HEAD - Repo

Hinweis: In dem Thema HEAD - Repo gibt es 20 Antworten auf 3 Seiten. Der letzte Beitrag () befindet sich auf der letzten Seite.
  • HEAD - Repo

    Neu

    Hi Leute,

    ich bin neu bei Suse und bitte erst mal um Nachsicht.
    Ich hab ein recht neues Notebook von HP (Spectre X360) aus dem letzten Jahr. Das Teil hat einiges an neuer Hardware und das machte mir schon einige Probleme mit Ubuntu und anderen Distros.
    Deshalb bin ich dann zu Leap gewechselt. Damit lief das Notebook schon fast perfekt.
    Dann wurde der neue Kernel 4.10 freigegeben und da sind einige interessante Änderungen drin. Also hab ich mich für ein Kernelupdate auf 4.10 entschieden und bin einigen Anleitungen in Netz gefolgt. (z.B. openSUSE Leap 42.2 | Latest Stable Kernel (Deutsch) – Bensdorp)
    Ich dachte dadurch bekomme ich immer den letzten stabilen Kernel, aber jetzt hab ich den Kernel 4.11.0-rc6-2.g2cea027-default - Wenn ich das richtig verstehe ist das kein stabiler Kernel sondern nur ein Release Candidate vom nächsten.

    Der Post soll nur ein Verständisfrage sein, hab ich was falsch gemacht oder hab ich da was falsch verstanden.


    Danke

    Für den Inhalt des Beitrages 107347 haftet ausdrücklich der jeweilige Autor: HomerJ.S.

  • Neu

    HomerJ.S. schrieb:

    Der Post soll nur ein Verständisfrage sein, hab ich was falsch gemacht oder hab ich da was falsch verstanden.
    Das ist der stabile Kernel:
    Index of /repositories/Kernel:/stable/standard


    Du hast den noch nicht veröffentlichten Kernel mit diesem Repo:
    Index of /repositories/Kernel:/HEAD/standard

    Der Kernel ist noch in der Entwicklung.
    Links in dieser Signatur bitte zum Lesen anklicken!

    Code-Tags <<<Klick mich
    zypper <<<Klick mich
    Netzwerkprobleme <<<Klick mich

    Für den Inhalt des Beitrages 107354 haftet ausdrücklich der jeweilige Autor: Sauerland

  • Neu

    Außerdem: sudo su brauchst Du nicht, Du benutzt SUSE, kein Ubuntu. Ein einfaches su tut es auch.
    Diese Signatur ist derzeit nicht verfügbar.

    Für den Inhalt des Beitrages 107383 haftet ausdrücklich der jeweilige Autor: derwunner

  • Neu

    Hi,

    erst mal danke für die Antworten.
    Gibt es denn dann gar keine Möglichkeit auf den stabilen Kernel 4.10 zu wechseln, insbesondere bei neuer Hardware kann das doch durchaus sinnvoll sein. Oder muss ich dann zu Tumbleweed wechseln, das soll man doch auf einem Produktivsystem nicht einsetzen.

    Für den Inhalt des Beitrages 107490 haftet ausdrücklich der jeweilige Autor: HomerJ.S.

  • Neu

    HomerJ.S. schrieb:


    Gibt es denn dann gar keine Möglichkeit auf den stabilen Kernel 4.10 zu wechseln
    Hast du Sauerlands Post nicht verstanden?
    Zum Aufrufen der Links bitte anklicken:
    --------------------
    Wie man Fragen richtig stellt!
    --------------------
    Konsolenausgaben sind inkl. der Eingaben in Codetags zu posten!
    --------------------
    Datenrettung mit grml-linux-live-cd
    --------------------
    Thema als erledigt markieren

    Für den Inhalt des Beitrages 107492 haftet ausdrücklich der jeweilige Autor: Alero

  • Neu

    Ja, du hast etwas falsch gemacht.

    Wie Sauerland schon schrieb, ist 4.10.12 stable.
    Klar könnte dir das werden, wenn du mal die beiden RepoURLs etwas aufmerksamer vergleichen würdest.
    Sokrates sagte, dass er nichts wisse.
    Ich bin viel, viel klüger als Sokrates.
    Ich weiß ganz genau, dass ich gar nichts weiß.

    Für den Inhalt des Beitrages 107493 haftet ausdrücklich der jeweilige Autor: Berichtigung

  • Neu

    Ja die URL hab ich mir angeschaut, und ich hab das Tutorial mit der anderen URL nochmal durchgeführt. Und wenn ich mir nach dem erfolgten Neustart die Kernelversion anzeigen lasse steht da nunmal 4.4 und nich 4.10 .

    Aber ich hab verstanden, dass ihr keine Fragen von Anfängern hören wollt die nicht eurem Niveau entsprechen.
    Dann lass ich das halt.

    Trotzdem danke.

    Für den Inhalt des Beitrages 107499 haftet ausdrücklich der jeweilige Autor: HomerJ.S.

  • Neu

    Ruhig, Brauner, ruhig.
    Poste bitte mal

    Quellcode

    1. zypper lr -d
    Zum Aufrufen der Links bitte anklicken:
    --------------------
    Wie man Fragen richtig stellt!
    --------------------
    Konsolenausgaben sind inkl. der Eingaben in Codetags zu posten!
    --------------------
    Datenrettung mit grml-linux-live-cd
    --------------------
    Thema als erledigt markieren

    Für den Inhalt des Beitrages 107502 haftet ausdrücklich der jeweilige Autor: Alero

  • Neu

    Na, dann halt für Anfänger, die leicht beleidigt sind.
    Und schön langsam lesen!

    Wenn zwei Repos unterschliedlich heißen und unterschiedliche URLs haben,
    dann sind das zwei verschiedene Repos.
    Weil sonst wären die nämlich gleich, wenn sie gleich wären.

    Soweit klar?

    Wenn du nun aus einem Repo etwas installierst, das eine andere Versionsnummer hat, als dieses etwas aus dem anderen Repo, dann sind die zwei auch nicht gleich.

    Dein Fehler ist also, dass du ohne Rücksicht auf die Repos einfach was installiert hast.
    Und wahrscheinlich annimmst, dass eine Versionsnummer mit mehr und größeren Zahlen stable wäre.
    Das ist nicht so.

    Beim Linuxkernel gilt eher, dass Versionen mit ungeraden Nummern immer etwas unstable sind und meist nur von Entwickler von Interesse sind, die mit den geraden Versionsnummern meist die stabilen Versionen für das gemeine Linuxvolk.

    Recht hast du natürlich, dass "rc" auf ReleaseCandidat hindeutet.
    Das ist aber eigentlich egal.
    Falls man einfach das richtige Repo nimmt.

    Es sind auch immer neuere Kernel auf dem Markt, die zwar stable sind, aber dennoch nicht ohne weiteres sauber laufen.
    Deshalb ist es immer eine gute Idee, als Otto-Normal-openSUSEr nur Kernels aus dem Kernel-stable Repo zu versuchen.
    Weil nämlich, wo stable draufsteht, auch stabel drin is.
    Wo Head drauf steht, ist Kopfaua drin.
    Sokrates sagte, dass er nichts wisse.
    Ich bin viel, viel klüger als Sokrates.
    Ich weiß ganz genau, dass ich gar nichts weiß.

    Für den Inhalt des Beitrages 107503 haftet ausdrücklich der jeweilige Autor: Berichtigung

  • Neu

    HomerJ.S. schrieb:

    Ja die URL hab ich mir angeschaut, und ich hab das Tutorial mit der anderen URL nochmal durchgeführt. Und wenn ich mir nach dem erfolgten Neustart die Kernelversion anzeigen lasse steht da nunmal 4.4 und nich 4.10 .
    Dann poste bitte:

    Quellcode

    1. uname -a

    Quellcode

    1. zypper se -si kernel

    HomerJ.S. schrieb:

    Aber ich hab verstanden, dass ihr keine Fragen von Anfängern hören wollt die nicht eurem Niveau entsprechen.
    Dann lass ich das halt.

    Trotzdem danke.

    Nicht so schnell eingeschnappt sein, du hast auch nichts zu meinem Beitrag erwähnt.

    Daß dann darauf mehr oder weniger intensiv hingewiesen wird, ist normal.
    Links in dieser Signatur bitte zum Lesen anklicken!

    Code-Tags <<<Klick mich
    zypper <<<Klick mich
    Netzwerkprobleme <<<Klick mich

    Für den Inhalt des Beitrages 107504 haftet ausdrücklich der jeweilige Autor: Sauerland

www.cyberport.de