Inhalt des Beitrages 93659 haftet ausdrücklich der jeweilige Autor: Alf1967

  • Da könnte man dann auch hin verlinken und wenn es jemanden interessiert, kann er sich die fehlenden Infos ja im Originalthread holen.
    Was glaubst du, wie oft ich mir bei Problemen schon die Informationen aus zwei oder drei Threads zusammensuchen musste, weil der Threadersteller die dann nicht mehr mit angegeben hat, weil die ja schon da waren. Nur eben an anderer Stelle..

    Gesendet von meinem E6653 mit Tapatalk

    Für den Inhalt des Beitrages 93662 haftet ausdrücklich der jeweilige Autor: Trekkie00