Leap 42.2 KDE: Schwarzer Bildschirm nach Login (vmware player)

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

Hinweis: In dem Thema Leap 42.2 KDE: Schwarzer Bildschirm nach Login (vmware player) gibt es 14 Antworten auf 2 Seiten. Der letzte Beitrag () befindet sich auf der letzten Seite.
  • Leap 42.2 KDE: Schwarzer Bildschirm nach Login (vmware player)

    Hallo zusammen!

    Ich teste gerade für mich im Vmware-Player verschiedene Distributionen und DEs für einen zukünftigen Einsatz.
    Habe OpenSuse 42.2 mit KDE installiert. Das lief auch in den ersten paar Stunden ohne Probleme.
    Nun ist es aber so, dass nach dem Login ich nur einen schwarzen Bildschirm mit einem X als Mauszeiger bekomme.
    Und dann tut sich nix mehr. ?( ?(
    Eigentlich habe ich nichts verbogen. Zumindest nicht bewusst. :D
    Eine schnelle Google Suche ergab, dass ich nicht alleine mit einem solchen Fehler bin. Konkrete Lösungsvorschläg habe ich aber auf die Schnelle nicht gefunden.
    Und in den meisten Fällen hat es sich um Nvidia/Ati Probleme gehandelt. Ich habe das Dingen aber im Vmware Player.
    ALT + CTRL + 2xBackspace geht. Aber KDE lässt sich damit natürlich nicht öffnen.
    Jemand eine Idee?

    Für den Inhalt des Beitrages 100843 haftet ausdrücklich der jeweilige Autor: Nukleus

  • Ich vermute mal, das würde gehen. Aber will je KDE nutzen. Also muss KDE repariert werden :)
    Nur fehlt mir da der Ansatzpunkt zum Vorgehen.

    Für den Inhalt des Beitrages 100853 haftet ausdrücklich der jeweilige Autor: Nukleus

  • Ich musste jetzt erstmal googlen, wie man da besten vorgeht.
    Bin dann auf den Befehl "journalctl" gekommen. Ich hoffe, das ist soweit in Ordnung.
    Mit "Alt+Ctrl+F1" habe ich eine Root Konsole geöffnet und "journalctl -r" aufgerufen, nachdem ich auf "Alt+Ctrl+F7" mich mit den Benutzer "fbr" unter KDE anmelden wollte und es wieder schwarz wurde.

    Da ich den Text nicht per Copy/Past rausbekomme, habe ich frecherweise einfach einen Screenshot gemacht.

    [IMG:http://i.imgur.com/7FIfIhV.jpg]

    Für den Inhalt des Beitrages 100868 haftet ausdrücklich der jeweilige Autor: Nukleus

  • Nukleus schrieb:

    Da ich den Text nicht per Copy/Past rausbekomme, habe ich frecherweise einfach einen Screenshot gemacht.
    Wenn du einfach ein Root-Konsolen-Fenster aus Startmenü-System nimmst klappt es auch mit dem copy & paste (Terminal - Superuser-modus)
    oder eine 'einfache' Konsole startest und die mit su - zum root machst.
    There's no place like 127.0.0.1

    Für den Inhalt des Beitrages 100869 haftet ausdrücklich der jeweilige Autor: wurzel99

  • Tja, etws wenig Meldungen, die dafür nicht weiterhelfen.

    Es gibt aber ein paar Möglichkeiten diese Meldungen dennoch hier zu posten.

    Shell-Script

    1. # direkt aus der Konsole auf sprunge.us posten.
    2. # (von wo man es dann hierher kopieren kann)
    3. irgendEinBefehl | curl -F 'sprunge=<-' http://sprunge.us
    4. # Obiges Kommando führt "irgendEinBefehl" aus und postet die
    5. # Ausgabe davon mittels "curl" auf sprunge.us. Es wird als Ausgabe
    6. # der URL zu diesem Post ausgegeben.
    7. # es gibt ein "susepaste", das nicht per default installiert ist
    8. su
    9. # nach Spassworteingabe
    10. zypper in susepaste
    11. # und wie oben
    12. irgendEinBefehl | susepaste
    13. # man kann die Ausgabe auch schlicht in eine Datei schreiben:
    14. irgendEinBefehl > /home/looser/DasErgebnisVonIrgendEinBefehl.txt
    15. # oder, wenn man als root Kommandos ausführen möchte, aber wieder
    16. # als normaler User posten will
    17. su -c 'irgendEinBefehl --samt Optionen und Argumenten ' | tee ~/meinReport
    18. # schreibt in das Userhome eine Textdatei namens "meinReport", die auch
    19. # dem User und nicht root gehört.
    Alles anzeigen
    Sokrates sagte, dass er nichts wisse.
    Ich bin viel, viel klüger als Sokrates.
    Ich weiß ganz genau, dass ich gar nichts weiß.

    Für den Inhalt des Beitrages 100870 haftet ausdrücklich der jeweilige Autor: Berichtigung

  • Ich habe versucht mich als Root unter KDE anzumelden (was ich normalerweise nie machen würde), und siehe da, unter Root baut er KDE auf.
    Nun denn, somit konnte ich den Bereich von "journalctl -r" aus den kompletten Zeitraum von der Anmeldung rüberkopieren.
    Wohlgemerkt, nach dem Root-Login (letzte Zeile) bin ich zurück mit "Alt+Ctrl+F7" und habe versucht mich mit dem Benutze "fbr" anzumelden.
    Das ist der komplette Auswurf aus der Zeit.


    Spoiler anzeigen

    Nov 29 20:51:38 linux-t5h7 systemd[1]: Removed slice User Slice of fbr.
    Nov 29 20:51:38 linux-t5h7 systemd[1]: Stopped User Manager for UID 1000.
    Nov 29 20:51:38 linux-t5h7 systemd[3527]: pam_unix(systemd-user:session): session closed for user fbr
    Nov 29 20:51:38 linux-t5h7 systemd[3523]: Received SIGRTMIN+24 from PID 3586 (kill).
    Nov 29 20:51:38 linux-t5h7 systemd[3523]: Stopped target Sockets.
    Nov 29 20:51:38 linux-t5h7 systemd[3523]: Starting Exit the Session...
    Nov 29 20:51:38 linux-t5h7 systemd[3523]: Reached target Shutdown.
    Nov 29 20:51:38 linux-t5h7 systemd[3523]: Stopped target Timers.
    Nov 29 20:51:38 linux-t5h7 systemd[3523]: Stopped target Paths.
    Nov 29 20:51:38 linux-t5h7 systemd[3523]: Stopped target Basic System.
    Nov 29 20:51:38 linux-t5h7 systemd[3523]: Stopped target Default.
    Nov 29 20:51:38 linux-t5h7 systemd[1]: Stopping User Manager for UID 1000...
    Nov 29 20:51:38 linux-t5h7 systemd-logind[2748]: Removed session 3.
    Nov 29 20:51:35 linux-t5h7 sddm[3387]: Auth: sddm-helper exited with 1
    Nov 29 20:51:35 linux-t5h7 sddm-helper[3522]: [PAM] Ended.
    Nov 29 20:51:35 linux-t5h7 sddm[3387]: Session started
    Nov 29 20:51:15 linux-t5h7 sddm[3387]: Greeter stopped.
    Nov 29 20:51:15 linux-t5h7 sddm[3387]: Auth: sddm-helper exited successfully
    Nov 29 20:51:15 linux-t5h7 sddm-helper[3427]: [PAM] Ended.
    Nov 29 20:51:15 linux-t5h7 sddm-helper[3530]: Adding cookie to "/home/fbr/.Xauthority"
    Nov 29 20:51:15 linux-t5h7 sddm-helper[3522]: Starting: "/etc/X11/xdm/Xsession" "/usr/bin/startkde"
    Nov 29 20:51:15 linux-t5h7 systemd[1]: Started User Manager for UID 1000.
    Nov 29 20:51:15 linux-t5h7 systemd[3523]: Startup finished in 70ms.
    Nov 29 20:51:15 linux-t5h7 systemd[3523]: Reached target Default.
    Nov 29 20:51:15 linux-t5h7 systemd[3523]: Reached target Basic System.
    Nov 29 20:51:15 linux-t5h7 systemd[3523]: Reached target Sockets.
    Nov 29 20:51:15 linux-t5h7 systemd[3523]: Reached target Timers.
    Nov 29 20:51:15 linux-t5h7 systemd[3523]: Reached target Paths.
    Nov 29 20:51:15 linux-t5h7 systemd[3523]: pam_unix(systemd-user:session): session opened for user fbr by (uid=0)
    Nov 29 20:51:15 linux-t5h7 systemd[1]: Started Session 3 of user fbr.
    Nov 29 20:51:15 linux-t5h7 systemd-logind[2748]: New session 3 of user fbr.
    Nov 29 20:51:15 linux-t5h7 systemd[1]: Starting User Manager for UID 1000...
    Nov 29 20:51:15 linux-t5h7 systemd[1]: Created slice User Slice of fbr.
    Nov 29 20:51:15 linux-t5h7 sddm-helper[3522]: pam_unix(sddm:session): session opened for user fbr by (uid=0)
    Nov 29 20:51:15 linux-t5h7 sddm-greeter[3437]: Message received from daemon: LoginSucceeded
    Nov 29 20:51:15 linux-t5h7 sddm[3387]: Authenticated successfully
    Nov 29 20:51:15 linux-t5h7 sddm-helper[3522]: [PAM] returning.
    Nov 29 20:51:15 linux-t5h7 sddm-helper[3522]: [PAM] Conversation with 1 messages
    Nov 29 20:51:15 linux-t5h7 sddm-helper[3522]: [PAM] Preparing to converse...
    Nov 29 20:51:15 linux-t5h7 sddm-helper[3522]: [PAM] Authenticating...
    Nov 29 20:51:35 linux-t5h7 sddm-helper[3522]: [PAM] Ended.
    Nov 29 20:51:35 linux-t5h7 sddm[3387]: Session started
    Nov 29 20:51:15 linux-t5h7 sddm[3387]: Greeter stopped.
    Nov 29 20:51:15 linux-t5h7 sddm[3387]: Auth: sddm-helper exited successfully
    Nov 29 20:51:15 linux-t5h7 sddm-helper[3427]: [PAM] Ended.
    Nov 29 20:51:15 linux-t5h7 sddm-helper[3530]: Adding cookie to "/home/fbr/.Xauthority"
    Nov 29 20:51:15 linux-t5h7 sddm-helper[3522]: Starting: "/etc/X11/xdm/Xsession" "/usr/bin/startkde"
    Nov 29 20:51:15 linux-t5h7 systemd[1]: Started User Manager for UID 1000.
    Nov 29 20:51:15 linux-t5h7 systemd[3523]: Startup finished in 70ms.
    Nov 29 20:51:15 linux-t5h7 systemd[3523]: Reached target Default.
    Nov 29 20:51:15 linux-t5h7 systemd[3523]: Reached target Basic System.
    Nov 29 20:51:15 linux-t5h7 systemd[3523]: Reached target Sockets.
    Nov 29 20:51:15 linux-t5h7 systemd[3523]: Reached target Timers.
    Nov 29 20:51:15 linux-t5h7 systemd[3523]: Reached target Paths.
    Nov 29 20:51:15 linux-t5h7 systemd[3523]: pam_unix(systemd-user:session): session opened for user fbr by (uid=0)
    Nov 29 20:51:15 linux-t5h7 systemd[1]: Started Session 3 of user fbr.
    Nov 29 20:51:15 linux-t5h7 systemd-logind[2748]: New session 3 of user fbr.
    Nov 29 20:51:15 linux-t5h7 systemd[1]: Starting User Manager for UID 1000...
    Nov 29 20:51:15 linux-t5h7 systemd[1]: Created slice User Slice of fbr.
    Nov 29 20:51:15 linux-t5h7 sddm-helper[3522]: pam_unix(sddm:session): session opened for user fbr by (uid=0)
    Nov 29 20:51:15 linux-t5h7 sddm-greeter[3437]: Message received from daemon: LoginSucceeded
    Nov 29 20:51:15 linux-t5h7 sddm[3387]: Authenticated successfully
    Nov 29 20:51:15 linux-t5h7 sddm-helper[3522]: [PAM] returning.
    Nov 29 20:51:15 linux-t5h7 sddm-helper[3522]: [PAM] Conversation with 1 messages
    Nov 29 20:51:15 linux-t5h7 sddm-helper[3522]: [PAM] Preparing to converse...
    Nov 29 20:51:15 linux-t5h7 sddm-helper[3522]: [PAM] Authenticating...
    Nov 29 20:51:15 linux-t5h7 sddm-helper[3522]: [PAM] Starting...
    Nov 29 20:51:15 linux-t5h7 sddm[3387]: Session "/usr/share/xsessions/plasma5.desktop" selected, command: "/usr/bin/startkde"
    Nov 29 20:51:15 linux-t5h7 sddm[3387]: Reading from "/usr/share/xsessions/plasma5.desktop"
    Nov 29 20:51:15 linux-t5h7 sddm[3387]: Message received from greeter: Login
    Nov 29 20:51:15 linux-t5h7 sddm-greeter[3437]: Reading from "/usr/share/xsessions/plasma5.desktop"
    Nov 29 20:50:15 linux-t5h7 login[2756]: ROOT LOGIN ON tty1

    Für den Inhalt des Beitrages 100874 haftet ausdrücklich der jeweilige Autor: Nukleus