Viele Ordner zusammenfassen + viele Dateien erzeugen

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

Hinweis: In dem Thema Viele Ordner zusammenfassen + viele Dateien erzeugen gibt es 31 Antworten auf 4 Seiten. Der letzte Beitrag () befindet sich auf der letzten Seite.
  • Viele Ordner zusammenfassen + viele Dateien erzeugen

    ich habe vor einigen Tagen den Thread
    Inhalt vieler Verzeichnisse in ein Verzeichnis verschieben
    verfolgt. Leider ist der geschlossen worden. Die übliche Baustelle hier. Das hat heute schon ein anderer Forumsteilnehmer bemerkt.


    Auf Antrag des TE gestrichen.


    Meine Frage an den damaligen TE

    Kuddenberg schrieb:

    Ich habe hier knapp 1500 Verzeichnisse mit jeweils ca. 6.000 Dateien darin. Der Inhalt der einzelnen Verzeichnisse soll in ein einziges Verzeichnis
    verschoben werden, so dass im Ergebnis alle 9000000 Dateien in nur noch einem Verzeichnis liegen und die vorherigen Verzeichnisse leer sind.

    Ich habe ein vorhandenes Skript soweit abgeändert, dass eigentlich genau das passiert, aber es kommt dann nach relativ kurzer Zeit der Hinweis,
    dass der Speicherplatz verbraucht ist.

    @Kuddenberg : hast du das Problem gelöst? Wie war dein Weg ?
    Ich könnte mit private Mail schreiben. Das Problem ist für das Forum ungelöst und eine Lösung wäre interessant.


    Ich habe eine ähnliche Situation und deine Lösung (wenn du sie hast) erspart mir riskante Experimente

    Und: Auch ich bitte hiermit den bekannten Viel- und Bauchschreiber um Zurückhaltung.
    Die Frage richtet sich auch nicht an den.

    Für den Inhalt des Beitrages 103767 haftet ausdrücklich der jeweilige Autor: neuland

  • neuland schrieb:

    ich habe vor einigen Tagen den Thread
    Inhalt vieler Verzeichnisse in ein Verzeichnis verschieben
    verfolgt. Leider ist der geschlossen worden. Die übliche Baustelle hier. Das hat heute schon ein anderer Forumsteilnehmer bemerkt.

    @neuland
    Bitte um Erklärung, wie du zu der Behauptung kommst, dass der Thread geschlossen wurde und das hier eine übliche Baustelle sei. Des weiteren liegt es nicht in deinem Ermessen, zu diktieren, wer hier auf Post`s antwortet und wer nicht. Das ist ein öffentliches Forum und jeder hat hier das Recht, seinen Beitrag zu leisten. Auch wenn es dem einen oder anderen nicht gefällt. Du hast in dem Falle die Möglichkeit, den betreffenden Teilnehmer auf die "Ignore-Liste" zu setzen.
    Zum Aufrufen der Links bitte anklicken:
    --------------------
    Wie man Fragen richtig stellt!
    --------------------
    Konsolenausgaben sind inkl. der Eingaben in Codetags zu posten!
    --------------------
    Datenrettung mit grml-linux-live-cd
    --------------------
    Thema als erledigt markieren

    Für den Inhalt des Beitrages 103768 haftet ausdrücklich der jeweilige Autor: Alero

  • Alero schrieb:

    Des weiteren liegt es nicht in deinem Ermessen, zu diktieren, wer hier auf Post`s antwortet und wer nicht.
    Ich bitte dich, meinen Post zu lesen. Ich habe niemandem etwas diktiert. Ich habe eine Bitte geäußert.
    Ich bitte dich darum, meine Aussagen nicht zu manipulieren. Als Moderator solltest du ausreichend Souveränität zur Sachlichkeit haben.

    In der anderen Sache: Schließen.
    Du hast Recht. Es ist mein Fehler. Ich war zu voreilig. Ich kann den Beitrag leider nicht mehr bearbeiten. Würdest du bitte den Satz
    Leider ist der geschlossen worden. Die übliche Baustelle hier. Das hat heute schon ein anderer Forumsteilnehmer bemerkt.
    durchstreichen?

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von neuland ()

    Für den Inhalt des Beitrages 103769 haftet ausdrücklich der jeweilige Autor: neuland

  • @neuland
    Das äußern deiner Bitte entsprach im Wortlaut aber nicht einer Bitte. Oder bist du der Meinung, deine beleidigende Äußerung des "Viel und Bauchschreibers" entspräche Sachlichkeit? Des weiteren waren meine Worte sachlich genug, dich darauf hinzuweisen, das du niemandem in einem öffentlichen Forum verbieten kannst, auf einen Beitrag zu antworten. Deshalb wies ich dich explizit auf die Ignore - Funktion hin.
    Des weiteren warte ich immer noch auf deine Ausführungen zum Thema, es wäre hier eine gängige Baustelle, Threads einfach so zu schließen.
    Zum Aufrufen der Links bitte anklicken:
    --------------------
    Wie man Fragen richtig stellt!
    --------------------
    Konsolenausgaben sind inkl. der Eingaben in Codetags zu posten!
    --------------------
    Datenrettung mit grml-linux-live-cd
    --------------------
    Thema als erledigt markieren

    Für den Inhalt des Beitrages 103770 haftet ausdrücklich der jeweilige Autor: Alero

  • Alero schrieb:

    Des weiteren warte ich immer noch auf deine Ausführungen zum Thema, es wäre hier eine gängige Baustelle, Threads einfach so zu schließen.
    1. es gibt hier kein Befehl und Gehorsam.
    2. habe ich meinen 2. Beitrag editiert und bitte dich, das zu lesen.
    3. wäre ich sehr froh wenn du und andere Mods die Ausfälligkeiten anderer Forenteilnehmer ebenso entschlossen schnell angehen würden wie meinen Post.


    Alero schrieb:

    Das äußern deiner Bitte entsprach im Wortlaut aber nicht einer Bitte.
    Bitte lies nochmal nach .. da steht wortwörtlich das Wort Bitte. Kein Name und kein Nick werden genannt. Das kann sich das jeder anziehen. Oder keiner.

    Für den Inhalt des Beitrages 103771 haftet ausdrücklich der jeweilige Autor: neuland

  • neuland schrieb:


    1. es gibt hier kein Befehl und Gehorsam.2. habe ich meinen 2. Beitrag editiert und bitte dich, das zu lesen.
    3. wäre ich sehr froh wenn du und andere Mods die Ausfälligkeiten anderer Forenteilnehmer ebenso entschlossen schnell angehen würden wie meinen Post.

    zu 1. Dann halte auch du dich daran
    zu 2. Mea Culpa ... ich scrolle nicht immer zurück (dennoch keine Spur von Einsicht bei dir, eine Falschmeldung gepostet zu haben)
    zu 3. Erkläre bitte, wen du mit "andere Forenteilnehmer meinst". Wir können nicht jeden Forenteilnehmer maßregeln.
    Zum Aufrufen der Links bitte anklicken:
    --------------------
    Wie man Fragen richtig stellt!
    --------------------
    Konsolenausgaben sind inkl. der Eingaben in Codetags zu posten!
    --------------------
    Datenrettung mit grml-linux-live-cd
    --------------------
    Thema als erledigt markieren

    Für den Inhalt des Beitrages 103772 haftet ausdrücklich der jeweilige Autor: Alero

  • Alero schrieb:

    zu 2. Mea Culpa ... ich scrolle nicht immer zurück (dennoch keine Spur von Einsicht bei dir, eine Falschmeldung gepostet zu haben)
    das ist geschehen dadurch, dass ich einen Fehler eingeräumt habe und dich darum gebeten habe, bei der Korrektur mitzuwirken. Ich kann es nicht mehr.

    Alero schrieb:

    zu 3. Erkläre bitte, wen du mit "andere Forenteilnehmer meinst". Wir können nicht jeden Forenteilnehmer maßregeln.
    mich könnt ihr sofort. Aber anderweitig nicht. Ihr seid die Moderatoren. Alero schrieb:

    Alero schrieb:

    zu 1. Dann halte auch du dich daran
    woran? der Bezug hieß 'es gibt hier keinen Befehl und Gehorsam' - ich habe nichts befohlen sondern nur eine Bitte geäußert. Mehr nicht.

    Ich wäre sehr froh, wenn jetzt der ursprüngliche Fragestellern @Kuddenberg Gelegenheit hat noch auf der 1. Seite dieses Treads seine Ergebnisse zu posten.
    An ihn war meine Frage gerichtet.

    Für den Inhalt des Beitrages 103773 haftet ausdrücklich der jeweilige Autor: neuland

  • neuland schrieb:


    Ich wäre sehr froh, wenn jetzt der ursprüngliche Fragestellern @Kuddenberg Gelegenheit hat noch auf der 1. Seite dieses Treads seine Ergebnisse zu posten.
    An ihn war meine Frage gerichtet.

    Dann hättest du es bei deiner Frage bewenden lassen sollen und keine Thesen aufstellen, die jeder Grundlage entbehren.
    Damit jetzt Ende der Diskussion.
    Zum Aufrufen der Links bitte anklicken:
    --------------------
    Wie man Fragen richtig stellt!
    --------------------
    Konsolenausgaben sind inkl. der Eingaben in Codetags zu posten!
    --------------------
    Datenrettung mit grml-linux-live-cd
    --------------------
    Thema als erledigt markieren

    Für den Inhalt des Beitrages 103774 haftet ausdrücklich der jeweilige Autor: Alero

  • Hallooooo??

    Wenn ich nur die Hälfte dessen, was Berechtigung bereits vergessen hat, wüßte, wäre ich halbwegs gut.
    Ich kann auch nicht so gut lateinisch, ist ja auch nur ein deutschsprachiges Forum.
    Aber eins weiß ich: Höflichkeit, Anstand und vor allem: Respekt.
    Übermut tut selten gut.
    Im Linux-Universum könnte man auch sagen: root-tut-nicht-gut

    @Alero und @neuland
    Ich denke, ich kann zur Problemlösung (siehe TE) nicht beitragen. Aber eventuell finden sich noch Leute die jetzt noch einsteigen möchten.. :)

    Thomas

    Für den Inhalt des Beitrages 103797 haftet ausdrücklich der jeweilige Autor: ThomasS

  • Da der Fragesteller des Orginalbeitrags zu Inhalt vieler Verzeichnisse in ein Verzeichnis verschieben
    sich mit seiner Lösung nicht mehr meldet will ich meine Frage in die Arena werfen:

    Ich habe auf einer Netzwerk-Partition, auf die ich mit SSH zugreifen kann, einen Ordner mit Musikdateien, die sich in den letzten Jahren gesammelt haben.
    Struktur:
    /musik/senderxyz/dateien.mp3

    also im Ordner Musik befinden sich knapp tausend Ordner mit den Sendern, darin die Musikdateien (zumeist mp3).
    Der Musikordner hat insgesamt eine Größe von ca 35 MB, daraus lässt sich eine Dateizahl von 12.000 vermuten.
    Die Partition ist insgesamt 1 TB groß, davon ist 60% frei

    Ich möchte gerne die Musikdateien im Ordner 'Musik haben' - also ohne Unterverzeichnisse.

    Frage:

    Welche Probleme sind denkbar?
    Wie kann ich evtl. solche eine Situation vorher testen? Ich möchte meine Daten nicht verlieren.
    Mit welchem Befehl klappt das?

    Für den Inhalt des Beitrages 103894 haftet ausdrücklich der jeweilige Autor: neuland

www.cyberport.de