hplip und drucker installieren

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

Hinweis: In dem Thema hplip und drucker installieren gibt es 43 Antworten auf 5 Seiten. Der letzte Beitrag () befindet sich auf der letzten Seite.
  • hplip und drucker installieren

    Nach dem ich nun endlich opensuse und softmaker office auf meinem Laptop ans Rennen gebracht habe, muß ich jetzt auch den Drucker dazu kriegen. Wie macht man das? Ich hab versucht hhplip in der Konsole zu öffnen und mich an den Pfad gehalten den Sauerland mir für Softmaker gab. Also zypper in/home/Username/Downlods/...usw. Hat aber nicht funktioniert. Wer sagt mir wie es geht?
    Schöne orkanische Grüße
    Serbmem

    Für den Inhalt des Beitrages 105542 haftet ausdrücklich der jeweilige Autor: Serbmem

  • Trenne dich von:
    Herunterladen und installieren, meist nicht nötig.
    Übrigens:
    Was für eine Datei liegt dort:
    als User:

    Quellcode

    1. ls -al ~/Downloads/
    zypper kann nur mit rpms umgehen.


    hplip ist inm OSS Repo, also als root:

    Quellcode

    1. zypper in hplip

    Danach in der Konsole als root bei angeschlossenem Drucker:

    Quellcode

    1. hp-setup
    Um welchen Drucker geht es denn?
    Links in dieser Signatur bitte zum Lesen anklicken!

    Code-Tags <<<Klick mich
    zypper <<<Klick mich
    Netzwerkprobleme <<<Klick mich

    Für den Inhalt des Beitrages 105543 haftet ausdrücklich der jeweilige Autor: Sauerland

  • Quellcode

    1. Dann kommt das:
    2. linux-z6mn:/home/Otzaleth # ls: Zugriff auf '/root/Downloads/' nicht möglich: Datei oder Verzeichnis nicht gefunden
    3. If 'ls:' is not a typo you can use command-not-found to lookup the package that contains it, like this:
    4. cnf ls:

    Für den Inhalt des Beitrages 105559 haftet ausdrücklich der jeweilige Autor: Serbmem

  • Quellcode

    1. linux-z6mn:/home/Otzaleth # ls -al ~/Downloads/
    2. ls: Zugriff auf '/root/Downloads/' nicht möglich: Datei oder Verzeichnis nicht gefunden

    Quellcode

    1. linux-z6mn:/home/Otzaleth # hp-setup
    2. If 'hp-setup' is not a typo you can use command-not-found to lookup the package that contains it, like this:
    3. cnf hp-setup

    Für den Inhalt des Beitrages 105560 haftet ausdrücklich der jeweilige Autor: Serbmem

  • Es handelt sich um den
    HP Officejet Pro 8600 Plus
    Der Drucker ist per Netzkabel mit dem Drucker verbunden.
    Es geht auch Wirless direkt aber das ist nicht gut.

    Für den Inhalt des Beitrages 105563 haftet ausdrücklich der jeweilige Autor: Serbmem

  • Serbmem schrieb:

    Dann kommt das:

    Quellcode

    1. linux-z6mn:/home/Otzaleth # ls: Zugriff auf '/root/Downloads/' nicht möglich: Datei oder Verzeichnis nicht gefunden
    2. If 'ls:' is not a typo you can use command-not-found to lookup the package that contains it, like this:
    3. cnf ls:
    Wie ich schon schrieb, lesen, lesen, lesen.

    Sauerland schrieb:

    als User:

    Quellcode

    1. ls -al ~/Downloads/
    zypper kann nur mit rpms umgehen.


    Serbmem schrieb:

    Quellcode

    1. linux-z6mn:/home/Otzaleth # hp-setup
    2. If 'hp-setup' is not a typo you can use command-not-found to lookup the package that contains it, like this:
    3. cnf hp-setup
    Das vorher vergessen?

    Sauerland schrieb:

    hplip ist inm OSS Repo, also als root:

    Quellcode

    1. zypper in hplip

    Noch einmal:lesen ,lesen, lesen
    Links in dieser Signatur bitte zum Lesen anklicken!

    Code-Tags <<<Klick mich
    zypper <<<Klick mich
    Netzwerkprobleme <<<Klick mich

    Für den Inhalt des Beitrages 105567 haftet ausdrücklich der jeweilige Autor: Sauerland

  • Serbmem schrieb:

    Und wo geb ich root ein?

    In der Konsole geb ich immer su ein.
    Du sollst den ersten Befehl als User ausführen, d.h, wenn du die Konsole gestartet hast. Oder wenn du dich mit su zum root gemacht hast einfach STRG+D drücken oder exit eingeben.
    Dann bist du wieder in der User Konsole.

    Mit su wechselst du zu einem anderen User z.B. mit su ich zum User ich. su ohne Username wechselt zum User root (letzteres ist nur grob vereinfacht gesagt, ich weiß, es wird noch eine Berichtigung kommen, nicht Berichtigung?)
    Links in dieser Signatur bitte zum Lesen anklicken!

    Code-Tags <<<Klick mich
    zypper <<<Klick mich
    Netzwerkprobleme <<<Klick mich

    Für den Inhalt des Beitrages 105569 haftet ausdrücklich der jeweilige Autor: Sauerland

  • Mann oh Mann! Gib in der Konsole weiterhin su ein, danach noch das Passwort für su, dann geschieht eine geheimnisvolle Metamorphose und aus dem su wird root!!!
    su (super user) = ist doch nur der Befehl um root zu werden.
    Wenn du root bist, dann bist du beinahe Gottvater selbst und niemand hindert dich daran deine Suse aufs Kreuz zu legen und auseinander zu nehmen. ;)
    Ein Spezialist weiß von immer weniger immer mehr, bis er am Ende (seines Lebens) von nichts alles weiß.

    Für den Inhalt des Beitrages 105571 haftet ausdrücklich der jeweilige Autor: florhelbx_os

  • florhelbx_os schrieb:

    Mann oh Mann! Gib in der Konsole weiterhin su ein, danach noch das Passwort für su, dann geschieht eine geheimnisvolle Metamorphose und aus dem su wird root!!!
    su (super user) = ist doch nur der Befehl um root zu werden.
    Wenn du root bist, dann bist du beinahe Gottvater selbst und niemand hindert dich daran deine Suse aufs Kreuz zu legen und auseinander zu nehmen. ;)
    Stimmt zwar alles, aber der Download wird normalerweise immer als User gemacht und damit auch immer im Userverzeichnis gespeichert.
    Und da ich den Usernamen nicht gekannt habe, habe ich abgekürzt und gesagt : als User ls -al ~/Downloads

    Jetzt kann ich sagen:
    Poste:

    Quellcode

    1. ls -al /home/Otzaleth/Downloads
    Ist ein absoluter Pfad und damit egal ob als User Otzaleth oder root. Man beachte extra den Usernamen Otzaleth, denn es gibt Spezialfälle, wenn ich nur User gesagt hätte.......Stichwort Dateirechte......
    Links in dieser Signatur bitte zum Lesen anklicken!

    Code-Tags <<<Klick mich
    zypper <<<Klick mich
    Netzwerkprobleme <<<Klick mich

    Für den Inhalt des Beitrages 105574 haftet ausdrücklich der jeweilige Autor: Sauerland

www.cyberport.de