Wohin mit einem eigenen Icon fürs Anwendungsmenü

Hinweis: In dem Thema Wohin mit einem eigenen Icon fürs Anwendungsmenü gibt es 14 Antworten auf 2 Seiten. Der letzte Beitrag () befindet sich auf der letzten Seite.
  • Wieso beide Menüeinträge? Habe nur einen Eintrag im Menü und einen als Icon auf der Arbeitsfläche. Beide verweisen auf diese Datei.

    Ich hatte versucht noch die Endung .desktop zu ergänzen. Gab aber eine Fehlermeldung, dass ich die Datei mit sich selbst überschreibe. Also scheint das zu passen.

    Rechte vonIcon- Verzeichnis und SVG Datei habe ich auch noch mal überprüft. dürfen alle lesen.
    Bilder
    • Screenshot_20170424_115425.png

      43,32 kB, 501×509, 8 mal angesehen

    Für den Inhalt des Beitrages 107592 haftet ausdrücklich der jeweilige Autor: lafranconi

  • Mit Rechten hat das auch defninitv zu tun.
    Und wenn jemand 0777 als Rechteeinstellung empfiehlt, höre nicht mehr darauf, egal was sie sonst noch alles empfehlen.
    Da fehlt dann schlicht jegliches Verständnis des Rechtesystems.

    Lösche einfach den Eintrag, der nicht korrekt angezeigt wird.
    Und erstelle an der Stelle dann einen neuen Eintrag, der auf obengenannte .desktop zeigt.
    Sokrates sagte, dass er nichts wisse.
    Ich bin viel, viel klüger als Sokrates.
    Ich weiß ganz genau, dass ich gar nichts weiß.

    Für den Inhalt des Beitrages 107595 haftet ausdrücklich der jeweilige Autor: Berichtigung

  • Ich werde einfach nicht schlau daraus. Ich habe den Eintrag gelöscht und neu angelegt, mit dem Verweis auf die .desktop. Gleiches Verhalten.
    Ich habe einen völlig neuen Eintrag samt neuer .desktop angelegt. Gleiches Verhalten. Ich habe ein anderes SVG-Icon genommen. Gleiches Verhalten. Ich habe aus lauter Verzweiflung sogar die Leerzeichen aus dem Namen der .desktop und der Icons rausgenommen ...

    Immer wird das Icon brav auf der Arbeitsfläche und am Mauszeiger verwendet, nur nicht im Anwendungsmenü. :(

    Für den Inhalt des Beitrages 107646 haftet ausdrücklich der jeweilige Autor: lafranconi

www.cyberport.de