desktop64bit: YAST-Module starten nicht mehr

Hinweis: In dem Thema desktop64bit: YAST-Module starten nicht mehr gibt es 4 Antworten. Der letzte Beitrag () befindet sich ganz unten auf dieser Seite.
  • desktop64bit: YAST-Module starten nicht mehr

    hallo,

    bin jetzt auf meinem Desktop unterwegs und habe das Problem, dass ich yast zwar aufrufen kann, aber anschließend die Module für SW Installation oder Repositories wenn ich diese anklicke nicht (mehr) starten.
    ( ist eine ziemlich krude Installation, angefangen von 13.1 und Updates mit DVD auf 42.1/42.2, also irgendein Mischzustand(?) )
    ??: wo und wie kann ich nach der Ursache suchen?

    Grüße und schon mal Danke für Ratschläge
    Bj.69, SW-Ing., Studium E-Technik, dabei seit Linux mit Disketten verfügbar war. DLD->(redhat)->Suse/(ubuntu). Linux auf Desktop, Laptops und VMs

    Für den Inhalt des Beitrages 106292 haftet ausdrücklich der jeweilige Autor: TuxSv748

  • TuxSv748 schrieb:

    ( ist eine ziemlich krude Installation, angefangen von 13.1 und Updates mit DVD auf 42.1/42.2, also irgendein Mischzustand(?) )
    ??: wo und wie kann ich nach der Ursache suchen
    Da würde ich mal "tabula rasa machen" und aus der "kruden" Installation eine "saubere" machen. Mit LEAP 42.2 auf USB-Stick ist das in 30 min, erledigt. Vorher Datensicherung versteht sich wohl von selbst?
    Gruß Helmut
    Ein Spezialist weiß von immer weniger immer mehr, bis er am Ende (seines Lebens) von nichts alles weiß.

    Für den Inhalt des Beitrages 106293 haftet ausdrücklich der jeweilige Autor: florhelbx_os

  • Und .... auf keinen Fall dein altes /home einbinden!

    Gesendet von meinem SM-G900F
    Zum Aufrufen der Links bitte anklicken:
    --------------------
    Wie man Fragen richtig stellt!
    --------------------
    Konsolenausgaben sind inkl. der Eingaben in Codetags zu posten!
    --------------------
    Datenrettung mit grml-linux-live-cd
    --------------------
    Thema als erledigt markieren

    Für den Inhalt des Beitrages 106294 haftet ausdrücklich der jeweilige Autor: Alero

  • Neu

    ein Umzug auf eine größere SSD war eh geplant, aber freiwillig und nicht gezwungener Maßen ... und mit Bauchschmerzen ...

    kann ich mein /home anschließend bedenkenlos mit cp -R * auf das neue kopieren oder gibt es Feinheiten zu beachten?
    Bj.69, SW-Ing., Studium E-Technik, dabei seit Linux mit Disketten verfügbar war. DLD->(redhat)->Suse/(ubuntu). Linux auf Desktop, Laptops und VMs

    Für den Inhalt des Beitrages 106304 haftet ausdrücklich der jeweilige Autor: TuxSv748

  • Neu

    Schließe die alte Platte mit dem alten /home einfach an, binde sie mit Yast----Partitionierer ein und kopiere die Daten herüber.
    Allerdings würde ich nur die privaten Dokumente, den .mozilla Ordner kopieren, alle anderen Einstellungen zum Plasma nicht kopieren.
    Links in dieser Signatur bitte zum Lesen anklicken!

    Code-Tags <<<Klick mich
    zypper <<<Klick mich
    Netzwerkprobleme <<<Klick mich

    Für den Inhalt des Beitrages 106305 haftet ausdrücklich der jeweilige Autor: Sauerland

www.cyberport.de