Nach Update keine Paketverwaltung und kein Yast

Hinweis: In dem Thema Nach Update keine Paketverwaltung und kein Yast gibt es 19 Antworten auf 2 Seiten. Der letzte Beitrag () befindet sich auf der letzten Seite.
  • Hallo. Ich komme aus der Ubuntuwelt und bin immer neugierig was es sonst noch gibt.
    Also habe ich testweise das aktuelle Opensuse installiert. Ging auch problemlos und lief auch gleich.
    Das erste Problem kam allerdings mit Digikam. Datenbankfehler. Ist aber erledigt.
    Dann wurde das System aktualisiert. Dabei musste ich viele Fragen zu Paketabhängigkeiten beantworten, wovon ich natürlich nicht
    wusste was da genau passiert. ich habe immer die erste Auswahl genommen. Ich denke ihr wisst was ich meine. Ist das immer so?
    Dann ist die Aktualisierung mit Erfolg und ohne Fehlermeldung durchgelaufen.
    Nach Neustart ist Yast weg. Der Versuch das mit Zypper nach zuinstallieren schlägt fehl weil Zypper nicht gefunden wird.
    cnf zypper zeigt ich soll " sudo zypper install zypper" ausführen. Geht natürlich nicht. :)
    Also habe ich versucht dies mit rpm zu erledigen. Habe aber aufgegeben weil immer wieder neue Abhängige Pakete zu installieren waren.
    Gibt es eine Möglichkeit Zypper oder eine Alternative so zu installieren, dass alle Abhängigkeiten gleich mit installiert werden.

    Für den Inhalt des Beitrages 107004 haftet ausdrücklich der jeweilige Autor: sheiko

  • Also die Installation war ziemlich neu und nicht verbastelt.
    Ich weiß jetzt nicht mehr wie viel pakete es waren Glaube um die 80.
    Und bestimmt bei 30 Paketen wurde ich gefragt. Ist das normal?
    Sowas habe ich noch nicht woanders gesehen, bzw Konflikte werden ohne mein Zutun aufgelöst.

    Für den Inhalt des Beitrages 107006 haftet ausdrücklich der jeweilige Autor: sheiko

  • Nein, das ist nicht normal.


    Auch dass zypper plötzlich nicht mehr da ist, ist nicht normal.


    Man kann dir aber nicht helfen, da du keine aussagekräftige Infos lieferst.


    Poste die Meldungen, die erscheinen, wenn du als root in der Konsole
    zypper oder yast eingibst.


    Was sagt das Systemjournal journalctl? (das vor systemd Zeiten die /var/log/messages)
    Was hast du wirklich da gemacht? cat /var/log/zypp/history

    Sokrates sagte, dass er nichts wisse.
    Ich bin viel, viel klüger als Sokrates.
    Ich weiß ganz genau, dass ich gar nichts weiß.

    Für den Inhalt des Beitrages 107007 haftet ausdrücklich der jeweilige Autor: Berichtigung

  • Hallo und erstmal Danke für die Mühe

    Code
    heiko@linux-u14a:~> sudo yast
    root's password:
    sudo: yast: Kommando nicht gefunden
    heiko@linux-u14a:~> sudo zypper
    sudo: zypper: Kommando nicht gefunden
    heiko@linux-u14a:~

    Also wohl doch nicht mehr da.
    Die Log Datei ist im Anhang. Ist wahrscheinlich übersichtlicher.
    Man sieht schon das Zypper und Yast entfernt wurden.
    Evtl. lag es ja auch daran das ich versucht habe eine andere version von Digikam zu installieren und habe dadurch Probleme mit den
    Abhängigkeiten bekommen.
    Ich muss mich halt auch noch etwas mehr einlesen in die Suse Welt. Ist doch etwas anders.
    Macht aber auch nichts. Habe ja noch ein funktionierendes System und kann so eigentlich nur lernen.
    Im angehängten Bild ( Kopie aus den Wiki) ist beispielhaft gezeigt was ich oben gemeint habe mit den vielen Fragen.
    Aber irgendein Fehler ist mir sicher unterlaufen, kann es nur nicht mehr nachvollziehen.
    Wenn es keine andere vernünftige Lösung gibt, installiere ich halt nochmal.

  • Erst einmal ist noch gar nicht klar, ob "zypper weg" ist.
    Es mag ja sein, dass du schlicht einen Pfadvariable hast, mit der eben zypper nicht gefunden wird.


    Unter openSUSE solltest du sudo schleunigst vergessen. Denn die sudoers ist unter openSUSE schlicht so konfiguriert, wie es die reine Lehre fordert, nicht, wie es seit *buntu verhunzt ist.
    Bei openSUSE verwende ausschließlich!! su oder die Varianten su -l oder su -
    Jedenfalls solange, bis du die subtilen Unterschiede gelernt hast. (Es gibt hier im Forum auch ausführliche Posts dazu)


    Dein Historyfile hab ich nur kurz überflogen -ich hätte schon erwartet, dass du relevante Zeilen herausfilterst, und die dann postest, statt eine Datei anzuhängen und uns die Arbeit zu überlassen-
    Jedenfalls zeigt das Historyfile, dass da diverse Update wohl nicht so richtig funktionierten.


    Wie Sauerland schon schrieb: Erst lesen und verstehen, dann korrekte Antwort eintippen.
    Mit "immer Lösung 1", weil zu faul zu lesen, kommst du garantiert eher selten zu einem lauffähigen System.


    Deine Probleme dürften exakt daher rühren, dass du -alte Krankheit- jede Menge Repos drin hast, und beim Updaten nach dem Lotto- Prinzip die vorgeschlagenen Lösungsalternativen gewählt hast.
    Im Lotto gewinnst du wie oft und wieviel?


    Poste zypper lr -d

    Sokrates sagte, dass er nichts wisse.
    Ich bin viel, viel klüger als Sokrates.
    Ich weiß ganz genau, dass ich gar nichts weiß.

    Für den Inhalt des Beitrages 107024 haftet ausdrücklich der jeweilige Autor: Berichtigung

  • Das ist eins deiner Problem:

    Code
    2017-04-06 20:57:54|radd |http-download.opensuse.org-d21ac56d|http://download.opensuse.org/update/13.2/|

    Ein Repo für 13.2.....


    Und daraus wurden dann später die Pakete installiert, das erklärt einiges.


    Installiere neu und lass die Finger von den sogenannten 1-Klickern.

  • Code
    heiko@linux-u14a:~> zypper lr -d
    If 'zypper' is not a typo you can use command-not-found to lookup the package that contains it, like this: cnf zypper
    heiko@linux-u14a:~>

    Ich habe keine anderen Repos eingebunden.
    Kopie aus den Logfile. Tut mir leid mit der ganzen Datei. Ich las halt gedit immer nach den entsprechenden Worten suchen
    2017-04-06 21:56:56|remove |zypper|1.13.21-5.3.1|x86_64|root@linux-u14a|
    2017-04-06 21:56:57|remove |yast2-packager|3.1.121-3.1|x86_64|root@linux-u14a|


    @Sauerland
    Mit den 1 Klickern meinst Du sicher die Links in dieser Seite
    https://de.opensuse.org/Systemeinstellungen

    Einmal editiert, zuletzt von sheiko ()

    Für den Inhalt des Beitrages 107027 haftet ausdrücklich der jeweilige Autor: sheiko

  • Du HAST andere Repos eingebunden.


    MINDESTENS einmal (und ich habe das nicht alles gelesen), hast du irgendwo auf einen 1-click-Install Button geklickt.
    Und da WIRD dir angezeigt, dass und welche(s) Repo(s) hinzugefügt werden.


    Und Sauerland hat zumindest eines noch extra gepostet.
    Noch dazu eines aus einer längst vergangenen Version.
    Da ist es eher ein Wunder, wenn das Ding überhaupt noch hoch kommt.


    Ich denke, du solltest schlicht neu installieren.
    Eine Neuinstallation dürfte wesentlich schneller sein, als jetzt händisch all deine Fehler zu finden und zu korrigieren.

    Sokrates sagte, dass er nichts wisse.
    Ich bin viel, viel klüger als Sokrates.
    Ich weiß ganz genau, dass ich gar nichts weiß.

    Für den Inhalt des Beitrages 107028 haftet ausdrücklich der jeweilige Autor: Berichtigung