Keine Internet Verbindung nach Neuinstallation

Hinweis: In dem Thema Keine Internet Verbindung nach Neuinstallation gibt es 19 Antworten auf 2 Seiten. Der letzte Beitrag () befindet sich auf der letzten Seite.
  • Code
    Kernel IP Routing table
    Destination Gateway Genmask Flags Metric Ref Use Iface
    Code
    connect: Network is unreachable
    Code
    connect: Network is unreachable

    Außerdem kommt öfters eine Meldung mit "IP Konfiguration ist nicht verfügbar", und es steht auch konstant "Netzwerkadresse wird bezogen" bei der Lan Verbindung.

  • Mal mit fester IP versucht?


    Wie verbindest du dich ?
    Netzwerkmanager oder Yast/wicked?


    Router hat die IP?
    dd-wrt hat die IP?

    Für den Inhalt des Beitrages 98615 haftet ausdrücklich der jeweilige Autor: Sauerland

  • Dann ist der dd-wrt ein Repeater.


    Bei mir hab ich ne Netzwerkbrücke von openwrt (192.168.0.x) auf den Internet Router (192.168.2.x) am laufen, da könnten dann auch 2 dhcp Server laufen da unterschiedliche Netzwerke.

    Für den Inhalt des Beitrages 98620 haftet ausdrücklich der jeweilige Autor: Sauerland

  • Gib dem Rechner eine fixe IP-Konfig MIT korrekter netmask UND korrektem Gateway.


    Und stelle sicher, dass "der komplizierte Setup des dd- Routers" auch wirklich im GLEICHEN Netzwerksegment liegt,
    UND auch wirklich als Repeater/Hub arbeitet.
    Wie hast du das, dem dd - Teil beigebracht?


    Eines von beiden ist falsch:
    Entweder ist der dd KEIN Repeater
    ODER die fixe IP-Config ist falsch.
    (vermutlich fehlendes Gateway)


    Benenne die IP-Config BEIDER Router.

  • Die Konfiguration des DD-WRT Routers ist richtig.
    Habe es nebenbei aber nun auch mal mit einem Linksys Range Extender probiert welcher extra für sowas konizpiert wurde, und wer hätte es erwartet es funktioniert auch nicht.
    Zu der Konfiguration des Hauptrouters kann ich nicht viel sagen, da es die Standard Konfiguration des Speedports ist, also normal DHCP usw.
    Und der DD-WRT Router hat den DHCP Service deaktiviert, er ist im gleichen Netzwerksegment und bedenket: Es lief sowohl unter Windows als auch auf meiner PS3, die Konfiguration des Routers ist richtig!

  • Na gut,
    wenn alles richtig ist, hast du ja auch kein Problem.


    Kommt dir das nicht selbst selten dämlich vor?


    Bitte poste die geforderte Info.
    Sonst kann man dir nicht helfen.

  • Ich wiederhole mich gerne nochmal.
    Die Konfiguration der Router ist richtig....Der PC im Arbeitszimmer (Leap 42.1) welcher über Lan angebunden ist an den Main Router läuft prima.
    Und unter Fedora welches ich nun getestet habe, habe ich auch solche Probleme nicht da wird sofort eine Verbindung aufgebaut...Wo ist denn aber dann der Unterschied zwischen Fedora und openSuse sodas Fedora keine Probleme hat, jedoch openSuse keine IP Adresse kriegt?

  • Wenn Fedora auf derselben Maschine zurechtkommt (auch hinter dem Repeater), poste doch einfach einmal die Netzwerk-Konfiguration.

    Für den Inhalt des Beitrages 98630 haftet ausdrücklich der jeweilige Autor: Sauerland