Installation Tumbleweed

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

Hinweis: In dem Thema Installation Tumbleweed gibt es 15 Antworten auf 2 Seiten. Der letzte Beitrag () befindet sich auf der letzten Seite.
  • Installation Tumbleweed

    Nabend!

    Nachdem ich meine aktuelle Tumbleweed Installation komplet verbastellt habe (was auch so zwecks Lernkurve der Plan war), wollte ich das System per Netzwerkinstallation mal komplett neu aufsetzen. Nach nun ungefähr dreimal aufspielen der ISOs auf meines USB-Stick habe ich immer wieder das gleiche Problem:

    Nach Spracheinstellung und Lizenz bleibt die Installation jedes mal bei "Systemdateien suchen" / "Systemdateien werden gesucht ... 75%" stecken. Nix tut sich mehr.

    Hat jemand ne gute Idee?

    Gruß, Christian

    Für den Inhalt des Beitrages 109330 haftet ausdrücklich der jeweilige Autor: lafranconi

  • Ziemlich dünne Angaben.
    Das Setup- Programm hat an mehreren Stellen mit "Systemdateien" zu tun.
    Einmal, die eigenen Bootdateien, dann die des zu installierenden Systems und dann noch mit allen aller installierten Systeme.

    Während des Setup- Programms laufen mehrere Konsolen.
    Eine davon macht Kopier- und Entpackjobs, eine andere babbelt etwas über den Fortschritt und eine ist der Kernelringpuffer, aka Systemlog.

    Schalte zwischen denen mit <ctrl><alt><F1>bis<ctrl><alt><F12> hin und her.
    <ctrl><alt><F7> ist das "normale" Setup- Programm.

    Wenn es noch läuft, kannst du damit feststellen, was schief läuft und das dann hier posten.
    Wenn nicht, wie hast du den Stick erstellt? Und wie dann dessen Lauffähigkeit überprüft?
    Welches Netzwerk verwendest du? (Neuere WLAN- Teile gehen oft nicht. Ethernet meist immer.)
    Sokrates sagte, dass er nichts wisse.
    Ich bin viel, viel klüger als Sokrates.
    Ich weiß ganz genau, dass ich gar nichts weiß.

    Für den Inhalt des Beitrages 109331 haftet ausdrücklich der jeweilige Autor: Berichtigung

  • Ich meine auch, wie @Berichtigung, das der Stick einen weg hat. Habe das schon oft erlebt, das plötzlich einige Sticks gesponnen haben. Hatte letztens ein etwas kniffligeres Problem mit einem mit imagewriter erstellten Stick, das ich durch Installation von gparted und plätten des gesamten Sticks lösen konnte.

    Ich hätte zwei Vorschläge:

    A) Nimm mal einen anderen Stick
    B) Mach den Stick platt und erstelle alles neu mit imagewriter

    Für den Inhalt des Beitrages 109348 haftet ausdrücklich der jeweilige Autor: Alero

  • Nabend!

    So, hier etwas mehr Input. Aber erst mal Danke für die Hinweise.

    Ich habe jetzt nen anderen Stick genommen, gleiches Problem: Im ersten Menü "Installation" wählen, dann Spracheinstellung und Lizenzannahme, er rattert los und bleibt bei "Systemdateien suchen" hängen. Pasta!

    Konsole:1:
    Starting yast ...
    Konsole 2:
    leere Kommandozeile ...
    Konsole 3:
    /download/file_0006 hat noch funktionier (http://download.opensuse.org/tumbleweed/repo/oss/boot/x86_64/yast2-trans-en_US.rpm)
    (einen 0007 gibt es nicht)
    /download/file_0008 klappt nicht mehr (.../oss/boot/x86_64/control.xml)
    error 22: The requested URL returned error : 404 Not Found (ignore)
    Und so get es dann weiter für 0009 (.../oss/media.1/info.txt), 0011 (.../oss//part.info), 0013 (../oss//autoinst.xml) und 0012 (.../oss/driverupdate)
    Letzte Zeile:starting setctsid `showconsole` inst_setup yast
    Konsole 4:
    Erzählt mir einiges über meine USB devices
    Konsole 5 & 6
    leere Kommandozeile ...
    Konsole 7:
    Natürlich die grafische Oberfläche
    Konsole 8:

    Quellcode

    1. X.Org X Server 1.19.3
    2. ...
    3. gbm: failed to open any driver (search paths /usr/lib64/dri)
    4. gbm: Last dlopen error: /sur/lib64/dri/i965_dri.so: cannot open shared object file: No such file or directory
    5. failed to load driver: i965
    6. gbm: failed to open any driver (search paths /usr/lib64/dri)
    7. gbm: Last dlopen error: /sur/lib64/dri/kms_swrast_dri.so: cannot open shared object file: No such file or directory
    8. failed to load driver: kms_swrast
    9. gbm: failed to open any driver (search paths /usr/lib64/dri)
    10. gbm: Last dlopen error: /sur/lib64/dri/swrast_dri.so: cannot open shared object file: No such file or directory
    11. failed to load swrast driver
    12. couldn't get display device
    Alles anzeigen
    Konsole 9:
    Noch ne leere Kommandozeile

    Ich hab mal überlegt, was ich seit der letzten Installation an meinem Rechner geändert habe: Hab ihm neben der SSD noch ne Festplatte via SATA spendiert. Und Tastatur und Maus hängen nicht mehr direkt am Rechner, sondern über nen USB-Umschalter, um sie mit zwei Rechnern verwenden zu können.

    Ach ja, alle ist von Hand abgetippt.Ich will also kleinere Typos nicht ausschließen.

    Für den Inhalt des Beitrages 109394 haftet ausdrücklich der jeweilige Autor: lafranconi

  • Netzwerkinstallation? Warum nicht Vollinstallation per DVD - ISO auf Stick? Irgendwo geht dein Netzwerk nicht.

    Gesendet von meinem SM-T530 mit Tapatalk

    Für den Inhalt des Beitrages 109395 haftet ausdrücklich der jeweilige Autor: Alero

  • So, und jetzt wirds richtig seltsam: Bei ner Vollinstallation das gleiche Phänomen: bleibt bei "Systemdateien suchen" hängen. In den Konsolen stehen natürlich andere Fehlermeldungen. Hatte mich schon gewundert, weil sonst das Netzwerk eigentlich funzt.

    Ich glaube ich klemme mal USB-Umschalter und die Festplatte ab ...

    Für den Inhalt des Beitrages 109407 haftet ausdrücklich der jeweilige Autor: lafranconi

  • Du könntest es auch mal einfach versuchen,
    indem du die dir gestellten Fragen einfach beantwortest.
    Ich warte jedenfalls noch immer auf ein paar Antworten.
    Meine Fragen stelle ich mit gutem Grund, nicht aus Jux und Tollerei.

    Berichtigung schrieb:

    Ziemlich dünne Angaben.
    ....
    Wenn es noch läuft, kannst du damit feststellen, was schief läuft und das dann hier posten.
    Wenn nicht, wie hast du den Stick erstellt? Und wie dann dessen Lauffähigkeit überprüft?
    Welches Netzwerk verwendest du? (Neuere WLAN- Teile gehen oft nicht. Ethernet meist immer.)
    Sokrates sagte, dass er nichts wisse.
    Ich bin viel, viel klüger als Sokrates.
    Ich weiß ganz genau, dass ich gar nichts weiß.

    Für den Inhalt des Beitrages 109408 haftet ausdrücklich der jeweilige Autor: Berichtigung

  • Ich habe mittlerweile drei unterschiedliche Sticks jedes mal mit einem neuen Download (um ein korruptes File auszuschließen) sowohl mit Imagewriter in Suse als auch mit Rufus (Rufus - Erstelle bootbare USB-Laufwerke auf einfache Art und Weise) in Windows erstellt.


    Die Kiste hängt per Ethernet über nen Switch am Router.

    Für den Inhalt des Beitrages 109413 haftet ausdrücklich der jeweilige Autor: lafranconi

  • Kann das Kabel, das in den Switch läuft direkt in den PC stecken (womit dann meine PS4 offline ist :-O ) oder Kiste mal komplett vom Netz trennen.Ich werde heute Abend mal mit der Hardware rumspielen.

    Aber bei der letzten Installation war das Setup mit dem Switch genauso. Aber der Teufel ist ein Eichhörnchen.

    Für den Inhalt des Beitrages 109419 haftet ausdrücklich der jeweilige Autor: lafranconi