Was sind die Vorteile von OpenSuse Leap 42.x ???

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

Hinweis: In dem Thema Was sind die Vorteile von OpenSuse Leap 42.x ??? gibt es 29 Antworten auf 3 Seiten. Der letzte Beitrag () befindet sich auf der letzten Seite.
  • Was sind die Vorteile von OpenSuse Leap 42.x ???

    die Frage ist Klar! (Überschrift), für mich gibt es 3 Nachteile (Oberflächen Hintergrund (jede Arbeitsoberfläche die Gleiche), AudioCDs (werden in Dateimanagern nicht angezeigt (machbar)) , GwenView (keine Module).
    Das nur 3, wahrscheinlich mehr.

    Ein Großer Vorteil ist für mich, wenn Ich einen USB Stick, aus dem System entfernen will, klicke Ich auf Geäteüberwachung UND Gerät "entfernen...", dann kann das Laufwerk entfernt werden SOFORT, in Alten Distributionen mußte man EWIG warten.

    Also was sind die Vorteile bzw. Nachteile?

    Für den Inhalt des Beitrages 110254 haftet ausdrücklich der jeweilige Autor: DariusBrewka

  • Vorteile:
    1. Ist ein Linux.
    2. Läuft.
    3. Hat alle Tools, die man braucht.
    4. Hat noch viel mehr Tools.
    5. Hat auch Tools, die man gar nicht brauchen kann, weil man sie gar nie nicht versteht.
    6. Davon sogar noch viel, viel mehr.
    7. Läuft aber trotzdem.
    Nachteile:
    1. Die User
    Sokrates sagte, dass er nichts wisse.
    Ich bin viel, viel klüger als Sokrates.
    Ich weiß ganz genau, dass ich gar nichts weiß.

    Für den Inhalt des Beitrages 110255 haftet ausdrücklich der jeweilige Autor: Berichtigung

  • DariusBrewka schrieb:

    die Frage ist Klar! (Überschrift), für mich gibt es 3 Nachteile (Oberflächen Hintergrund (jede Arbeitsoberfläche die Gleiche), AudioCDs (werden in Dateimanagern nicht angezeigt (machbar)) ,
    Dann installiere dir eine andere Distribution mit den gleichen KF5 Paketen und du wirst staunen.........

    Somit bleibt bei dir nur noch 1 Nachteil über, denn zu gwenview kann ich nichts sagen......
    Links in dieser Signatur bitte zum Lesen anklicken!

    Code-Tags <<<Klick mich
    zypper <<<Klick mich
    Netzwerkprobleme <<<Klick mich

    Für den Inhalt des Beitrages 110256 haftet ausdrücklich der jeweilige Autor: Sauerland

  • DariusBrewka schrieb:

    (Oberflächen Hintergrund (jede Arbeitsoberfläche die Gleiche),
    Früher war das "Arbeitsfläche einrichten".
    Geht heute genau so, nur wird das über "Aktivität" gemacht.
    Neue Aktivität anlegen ..... und dessen Hintergrund etc. beliebig einrichten.

    Hat bei mir aber auch einige Zeit gebraucht, bis ich das kapiert hatte X/
    vokoscreen -> Screencastprogramm für OpenSuse unter
    kohaupt-online.de/hp
    Desktopvideos mit Ton

    Für den Inhalt des Beitrages 110260 haftet ausdrücklich der jeweilige Autor: muck

  • Auf so eine Frage zu antworten ... über den Rest des Satzes decke ich jetzt das Mäntelchen des Schweigens.
    Am treffendsten hat es eigentlich @Berichtigung formuliert. Ich kann mich dem nur anschließen. :thumbup:

    @DariusBrewka
    Du glaubst doch jetzt nicht im Ernst, das sich hier jemand hinsetzt und stundenlang über Vorteile und Nachteile von Leap 42.2 referiert? Das kann unmöglich dein Ernst sein!

    Gegenfrage:
    Was sind die Vor- und Nachteile eines PKW? Was sind die Vor- und Nachteile von Windows? Was sind die Vor- und Nachteile von Linux? Was sind die Vor- und Nachteile von elektrischem Licht? Was sind die Vor- und Nachteile von Regen? Ich könnte ewig so weitermachen. Entschuldige bitte meine Offenheit, aber merkst du, wie unsinnig diese Frage ist?
    Zum Aufrufen die Links bitte anklicken:

    Wie man Fragen richtig stellt!
    --------------------
    Konsolenausgaben sind inkl. der Eingaben in Codetags zu posten!
    --------------------
    Datenrettung mit grml-linux-live-cd
    --------------------
    Thema als erledigt markieren

    Für den Inhalt des Beitrages 110263 haftet ausdrücklich der jeweilige Autor: Alero

  • Von der Gwenview-Homepage:
    Merkmale
    Unterstützt einfache Bildbearbeitung: Drehen, Spiegeln und Größenänderung
    Unterstützt einfache Dateioperationen: Kopieren, Verschieben, Löschen und andere
    Im übrigen:
    opensuse-forum.de/thread/37285-module-in-gwenview/?pageNo=1

    Es gibt besseres als Gwenview, zumal das Programm wohl schon paar Jahre nicht mehr weiterentwickelt wird außer notwendigen Portierungen. Zumindest beschleicht mich der Verdacht, wenn ich auf der Homepage die Versionen vergleiche. Aber es geht ja hier nicht um Problemlösungen von Gwenview. Dafür gibt es andere Unterforen!
    Zum Aufrufen die Links bitte anklicken:

    Wie man Fragen richtig stellt!
    --------------------
    Konsolenausgaben sind inkl. der Eingaben in Codetags zu posten!
    --------------------
    Datenrettung mit grml-linux-live-cd
    --------------------
    Thema als erledigt markieren

    Für den Inhalt des Beitrages 110265 haftet ausdrücklich der jeweilige Autor: Alero

  • DariusBrewka schrieb:

    die Frage ist Klar! (Überschrift), für mich gibt es 3 Nachteile .....
    aus deiner Sicht. Die ersten zwei Nachteile sind KDE/Plasma - spezifisch. Und das dritte ist ein Anwendungsprogramm.
    Ich habe bei GwenView unter Module einige. Ok, früher waren es viel mehr. GwenView will aber kein Bildbearbeitungsprogramm sein, sondern ein Bildbetrachter. Deswegen ist die Anzahl der Module reduziert worden.

    Also keine Nachteile von Leap genannt. Nur - aus deiner Sicht - Nachteile von KDE/Plasma.

    Sauerland schrieb:

    Dann installiere dir eine andere Distribution mit den gleichen KF5 Paketen und du wirst staunen.........
    Oder installiere dir ein anderes DE unter Leap. Dann kannst du wieder neue Nachteile herausfinden.
    Oder gar keine DE! Nur reine Konsole. Das wäre dann sozusagen Leap pur. Hat natürlich auch einen Nachteil. Du kannst keine Nachteile in irgend einer DE finden.
    Hat aber einen Vorteil. Denn jetzt kannst du mal wirklich nach Nachteilen von OpenSuse Leap 42.x suchen. Dann aber bitte uns davon hier berichten.

    Gruß
    Thomas

    Für den Inhalt des Beitrages 110266 haftet ausdrücklich der jeweilige Autor: ThomasS

  • Aber selbstverständlich lassen sich ohne irgendein DE installiert zu haben Nachteile in der GUI der Konsole finden.
    Probier doch mal in einer echten Konsole mit screen ein Video via Framebuffer ablaufen zu lassen.

    Wenn man dann das Fenster wechselt, ist das Video weg,
    bis man wieder zurückwechselt. Nur den Krach hört man noch.

    Aber immerhin.
    Wird bestimmt noch.

    scnr.
    Sokrates sagte, dass er nichts wisse.
    Ich bin viel, viel klüger als Sokrates.
    Ich weiß ganz genau, dass ich gar nichts weiß.

    Für den Inhalt des Beitrages 110267 haftet ausdrücklich der jeweilige Autor: Berichtigung

www.cyberport.de