Serielle Schnittstelle mit stty konfigurieren Fehler: stty: /dev/ttyUSB0: Unpassender IOCTL (I/O-Control) für das Gerät

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

Hinweis: In dem Thema Serielle Schnittstelle mit stty konfigurieren Fehler: stty: /dev/ttyUSB0: Unpassender IOCTL (I/O-Control) für das Gerät gibt es 3 Antworten. Der letzte Beitrag () befindet sich ganz unten auf dieser Seite.
  • Serielle Schnittstelle mit stty konfigurieren Fehler: stty: /dev/ttyUSB0: Unpassender IOCTL (I/O-Control) für das Gerät

    Hallo,

    ich möchte mit stty eine serielle Schnittstelle konfigurieren um Bytes mit einem Microcontroller auszutauschen.
    ( 8 Datenbits, 1 Stoppbit, Parity: keine, also 8N1)

    Schon beim setzen der Baudrate erscheint eine Fehlermeldung, aus der ich nicht schlau werde.
    Google hilft mir hier auch nicht viel weiter.

    Quellcode

    1. linux-u98m:/home/chris # stty -F /dev/ttyUSB0 9600
    2. stty: /dev/ttyUSB0: Unpassender IOCTL (I/O-Control) für das Gerät
    3. linux-u98m:/home/chris #
    Kann jemand helfen?
    Kaum macht man´s richtig, schon geht´s.

    Für den Inhalt des Beitrages 108073 haftet ausdrücklich der jeweilige Autor: griwl

  • Crossposting kann niemand leiden.
    Das ist grob gegen die Netiquette.

    Fehler: stty: /dev/ttyUSB0: Unpassender IOCTL (I/O-Control) für das Gerät - Mikrocontroller.net

    Da wollen die wenigsten helfen.

    Wenn du sowas schon machst, dann solltest du alle Foren untereinander verlinken,
    damit nicht dieselbe Arbeit von mehreren Leuten sinnlos mehrfach gemacht wird.
    Auch alle Updates mit den Antworten aller für alle anderen obliegen dann dir.

    Crossposting kann niemand leiden.

    Poste die aktiven Einstellungen. (-g)
    Sokrates sagte, dass er nichts wisse.
    Ich bin viel, viel klüger als Sokrates.
    Ich weiß ganz genau, dass ich gar nichts weiß.

    Für den Inhalt des Beitrages 108080 haftet ausdrücklich der jeweilige Autor: Berichtigung

  • Ok. Das tut mir leid, aber nach 25 Zugriffen auf meine Frage und keinem einzigen Lösungsansatz hab ichs
    auch bei microcontroller.net versucht.

    Hier die Ausgabe von stty -a und stta -g.

    Quellcode

    1. linux-u98m:/home/chris # stty -F /dev/ttyUSB0 9600 cs8 -cstopb
    2. linux-u98m:/home/chris # stty -a
    3. speed 38400 baud; rows 20; columns 270; line = 0;
    4. intr = ^C; quit = ^\; erase = ^?; kill = ^U; eof = ^D; eol = <undef>; eol2 = <undef>; swtch = <undef>; start = ^Q; stop = ^S; susp = ^Z; rprnt = ^R; werase = ^W; lnext = ^V; discard = ^O; min = 1; time = 0;
    5. -parenb -parodd -cmspar cs8 -hupcl -cstopb cread -clocal -crtscts
    6. -ignbrk -brkint -ignpar -parmrk -inpck -istrip -inlcr -igncr icrnl ixon ixoff -iuclc -ixany -imaxbel iutf8
    7. opost -olcuc -ocrnl onlcr -onocr -onlret -ofill -ofdel nl0 cr0 tab0 bs0 vt0 ff0
    8. isig icanon iexten echo echoe echok -echonl -noflsh -xcase -tostop -echoprt echoctl echoke -flusho -extproc
    9. linux-u98m:/home/chris # stty -g
    10. 5500:5:bf:8a3b:3:1c:7f:15:4:0:1:0:11:13:1a:0:12:f:17:16:0:0:0:0:0:0:0:0:0:0:0:0:0:0:0:0
    11. linux-u98m:/home/chris #
    Alles anzeigen


    Ich weiss nicht genau wieso, aber die Fehlermeldung war nach wechseln des USB Anschlusses weg.


    Der µC ist so programmiert, dass er immer den Wert, den er empfängt in einer while - Schleife mit 200ms pause raus feuert.

    Quellcode

    1. linux-u98m:/home/chris # echo -n 0 >>/dev/ttyUSB0
    2. linux-u98m:/home/chris # cat < /dev/ttyUSB0
    3. 5555555555555555555500000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000^Z
    4. [9]+ Angehalten cat < /dev/ttyUSB0
    5. linux-u98m:/home/chris # echo -n 1 >>/dev/ttyUSB0
    6. linux-u98m:/home/chris # cat < /dev/ttyUSB0
    7. 000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000011111111111111111111^Z
    8. [10]+ Angehalten cat < /dev/ttyUSB0
    9. linux-u98m:/home/chris # echo -n 2 >>/dev/ttyUSB0
    10. linux-u98m:/home/chris # cat < /dev/ttyUSB0
    11. 11111111111111111111111111111111111111111111111111111111111111111111111111111111111111111111111111111111111111111111111111222222222222222222^Z
    12. [11]+ Angehalten cat < /dev/ttyUSB0
    13. linux-u98m:/home/chris # echo -n 65 >>/dev/ttyUSB0
    14. linux-u98m:/home/chris # cat < /dev/ttyUSB0
    15. 22222222222222222222222222222222222222222222222222222555555555555555555555555555555555^Z
    16. [12]+ Angehalten cat < /dev/ttyUSB0
    17. linux-u98m:/home/chris #
    Alles anzeigen
    Das Terminal zeigt aber nicht immer das an, das ich gesendet habe. Insbesondere bei zweistelligen Zahlen.

    Quellcode

    1. linux-u98m:/home/chris # echo -n 10 >>/dev/ttyUSB0
    2. linux-u98m:/home/chris # cat < /dev/ttyUSB0
    3. 000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@000000000000000000000000000000000000000000000000^Z
    4. [16]+ Angehalten cat < /dev/ttyUSB0
    5. linux-u98m:/home/chris # echo -n 24 >>/dev/ttyUSB0
    6. linux-u98m:/home/chris # cat < /dev/ttyUSB0
    7. 00000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000^Z
    8. [17]+ Angehalten cat < /dev/ttyUSB0
    9. linux-u98m:/home/chris # echo -n 24 >>/dev/ttyUSB0
    10. linux-u98m:/home/chris # cat < /dev/ttyUSB0
    11. 000000000004444444444444444444444444444444444^Z
    12. [18]+ Angehalten cat < /dev/ttyUSB0
    13. linux-u98m:/home/chris #
    Alles anzeigen
    Kaum macht man´s richtig, schon geht´s.

    Für den Inhalt des Beitrages 108083 haftet ausdrücklich der jeweilige Autor: griwl

  • griwl schrieb:

    Ok. Das tut mir leid, aber nach 25 Zugriffen auf meine Frage und keinem einzigen Lösungsansatz hab ichs
    auch bei microcontroller.net versucht.
    Du weist aber schon, das viele Leute heute gar nicht mehr wissen, was eine serielle Schnittstelle ist.........

    Auf gut Deutsch:
    Es ist eigentlich ein Spezialproblem.......
    Links in dieser Signatur bitte zum Lesen anklicken!

    Code-Tags <<<Klick mich
    zypper <<<Klick mich
    Netzwerkprobleme <<<Klick mich

    Für den Inhalt des Beitrages 108088 haftet ausdrücklich der jeweilige Autor: Sauerland