EasyNAS - ein OpenSuse-Derivat

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • EasyNAS - ein OpenSuse-Derivat

    Was Opensuse bisher fehlte: eine Wolke von Derivaten, die die speziellen Vorteile von OpenSuse nutzen und neue Schwerpunkte bilden.
    Obwohl OS zu den ersten auf dem Markt gehört hat sich - im Gegensatz zu RedHat, Debian/ubuntu, Arch u.Co kein Biotop gebildet.

    Der Grund ist wohl ganz einfach: das Alleinstellungsmerkmal Yast stand unter einer unfreien Lizenz ..

    Allmählich tut sich aber etwas:
    EasyNAS erscheint schon in der 2. Version und nutzt die speziellen Stärken von Opensuse wie btrfs mit snapper.
    EasyNAS basiert auf Leap - ein Zeichen dafür, dass die neue OS-Philosophie akzeptiert wird

    EasyNAS | making storage easy

    Es gibt eine gute Platzierung in einem Vergleichstest
    group test: NAS distros | Linux Voice

    und es gibt eine ausführliche Beschreibung auf distrowatch.com
    DistroWatch.com: Put the fun back into computing. Use Linux, BSD.
    There's no place like 127.0.0.1

    Für den Inhalt des Beitrages 97536 haftet ausdrücklich der jeweilige Autor: wurzel99

www.cyberport.de