FAT 32 Formatierter USB-Stick wird unter Windows 7 nicht erkannt

Hinweis: In dem Thema FAT 32 Formatierter USB-Stick wird unter Windows 7 nicht erkannt gibt es 20 Antworten auf 3 Seiten. Der letzte Beitrag () befindet sich auf der letzten Seite.
  • Na dann halt nicht.

    Sokrates sagte, dass er nichts wisse.
    Ich bin viel, viel klüger als Sokrates.
    Ich weiß ganz genau, dass ich gar nichts weiß.

    Für den Inhalt des Beitrages 96143 haftet ausdrücklich der jeweilige Autor: Berichtigung

  • Na dann halt nicht.

    Siehe Beitrag Nr. 8


    @synonymousdark


    Stick ab, Konsole öffnen, als root:

    Code
    journalctl -f


    Stick anstecken und die neu hinzugekommen Meldungen posten.


    Ebenso die Ausgabe von:

    Code
    fdisk -l

    Und bitte nicht kürzen, wie in deinem obigen Beispiel.

  • Ursachenforschung wie Vorredner.


    Für Problemlösung empfehle ich gparted, evtl. Partitionstabelle löschen und neu schreiben (Menü oben):

    Code
    zypper in gparted

    Für den Inhalt des Beitrages 96147 haftet ausdrücklich der jeweilige Autor: Jana

  • Oder unter KDE mit "partitionmanager" im Menü "Gerät" eine neue Partitionstabelle (MS-DOS oder GPT) erstellen lassen und eine neue Partition erstellen.

  • journalctl -f



    Ab Zeile 16. Fehler in ROT




    fdisk -l


  • Siehe Beitrag Nr. 8

    Der Beitrag wurde nachträglich um das Ergebnis ergänzt.


    Wenn man einem Post mitliest, so liest man ihn nicht jedesmal von vorne, oder guckt, ob vorherige Posts nachträglich geändert wurden.


    Das nachträgliche Einfügen von Informationen ist auch der falsche Gebrauch eines Forums. Das führt schnell zu Brüchen in Logik und Kausalität.
    Änderungen sind auf Korrekturen zu beschränken.


    Aus gutem Grund weisen viele Forenregel darauf explizit hin.


    Den Hinweis, dass die geforderte Antwort doch gepostet worden wäre, gebe ich einfach an den Threadersteller weiter mit der Mahnung etwas mehr Sorgfalt an den Tag zu legen und gemäß Forenetikette zu posten.

    Sokrates sagte, dass er nichts wisse.
    Ich bin viel, viel klüger als Sokrates.
    Ich weiß ganz genau, dass ich gar nichts weiß.

    Für den Inhalt des Beitrages 96165 haftet ausdrücklich der jeweilige Autor: Berichtigung

  • fdisk -l /media/sdb oder so aehnlich, mal man fdisk schauen! Deine FP interessiert nicht.
    Fehlersuche mit Linux erscheint mir wenig sinnvoll, dort funktioniert doch alles, Fehler tritt nur unter Windows auf?!
    Dort gibt es auch Pruefprogramme, mal googeln!

    2 Mal editiert, zuletzt von Jana ()

    Für den Inhalt des Beitrages 96166 haftet ausdrücklich der jeweilige Autor: Jana

  • Deine FP interessiert nicht.

    Wollte hier jemand haben, dann mach ich auch diese Angabe ;)


    Fehlersuche mit Linux erscheint mir wenig sinnvoll, dort funktioniert doch alles, Fehler tritt nur unter Windows auf?!
    Dort gibt es auch Pruefprogramme, mal googeln!

    Ja, leider. Obwhol FAT32 bei allen Systemen WIndows,Linux, Mac funktionieren sollte.
    In meinem Fall unter Windows gerade nicht.

  • Oh shit, ich habe das Fenster nicht aufgeklappt, war ja Leerzeile bei mir. Unten steht sdb, sorry, alles bestens.
    Kannst ja mal fsck Reparaturversuch machen, dazu man fsck sichten. Oder:
    Dateisystemcheck › Wiki › ubuntuusers.de
    Festplatten Problembehebung › Wiki › ubuntuusers.
    Dann hilft nur noch die Keule mit Neupartitionierung, wie oben beschrieben. Oder du partitioniert den Stick gleich unter Windows.
    Windows: USB Stick formatieren

    5 Mal editiert, zuletzt von Jana ()

    Für den Inhalt des Beitrages 96170 haftet ausdrücklich der jeweilige Autor: Jana