Nach Update keine Paketverwaltung und kein Yast

Hinweis: In dem Thema Nach Update keine Paketverwaltung und kein Yast gibt es 19 Antworten auf 2 Seiten. Der letzte Beitrag () befindet sich auf der letzten Seite.
  • @Sauerland
    Mit den 1 Klickern meinst Du sicher die Links in dieser Seite
    https://de.opensuse.org/Systemeinstellungen

    Eigentlich die daraus entstehende Installation:
    software.opensuse.org:


    Und dort dann der Klick auf:

  • habe mich falsch ausgedrückt. Bewusst habe ich keine neuen Repos eingebunden.
    Ist bestimmt im zusammenhang mit Digikam passiert. Da habe ich ja verschiedene Versionen versucht.
    Das ist jetzt auch egal. Ist ja zum probieren und da kann man aus Fehlern lernen ohne das es weh tut.
    Werde bei Gelegenheit neu installieren und nochmal austesten.
    Muss aber sagen, dass ich bei Ubuntu immer einige Fremdquellen eingebunden habe, weil manche Dinge so halt aktueller sind.
    Unbewusst ist da schon schwierig.Geht eigentlich nur im Terminal.
    Und wenn mal was nicht passt streikt evtl. die Aktualisierung bis man die Quelle deaktiviert.
    Ist in den letzten 7 Jahren 3 mal passiert. Aber das wichtige Programme danach weg sind, naja.
    Aber egal. Ich bin wie gesagt neugierig und Opensuse gefällt mir schon.
    Also auf ein neues und Danke

    Für den Inhalt des Beitrages 107045 haftet ausdrücklich der jeweilige Autor: sheiko

  • Muss aber sagen, dass ich bei Ubuntu immer einige Fremdquellen eingebunden habe, weil manche Dinge so halt aktueller sind.

    Das kann man bei openSUSE auch machen,aber es muss Version zu Version passen.
    Nicht ein Repo für openSUSE 13.2 bei einer Installation von openSUSE Leap 42.2 einbinden.



    habe mich falsch ausgedrückt. Bewusst habe ich keine neuen Repos eingebunden.
    Ist bestimmt im zusammenhang mit Digikam passiert. Da habe ich ja verschiedene Versionen versucht.

    Warum willst du ein anderes digikam haben?
    Ist doch dabei.


    PS:
    Leerzeilen in Beiträgen erhöht die Lesbarkeit.

  • snapper list

    Code
    heiko@linux-u14a:~> snapper list
    Die Konfiguration "Root" ist nicht vorhanden. Snapper ist wahrscheinlich nicht konfiguriert.Weitere Anweisungen finden Sie im "man snapper".
    heiko@linux-u14a:~>

    sollte ja auch nicht bei ext4 gehen, wenn ich richtig gelesen habe

    Für den Inhalt des Beitrages 107049 haftet ausdrücklich der jeweilige Autor: sheiko

  • @tomfa-ng
    Das könnte passen. Ich verwende Gnome. KDE und ich werden keine Freunde. Ist aber Ansichtssache.
    Ich habe neu installiert. Erst mit KDE und dann Gnome nachinstalliert. Es läuft und ich schau mal wie ich mit der
    Suse zurechtkomme.
    Thema setze ich auf erledigt.

    Für den Inhalt des Beitrages 107333 haftet ausdrücklich der jeweilige Autor: sheiko