openSUSE. Kaffeine und ich...

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

Hinweis: In dem Thema openSUSE. Kaffeine und ich... gibt es 49 Antworten auf 5 Seiten. Der letzte Beitrag () befindet sich auf der letzten Seite.
  • openSUSE. Kaffeine und ich...

    ...das will irgendwie nicht zusammen finden.

    Hallo

    Kaffeine spielt leider nichts ab. Kurz einen Ton, kein Bild, dann ist der Ton auch wieder weg.
    TV-Sendungen aufnehmen klappt aber. Abspielen muss ich dann mit mpv, smplayer oder so.
    libxine2-codecs aus Packman ist installiert.

    Leap 42.2
    Kaffeine 1.2.2-30.1

    Betrifft sowohl den Skylake- als auch den Haswell-Rechner.
    Bis 13.2 klappte das.

    Was fehlt mir? Ein Codec?

    Gruß
    Wolfgang
    Hauptsystem: ASUS Z170 A - i5 6600K mit intergr. Grafik HD 530 - 16 GB DDR4 - TechniSat SkyStar 2 (DVB-S2) (PCI-alte Rev.) - 2 x SSD (sda/sdb) - 2 x HD (sdc/sdd) - ext. HD per USB - SATA-DVD und IDE->USB-DVD (beide intern) - iiyama xub3490wqsu 34" 21:9 (3440x1440 matt) - Canon Pixma iP4000 und MX925 - HP Scanjet G4050 - Yamaha Verstärker mit Plattenspieler
    Freundin: Terra (Wortmann) i3 4160 mit intergr. Grafik - 8 GB RAM DDR3
    WZ-HTPC: i3 4130 mit intergr. Grafik - 8 GB RAM DDR3 - TechniSat SkyStar 2 (DVB-S2) (PCI-alte Rev.) - Logitech K400
    Lenovo T61: Core2Duo 2.2 Ghz - 4GB RAM

    Für den Inhalt des Beitrages 106895 haftet ausdrücklich der jeweilige Autor: Wolle1956

  • Ich poste:

    Quellcode

    1. /sbin/lspci -nnk | grep -EiA3 'vga|3d|display'
    2. 00:02.0 VGA compatible controller [0300]: Intel Corporation Skylake Integrated Graphics [8086:1912] (rev 06)
    3. Subsystem: ASUSTeK Computer Inc. Device [1043:8694]
    4. Kernel driver in use: i915
    5. Kernel modules: i915

    Brainfuck-Quellcode

    1. zypper se -si xine kaffeine
    2. Repository-Daten werden geladen...
    3. Installierte Pakete werden gelesen...
    4. S | Name | Typ | Version | Arch | Repository
    5. --+------------------+-------+-------------+--------+-----------------------
    6. i | kaffeine | Paket | 1.2.2-30.1 | x86_64 | Haupt-Repository (OSS)
    7. i | libXinerama1 | Paket | 1.1.3-6.3 | x86_64 | Haupt-Repository (OSS)
    8. i | libxcb-xinerama0 | Paket | 1.11.1-2.25 | x86_64 | Haupt-Repository (OSS)
    9. i | libxine2 | Paket | 1.2.6-115.1 | x86_64 | Packman Repository
    10. i | libxine2-codecs | Paket | 1.2.6-115.1 | x86_64 | Packman Repository
    11. i | libxine2-pulse | Paket | 1.2.6-115.1 | x86_64 | Packman Repository
    12. i | xinetd | Paket | 2.3.15-9.6 | x86_64 | Haupt-Repository (OSS)
    Alles anzeigen

    Quellcode

    1. uname -a
    2. Linux wrk.localdomain 4.10.8-2.gea9dcd4-default #1 SMP PREEMPT Fri Mar 31 17:16:00 UTC 2017 (ea9dcd4) x86_64 x86_64 x86_64 GNU/Linux
    Hauptsystem: ASUS Z170 A - i5 6600K mit intergr. Grafik HD 530 - 16 GB DDR4 - TechniSat SkyStar 2 (DVB-S2) (PCI-alte Rev.) - 2 x SSD (sda/sdb) - 2 x HD (sdc/sdd) - ext. HD per USB - SATA-DVD und IDE->USB-DVD (beide intern) - iiyama xub3490wqsu 34" 21:9 (3440x1440 matt) - Canon Pixma iP4000 und MX925 - HP Scanjet G4050 - Yamaha Verstärker mit Plattenspieler
    Freundin: Terra (Wortmann) i3 4160 mit intergr. Grafik - 8 GB RAM DDR3
    WZ-HTPC: i3 4130 mit intergr. Grafik - 8 GB RAM DDR3 - TechniSat SkyStar 2 (DVB-S2) (PCI-alte Rev.) - Logitech K400
    Lenovo T61: Core2Duo 2.2 Ghz - 4GB RAM

    Für den Inhalt des Beitrages 106901 haftet ausdrücklich der jeweilige Autor: Wolle1956

  • Kaffeine Start:

    Quellcode

    1. kaffeine
    2. libva info: VA-API version 0.39.0
    3. libva info: va_getDriverName() returns 0
    4. libva info: Trying to open /usr/lib64/dri/i965_drv_video.so
    5. libva info: Found init function __vaDriverInit_0_39
    6. libva info: va_openDriver() returns 0
    7. vo_vdpau: vdpau API version : 1
    8. vo_vdpau: vdpau implementation description : OpenGL/VAAPI backend for VDPAU
    9. vo_vdpau: maximum video surface size for chroma type 4:2:2 is 4096x4096
    10. vo_vdpau: maximum video surface size for chroma type 4:2:0 is 4096x4096
    11. vo_vdpau: maximum output surface size is 8192x8192
    12. vo_vdpau: Failed to check vdpau get/put bits native capability : VDP_STATUS_NO_IMPLEMENTATION
    Alles anzeigen


    Film Start:
    Nur ein Ausschnitt bis Film Stop und Kaffeine beendet, da zu viel durchrauscht. Weit genug zurückscrollen ist nicht möglich.
    Hast du mal ein Beispiel mit Kaffeine, die Ausgaben in eine Datei zu schreiben?

    Quellcode

    1. X Error: BadMatch (invalid parameter attributes) 8
    2. Extension: 151 (Uknown extension)
    3. Minor opcode: 17 (Unknown request)
    4. Resource id: 0x73
    5. X Error: BadMatch (invalid parameter attributes) 8
    6. Extension: 151 (Uknown extension)
    7. Minor opcode: 17 (Unknown request)
    8. Resource id: 0x73
    9. X Error: BadMatch (invalid parameter attributes) 8
    10. Extension: 151 (Uknown extension)
    11. Minor opcode: 17 (Unknown request)
    12. Resource id: 0x73
    13. X Error: BadMatch (invalid parameter attributes) 8
    14. Extension: 151 (Uknown extension)
    15. Minor opcode: 17 (Unknown request)
    16. Resource id: 0x73
    17. X Error: BadMatch (invalid parameter attributes) 8
    18. Extension: 151 (Uknown extension)
    19. Minor opcode: 17 (Unknown request)
    20. Resource id: 0x73
    21. X Error: BadMatch (invalid parameter attributes) 8
    22. Extension: 151 (Uknown extension)
    23. Minor opcode: 17 (Unknown request)
    24. Resource id: 0x73
    25. X Error: BadMatch (invalid parameter attributes) 8
    26. Extension: 151 (Uknown extension)
    27. Minor opcode: 17 (Unknown request)
    28. Resource id: 0x73
    29. X Error: BadMatch (invalid parameter attributes) 8
    30. Extension: 151 (Uknown extension)
    31. Minor opcode: 17 (Unknown request)
    32. Resource id: 0x73
    33. X Error: BadMatch (invalid parameter attributes) 8
    34. Extension: 151 (Uknown extension)
    35. Minor opcode: 17 (Unknown request)
    36. Resource id: 0x73
    37. X Error: BadMatch (invalid parameter attributes) 8
    38. Extension: 151 (Uknown extension)
    39. Minor opcode: 17 (Unknown request)
    40. Resource id: 0x73
    41. X Error: BadMatch (invalid parameter attributes) 8
    42. Extension: 151 (Uknown extension)
    43. Minor opcode: 17 (Unknown request)
    44. Resource id: 0x73
    45. X Error: BadMatch (invalid parameter attributes) 8
    46. Extension: 151 (Uknown extension)
    47. Minor opcode: 17 (Unknown request)
    48. Resource id: 0x73
    49. X Error: BadMatch (invalid parameter attributes) 8
    50. Extension: 151 (Uknown extension)
    51. Minor opcode: 17 (Unknown request)
    52. Resource id: 0x73
    53. X Error: BadMatch (invalid parameter attributes) 8
    54. Extension: 151 (Uknown extension)
    55. Minor opcode: 17 (Unknown request)
    56. Resource id: 0x73
    57. X Error: BadMatch (invalid parameter attributes) 8
    58. Extension: 151 (Uknown extension)
    59. Minor opcode: 17 (Unknown request)
    60. Resource id: 0x73
    61. X Error: BadMatch (invalid parameter attributes) 8
    62. Extension: 151 (Uknown extension)
    63. Minor opcode: 17 (Unknown request)
    64. Resource id: 0x73
    65. QProcess: Destroyed while process is still running.
    Alles anzeigen

    Das war wahrscheinlich viel länger.

    Gruß
    Hauptsystem: ASUS Z170 A - i5 6600K mit intergr. Grafik HD 530 - 16 GB DDR4 - TechniSat SkyStar 2 (DVB-S2) (PCI-alte Rev.) - 2 x SSD (sda/sdb) - 2 x HD (sdc/sdd) - ext. HD per USB - SATA-DVD und IDE->USB-DVD (beide intern) - iiyama xub3490wqsu 34" 21:9 (3440x1440 matt) - Canon Pixma iP4000 und MX925 - HP Scanjet G4050 - Yamaha Verstärker mit Plattenspieler
    Freundin: Terra (Wortmann) i3 4160 mit intergr. Grafik - 8 GB RAM DDR3
    WZ-HTPC: i3 4130 mit intergr. Grafik - 8 GB RAM DDR3 - TechniSat SkyStar 2 (DVB-S2) (PCI-alte Rev.) - Logitech K400
    Lenovo T61: Core2Duo 2.2 Ghz - 4GB RAM

    Für den Inhalt des Beitrages 106951 haftet ausdrücklich der jeweilige Autor: Wolle1956

  • Basics der Weiterverarbeitung von Befehlsausgaben in der Bash:

    Shell-Script

    1. # Ausgabe eines Befehles in eine Datei namens "Datei" schreiben
    2. Befehl > Datei
    3. # Die Fehlerausgabe (STDERR == FileDescriptor Nummer 2) in die
    4. # Datei error.log schreiben.
    5. # Die normale Ausgabe (STDOUT == FileDescriptor Nummer 1) in die
    6. # Datei normales.log schreiben
    7. Befehl 2>error.log 1>normales.log
    8. # tee == Englisches T-Stück
    9. # Die Standardausgabe eines Befehles normal ausgeben lassen
    10. # und mit dem T-Stück in die Datei "datei.log" abzweigen.
    11. # (quasi ausgeben&kopieren in einem)
    12. Befehl | tee datei.log
    Alles anzeigen
    Sokrates sagte, dass er nichts wisse.
    Ich bin viel, viel klüger als Sokrates.
    Ich weiß ganz genau, dass ich gar nichts weiß.

    Für den Inhalt des Beitrages 106952 haftet ausdrücklich der jeweilige Autor: Berichtigung

  • @Sauerland
    Schon wieder?
    Das wolltest du doch schon in Post 2 haben, was ich in Post 3 geliefert habe. ?????
    Hauptsystem: ASUS Z170 A - i5 6600K mit intergr. Grafik HD 530 - 16 GB DDR4 - TechniSat SkyStar 2 (DVB-S2) (PCI-alte Rev.) - 2 x SSD (sda/sdb) - 2 x HD (sdc/sdd) - ext. HD per USB - SATA-DVD und IDE->USB-DVD (beide intern) - iiyama xub3490wqsu 34" 21:9 (3440x1440 matt) - Canon Pixma iP4000 und MX925 - HP Scanjet G4050 - Yamaha Verstärker mit Plattenspieler
    Freundin: Terra (Wortmann) i3 4160 mit intergr. Grafik - 8 GB RAM DDR3
    WZ-HTPC: i3 4130 mit intergr. Grafik - 8 GB RAM DDR3 - TechniSat SkyStar 2 (DVB-S2) (PCI-alte Rev.) - Logitech K400
    Lenovo T61: Core2Duo 2.2 Ghz - 4GB RAM

    Für den Inhalt des Beitrages 106959 haftet ausdrücklich der jeweilige Autor: Wolle1956

  • Berichtigung schrieb:

    Basics der Weiterverarbeitung von Befehlsausgaben in der Bash:


    Shell-Script

    1. # Ausgabe eines Befehles in eine Datei namens "Datei" schreiben
    2. Befehl > Datei
    3. # Die Fehlerausgabe (STDERR == FileDescriptor Nummer 2) in die
    4. # Datei error.log schreiben.
    5. # Die normale Ausgabe (STDOUT == FileDescriptor Nummer 1) in die
    6. # Datei normales.log schreiben
    7. Befehl 2>error.log 1>normales.log
    8. # tee == Englisches T-Stück
    9. # Die Standardausgabe eines Befehles normal ausgeben lassen
    10. # und mit dem T-Stück in die Datei "datei.log" abzweigen.
    11. # (quasi ausgeben&kopieren in einem)
    12. Befehl | tee datei.log
    Alles anzeigen
    Das habe ich auch gegoogelt und nix kapiert
    Das Erste: Befehl > Datei funktioniert aber nur zum Start (s. Post 5 Kaffeine-Start), dann ist der Prompt wieder da, und der Film-Start läuft wieder nur über die Konsole.
    Das Zweite kapiere ich immernoch nicht. Hatte damit auch schon unter DOS Probleme.

    Das Dritte: Befehl | tee datei.log probiere ich jetzt mal:
    Das war auch nix. :(
    Ich bekomme auch nur das wie in Post 5, s.a. hier in der 2. Zeile "Das Erste: Befehl > Datei".

    Wie also bekomme die weiteren Ausgaben von Kaffeine (NACH dem Start und Wiedererscheinen vom Prompt) in die Datei?

    Der Prompt ist also da, und DANN kann ich erst einen Film starten, was ja nichts mehr mit der Konsole zu tun hat, da der Befehl kaffeine ja abgearbeitet ist.

    Also kaffeine > ~/datei.log
    und kaffeine | tee ~/datei.log
    bringen das gleiche Ergebnis.
    Hauptsystem: ASUS Z170 A - i5 6600K mit intergr. Grafik HD 530 - 16 GB DDR4 - TechniSat SkyStar 2 (DVB-S2) (PCI-alte Rev.) - 2 x SSD (sda/sdb) - 2 x HD (sdc/sdd) - ext. HD per USB - SATA-DVD und IDE->USB-DVD (beide intern) - iiyama xub3490wqsu 34" 21:9 (3440x1440 matt) - Canon Pixma iP4000 und MX925 - HP Scanjet G4050 - Yamaha Verstärker mit Plattenspieler
    Freundin: Terra (Wortmann) i3 4160 mit intergr. Grafik - 8 GB RAM DDR3
    WZ-HTPC: i3 4130 mit intergr. Grafik - 8 GB RAM DDR3 - TechniSat SkyStar 2 (DVB-S2) (PCI-alte Rev.) - Logitech K400
    Lenovo T61: Core2Duo 2.2 Ghz - 4GB RAM

    Für den Inhalt des Beitrages 106963 haftet ausdrücklich der jeweilige Autor: Wolle1956

www.cyberport.de