Fehler beim booten

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

Hinweis: In dem Thema Fehler beim booten gibt es 18 Antworten auf 2 Seiten. Der letzte Beitrag () befindet sich auf der letzten Seite.
  • Fehler beim booten

    Hallo zusammen....
    Beim booten kommt immer eine Fehlermeldung bzw. zwei:

    1. pointer to TMDS invalid
    2. pointer to flat panel invalid

    Soweit ich rausgekriegt habe hängt das mit dem nouveau Treiber zusammen, kennt einer das Problem und womöglich ne Lösung?
    Die Kiste ist bisher einmal auch danach hängengeblieben mit einem blinkenden cursor oben links, Zwangsabschalten udn Neustart und alles ging wieder.

    Mehr Info zum System nötig?

    Für den Inhalt des Beitrages 107797 haftet ausdrücklich der jeweilige Autor: intergrex

  • Ist das die Info die Du meinst?

    Quellcode

    1. hgz@linux-yaja:~> sudo hwinfo --gfxcard
    2. root's password:
    3. 08: PCI 02.0: 0300 VGA compatible controller (VGA)
    4. [Created at pci.378]
    5. Unique ID: _Znp.khcspbX2Ql3
    6. SysFS ID: /devices/pci0000:00/0000:00:02.0
    7. SysFS BusID: 0000:00:02.0
    8. Hardware Class: graphics card
    9. Device Name: "Onboard IGD"
    10. Model: "Intel HD Graphics 5500"
    11. Vendor: pci 0x8086 "Intel Corporation"
    12. Device: pci 0x1616 "HD Graphics 5500"
    13. SubVendor: pci 0x1028 "Dell"
    14. SubDevice: pci 0x06ae
    15. Revision: 0x09
    16. Driver: "i915"
    17. Driver Modules: "drm"
    18. Memory Range: 0xf5000000-0xf5ffffff (rw,non-prefetchable)
    19. Memory Range: 0xd0000000-0xdfffffff (ro,non-prefetchable)
    20. I/O Ports: 0xf000-0xf03f (rw)
    21. IRQ: 44 (1381826 events)
    22. I/O Ports: 0x3c0-0x3df (rw)
    23. Module Alias: "pci:v00008086d00001616sv00001028sd000006AEbc03sc00i00"
    24. Driver Info #0:
    25. Driver Status: i915 is active
    26. Driver Activation Cmd: "modprobe i915"
    27. Config Status: cfg=no, avail=yes, need=no, active=unknown
    28. 23: PCI 800.0: 0302 3D controller
    29. [Created at pci.378]
    30. Unique ID: GBI1.lTFG43rtWU9
    31. Parent ID: QSNP.7Kul9oSsXk7
    32. SysFS ID: /devices/pci0000:00/0000:00:1c.4/0000:08:00.0
    33. SysFS BusID: 0000:08:00.0
    34. Hardware Class: graphics card
    35. Model: "nVidia GK208M [GeForce 920M]"
    36. Vendor: pci 0x10de "nVidia Corporation"
    37. Device: pci 0x1299 "GK208M [GeForce 920M]"
    38. SubVendor: pci 0x1028 "Dell"
    39. SubDevice: pci 0x06ae
    40. Revision: 0xa1
    41. Driver: "nouveau"
    42. Driver Modules: "drm"
    43. Memory Range: 0xf6000000-0xf6ffffff (rw,non-prefetchable)
    44. Memory Range: 0xe0000000-0xefffffff (ro,non-prefetchable)
    45. Memory Range: 0xf0000000-0xf1ffffff (ro,non-prefetchable)
    46. I/O Ports: 0xd000-0xdfff (rw)
    47. Memory Range: 0xf7000000-0xf707ffff (ro,non-prefetchable,disabled)
    48. IRQ: 42 (143 events)
    49. Module Alias: "pci:v000010DEd00001299sv00001028sd000006AEbc03sc02i00"
    50. Driver Info #0:
    51. Driver Status: nouveau is active
    52. Driver Activation Cmd: "modprobe nouveau"
    53. Config Status: cfg=no, avail=yes, need=no, active=unknown
    54. Attached to: #16 (PCI bridge)
    55. Primary display adapter: #8
    56. hgz@linux-yaja:~>
    Alles anzeigen

    Für den Inhalt des Beitrages 107833 haftet ausdrücklich der jeweilige Autor: intergrex

  • Du hast Hybridgraphik.

    Einmal eine "onboard" Intelgraphikkarte.
    Und dann eine Nvidia.

    Mag sein, dass die Installation von Bumblebee lösen könnte.
    (Die würde dir den Einsatz der Nvidia auch ermöglichen; derzeit verwendest du ausschließlich die Intel).

    Das Hin- und Herschalten zwischen beiden übernimmt Bumblebee, was dir auch die passenden Nvidatreibe mit installiert.
    Die "normalen" Nvidiatreiber darfst du NICHT nehmen.
    Versuch das nicht einmal.

    Es mag aber auch sein, dass du einen neueren Kernel brauchst.
    Poste uname -a
    Sokrates sagte, dass er nichts wisse.
    Ich bin viel, viel klüger als Sokrates.
    Ich weiß ganz genau, dass ich gar nichts weiß.

    Für den Inhalt des Beitrages 107850 haftet ausdrücklich der jeweilige Autor: Berichtigung

  • Quellcode

    1. hgz@linux-yaja:~> uname -a
    2. Linux linux-yaja 4.4.57-18.3-default #1 SMP Thu Mar 30 06:39:47 UTC 2017 (39c8557) x86_64 x86_64 x86_64 GNU/Linux
    Ich habs schon versucht....... ;( NVIDIA driver zu installieren versucht, schiefgelaufen?

    Berichtigung schrieb:

    Die "normalen" Nvidiatreiber darfst du NICHT nehmen.
    Versuch das nicht einmal.
    Du siehst, an Bumblebee trau ich mich wohl eher nicht an. Mit der Konsole hab ich schon öfters kleine Katastrophen erlebt...... :whistling:

    edit: Oder kann ich da einfach per c&p das aus dem link übernehmen......?

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von intergrex ()

    Für den Inhalt des Beitrages 107862 haftet ausdrücklich der jeweilige Autor: intergrex

  • intergrex schrieb:

    Ich habs schon versucht....... NVIDIA driver zu installieren versucht, schiefgelaufen?
    über Yast nach dem Einfügen des nvidia-Repos oder mit Hand?

    wenn ja:
    Entweder alles löschen was nach diesem Treiber aussieht bzw mit snapper rollback das System auf einen Stand bringen, der noch funktioniert.

    Anmerkung:
    Yast funktioniert auch auf der Konsole. Wenn die grafische Oberfläche nicht kommen will einfach mit Strg-Alt-F1 auf die Konsole 1, sich als Root anmelden und

    Quellcode

    1. yast
    eingeben.
    In dieser Konsole geht auch der snapper
    There's no place like 127.0.0.1

    Für den Inhalt des Beitrages 107864 haftet ausdrücklich der jeweilige Autor: wurzel99

  • Ich hab es damit versucht....: SDB:NVIDIA drivers - openSUSE

    Der Sauerland hats mir repariert...... :D

    Und eben, weil mir diese Fehlermeldungen interessiert haben hab ich hier mal danach gefragt was das zu bedeuten hat. Daß es genau mit dem Grafiktreiber zusammenhängt war mir nicht gleich klar.

    snapper zeigt mir das:
    Bilder
    • snapper1.png

      18,65 kB, 530×228, 4 mal angesehen
    • snapper2.png

      11,43 kB, 331×186, 3 mal angesehen

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von intergrex () aus folgendem Grund: apropos snapper....

    Für den Inhalt des Beitrages 107866 haftet ausdrücklich der jeweilige Autor: intergrex

  • Einfach in "YaST/Software installieren" die Anzeige auf "Installationsquellen" umstellen,
    dann links das Nvidiarepo wählen, und alles, was dort als installiert angezeigt wird, deinstallieren.

    Danach einfach Bumblebee einfach installieren.
    Geht auch, wenn man in dort einfach danach sucht.
    Sokrates sagte, dass er nichts wisse.
    Ich bin viel, viel klüger als Sokrates.
    Ich weiß ganz genau, dass ich gar nichts weiß.

    Für den Inhalt des Beitrages 107874 haftet ausdrücklich der jeweilige Autor: Berichtigung

  • wurzel99 schrieb:

    intergrex schrieb:

    snapper zeigt mir
    dann hast du wohl kein btrfs für /?

    Quellcode

    1. mount
    mount:

    Quellcode

    1. hgz@linux-yaja:~> mount
    2. sysfs on /sys type sysfs (rw,nosuid,nodev,noexec,relatime)
    3. proc on /proc type proc (rw,nosuid,nodev,noexec,relatime)
    4. devtmpfs on /dev type devtmpfs (rw,nosuid,size=4034060k,nr_inodes=1008515,mode=755)
    5. securityfs on /sys/kernel/security type securityfs (rw,nosuid,nodev,noexec,relatime)
    6. tmpfs on /dev/shm type tmpfs (rw,nosuid,nodev)
    7. devpts on /dev/pts type devpts (rw,nosuid,noexec,relatime,gid=5,mode=620,ptmxmode=000)
    8. tmpfs on /run type tmpfs (rw,nosuid,nodev,mode=755)
    9. tmpfs on /sys/fs/cgroup type tmpfs (ro,nosuid,nodev,noexec,mode=755)
    10. cgroup on /sys/fs/cgroup/systemd type cgroup (rw,nosuid,nodev,noexec,relatime,xattr,release_agent=/usr/lib/systemd/systemd-cgroups-agent,name=systemd)
    11. pstore on /sys/fs/pstore type pstore (rw,nosuid,nodev,noexec,relatime)
    12. cgroup on /sys/fs/cgroup/perf_event type cgroup (rw,nosuid,nodev,noexec,relatime,perf_event)
    13. cgroup on /sys/fs/cgroup/net_cls,net_prio type cgroup (rw,nosuid,nodev,noexec,relatime,net_cls,net_prio)
    14. cgroup on /sys/fs/cgroup/pids type cgroup (rw,nosuid,nodev,noexec,relatime,pids)
    15. cgroup on /sys/fs/cgroup/cpuset type cgroup (rw,nosuid,nodev,noexec,relatime,cpuset)
    16. cgroup on /sys/fs/cgroup/freezer type cgroup (rw,nosuid,nodev,noexec,relatime,freezer)
    17. cgroup on /sys/fs/cgroup/hugetlb type cgroup (rw,nosuid,nodev,noexec,relatime,hugetlb)
    18. cgroup on /sys/fs/cgroup/devices type cgroup (rw,nosuid,nodev,noexec,relatime,devices)
    19. cgroup on /sys/fs/cgroup/memory type cgroup (rw,nosuid,nodev,noexec,relatime,memory)
    20. cgroup on /sys/fs/cgroup/blkio type cgroup (rw,nosuid,nodev,noexec,relatime,blkio)
    21. cgroup on /sys/fs/cgroup/cpu,cpuacct type cgroup (rw,nosuid,nodev,noexec,relatime,cpu,cpuacct)
    22. /dev/sda1 on / type ext4 (rw,relatime,data=ordered)
    23. systemd-1 on /proc/sys/fs/binfmt_misc type autofs (rw,relatime,fd=25,pgrp=1,timeout=0,minproto=5,maxproto=5,direct)
    24. mqueue on /dev/mqueue type mqueue (rw,relatime)
    25. debugfs on /sys/kernel/debug type debugfs (rw,relatime)
    26. hugetlbfs on /dev/hugepages type hugetlbfs (rw,relatime)
    27. /dev/sda6 on /home type ext4 (rw,relatime,data=ordered)
    28. tmpfs on /run/user/481 type tmpfs (rw,nosuid,nodev,relatime,size=808360k,mode=700,uid=481,gid=479)
    29. tmpfs on /run/user/1000 type tmpfs (rw,nosuid,nodev,relatime,size=808360k,mode=700,uid=1000,gid=100)
    30. fusectl on /sys/fs/fuse/connections type fusectl (rw,relatime)
    31. gvfsd-fuse on /run/user/1000/gvfs type fuse.gvfsd-fuse (rw,nosuid,nodev,relatime,user_id=1000,group_id=100)
    32. hgz@linux-yaja:~> mount
    Alles anzeigen

    Berichtigung schrieb:

    Einfach in "YaST/Software installieren" die Anzeige auf "Installationsquellen" umstellen,
    dann links das Nvidiarepo wählen, und alles, was dort als installiert angezeigt wird, deinstallieren.

    Danach einfach Bumblebee einfach installieren.
    Geht auch, wenn man in dort einfach danach sucht.
    Huch, da ist nix installiert und wenn ich Bumblebee auswähle und ok gebe, stürzt yast ab.

    edit: war wohl ein temporäres Problem...... grad fertig geworden.
    Neustart. bin gespannt........ X/

    edit: Neustart erfolgreich, wars das schon? Muß/kann ich das was einstellen?
    Die Fehlermeldung beim booten kam immer noch.

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von intergrex ()

    Für den Inhalt des Beitrages 107885 haftet ausdrücklich der jeweilige Autor: intergrex