Wlan Passwort bei 42.1 wird nicht gespeichert

Hinweis: In dem Thema Wlan Passwort bei 42.1 wird nicht gespeichert gibt es 17 Antworten auf 2 Seiten. Der letzte Beitrag () befindet sich auf der letzten Seite.
  • Bin ja echt gespannt auf eine Schritt-fuer-Schritt-Anleitung, wie man WLAN korrekt einrichtet, ohne das KWAllet trotz Deaktivierung/Basiseinrichtung per GUI dazwischen funkt. Ohne ständige Abfrage Root-PW, wirkungslos für Konfiguration. Tja kein sudo konfiguriert, root und Nutzer getrennt.
    (Deinstallation von KWallet vor WLAN-Einrichtung und nachfolgende Neuinstallation wäre doch zu einfach, keine Herausforderung.) Ich habe es hingekriegt, try and error, undokumentierbar. Nach etwa 60 min. Wie geht es besser?

    Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von Jana ()

    Für den Inhalt des Beitrages 96349 haftet ausdrücklich der jeweilige Autor: Jana

  • Jana schrieb:

    Bin ja echt gespannt auf eine Schritt-fuer-Schritt-Anleitung, wie man WLAN korrekt einrichtet
    Die wer schreibt?
    Links in dieser Signatur bitte zum Lesen anklicken!

    Code-Tags <<<Klick mich
    zypper <<<Klick mich
    Netzwerkprobleme <<<Klick mich

    Für den Inhalt des Beitrages 96357 haftet ausdrücklich der jeweilige Autor: Sauerland

  • Ich nicht, gelang mir auch nur durch try and error (undokumentierbar), manche nennen das hochtrabend empirische Forschung.
    Vorschlag: Wiedergutmachung. Wer hat's verzapft?
    Oder du beschreibst, wie man zu einem Lottogewinn kommt. :D

    Für den Inhalt des Beitrages 96364 haftet ausdrücklich der jeweilige Autor: Jana

  • Das muß ich mir merken.

    Jana schrieb:

    manche nennen das hochtrabend empirische Forschung.
    Bei uns ist schönes Wetter und ich sitze im Hof.

    Trotz Bereitschaft,
    der Tag ist gerettet.

    Für den Inhalt des Beitrages 96369 haftet ausdrücklich der jeweilige Autor: Kanonentux

  • Ah Kanonentux, schön, wenn es dir (zu) gut geht. Gelesen habe ich schon oft von dir, aneinandergeraten sind wir noch nicht. Na ich freue mich immer auf nette neue Leute. Um von denen zu lernen, mit denen zu lachen und ab und an geistvoll strubbeln. Ruhige Bereitschaft!

    Für den Inhalt des Beitrages 96371 haftet ausdrücklich der jeweilige Autor: Jana

  • Um noch was Vernünftiges mitzuteilen: KWallet kann man deaktivieren (Basiseinstellungen), wicked per YAST ebenfalls (per default schon deaktiviert und NW-Manager aktiviert).

    Das Einfügen des WLAN-Passwort aus einer persönlichen Doku-Textdatei (nicht mittels Maustasten möglich - aber per Strg+C/Str+V) funktioniert.

    Änderungen mittels Schraubenschlüssel-Symbol und daraufhin Aufruf der entsprechenden GUI aus Systemeinstellungen (IPv6 ignorieren und Verbindung für alle Nutzer aktivieren) waren bei mir nicht nachvollziehbar, jedoch per try-and-error unter ständiger Abfrage des Root-PW möglich. Wann es soweit war, weiß ich nicht, deshalb nicht nachvollziehbar und undokumentierbar. Das nenne ich wahrhaft buggy.

    Zusätzlich: YAST meckert bezüglich NW-Manager ... geht nicht alles ... und genau das nenne ich weiterhin buggy, weil korrekte NW-Einstellungen eminent sind.

    Viel Spaß beim Selberprobieren. Irgendwie geht es doch. Mein System startet problemlos mit WLAN - ohne jedesmal WLAN-Kennwort abzufragen.

    Bugs korrigieren und dokumentieren keine Laien wie ich. Bugreports können Experten besser als Dilletanten wie ich. LG speziell an Sauerland. Nimm es nicht persönlich, will dir nur vor deiner voraussehbaren AW den Wind aus den Segeln nehmen. Das Problem haben wohl mehrere, warum wurde das immer noch nicht fixed??? Soll ich wieder Testballon sagen?!

    VG Jana

    Dieser Beitrag wurde bereits 4 mal editiert, zuletzt von Jana ()

    Für den Inhalt des Beitrages 96386 haftet ausdrücklich der jeweilige Autor: Jana

  • Merksatz für die Zukunft:
    Bei einer Neuinstallation im Bunten einfach JEDE Spasswortabfrage mit OK beantworten OHNE ein Spasswort einzugeben.

    Dann klappt das von Anfang an.
    Sokrates sagte, dass er nichts wisse.
    Ich bin viel, viel klüger als Sokrates.
    Ich weiß ganz genau, dass ich gar nichts weiß.

    Für den Inhalt des Beitrages 96394 haftet ausdrücklich der jeweilige Autor: Berichtigung

  • Es geht doch nichts über professionelle Betriebssysteme.

    (Ob das ein Merksatz ist, darüber möchte ich nicht streiten. Obwohl, das mit "Berichtigung" zu tun wäre vmtl. interessant ... könnte der als nettes Kompliment und nette Herausforderung auffassen. Aber bitte nicht heute. Die privaten Linux-Philosophien vieler Anwesender interessieren mich auch. Viel zu wenig Smalltalk hier. Wollen wir das ändern? Ein kleines übersichtliches Forum, was soll dabei schiefgehen?! Bezüglich Smalltalk ist es zur Zeit wirklich langweilig. Smalltalk muss ja auch nicht gar so blöd sein. Und geht ohne persönliche Angriffe, wenn intelligente Menschen mitmachen.)

    Magt ihr, da eröffne ich in der geeigneten Foren-Kategorie einen Thread - ohne zustimmende Antworten jedoch nicht.

    Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von Jana ()

    Für den Inhalt des Beitrages 96415 haftet ausdrücklich der jeweilige Autor: Jana

www.cyberport.de