Intel Ethernet Controller nicht konfiguriert. Treiber fehlt. Intel®-Dualband-Wireless-AC 8260. iwlwifi-8000C-13.ucode installieren

Hinweis: In dem Thema Intel Ethernet Controller nicht konfiguriert. Treiber fehlt. Intel®-Dualband-Wireless-AC 8260. iwlwifi-8000C-13.ucode installieren gibt es 3 Antworten. Der letzte Beitrag () befindet sich ganz unten auf dieser Seite.
  • Intel Ethernet Controller nicht konfiguriert. Treiber fehlt. Intel®-Dualband-Wireless-AC 8260. iwlwifi-8000C-13.ucode installieren

    Hallo Experten,

    ich habe ein Fujitsu Lifebook E756. Darauf läuft Linux Suse 13.2 KDE Kernel 3.16.6-2 Desktop. ( Frisch installiert )
    Ich versuche seit Stunden den Treiber iwlwifi-8000C-13.ucode zu installieren. :)
    Die Datei habe ich gemaß der Insatllationsanleitung in den Ordner /lib/firmware kopiert aber ich weiß nicht, wie man den für meinen Kernel compiliert.

    linux-775z:/home/chris # ifconfig
    lo Link encap:Lokale Schleife
    inet Adresse:127.0.0.1 Maske:255.0.0.0
    inet6 Adresse: ::1/128 Gültigkeitsbereich:Maschine
    UP LOOPBACK RUNNING MTU:65536 Metric:1
    RX packets:0 errors:0 dropped:0 overruns:0 frame:0
    TX packets:0 errors:0 dropped:0 overruns:0 carrier:0
    collisions:0 Sendewarteschlangenlänge:0
    RX bytes:0 (0.0 b) TX bytes:0 (0.0 b)

    linux-775z:/home/chris # iwconfig
    lo no wireless extensions.

    Also es funktionieren werder LAN noch WLAN.
    Kaum macht man´s richtig, schon geht´s.

    Für den Inhalt des Beitrages 104112 haftet ausdrücklich der jeweilige Autor: griwl

  • Linux Suse 13.2 KDE Kernel 3.16.6-2 Desktop. ( Frisch installiert )
    Seit dieser Woche ist openSUSE 13.2 out-of-support (Ende, Küste, Feierabend).
    Installiere noch einmal neu, nimm Leap 42.2, da ist auch der Kernel neuer und damit die Wahrscheinlichkeit größer, das die Karte unterstützt wird.
    Kann man aber aufgrund der fehlenden Infos nur vermuten.

    Quellcode

    1. /sbin/lspci -nnk | grep -iA3 net



    Und bitte bei der Installation die Netzwerkeinrichtung überspringen, geht meist bei WLAN eh in die Hose.
    Kann man nach der Installation machen.
    Links in dieser Signatur bitte zum Lesen anklicken!

    Code-Tags
    zypper
    Netzwerkprobleme

    Für den Inhalt des Beitrages 104113 haftet ausdrücklich der jeweilige Autor: Sauerland

  • griwl schrieb:

    Darauf läuft Linux Suse 13.2 KDE Kernel 3.16.6-2 Desktop. ( Frisch installiert )
    Weshalb openSUSE 13.2? Dieses
    openSUSE 13.2 has reached end of SUSE support ist dir schon bekannt? Installiere dir eine aktuellere Version von openSUSE und falls es noch immer nicht wie gewünscht funktionieren sollte, führst du hier die Ausgabe von

    Quellcode

    1. /sbin/lspci -nnk | grep -iA3 net
    vor.

    iwlwifi-8000C-13.ucode sollte, falls dieses wirklich gebraucht wird, dann im Paket kernel-firmware vorhanden sein.

    Edit:
    Zuviel zwischendurch gemacht und zu lange gebraucht.

    Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von tomfa-ng ()

    Für den Inhalt des Beitrages 104114 haftet ausdrücklich der jeweilige Autor: tomfa-ng

www.cyberport.de