Festplatte wird nicht erkannt

Hinweis: In dem Thema Festplatte wird nicht erkannt gibt es 17 Antworten auf 2 Seiten. Der letzte Beitrag () befindet sich auf der letzten Seite.
  • Festplatte wird nicht erkannt

    Neu

    Hallo,

    hab heute von Amazon eine 8 TB Festplatte bekommen (eine interne SATA-Platte, die ich in ein Gehäuse eingebaut hab um als externe Festplatte zu verwenden), diese wird aber nicht erkannt.
    Im Partitonierer unter YaST ist nur meine Systemfestplatte aufgelistet.

    Unter Hardware-Informationen wird allerdings noch eine /dev/sdb USB-Festplatte angezeigt

    fdisk -l zeigt mir auch nur die Systemplatte an

    Weiß einer von euch was ich tun kann?

    (Kleine Nebenbemerkung: Ich hab auch schon versucht die Platte unter Win 8.1 zum Laufen zu kriegen. Die Datenträgerverwaltung zeigt zwar eine 8 TB Platte an, allerdings schlägt die Initialisierung ständig fehl; egal ob ich eine MBR oder eine GUID-Partitionstabelle erstellen will)

    edit.: Also mein SUSE Studio Imagewriter erkannt die externe Festplatte

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Susetime ()

    Für den Inhalt des Beitrages 110857 haftet ausdrücklich der jeweilige Autor: Susetime

  • Neu

    Formatiere sie halt mal.
    Ohne Formatierung lässt sich keine Platte lesen.
    Sokrates sagte, dass er nichts wisse.
    Ich bin viel, viel klüger als Sokrates.
    Ich weiß ganz genau, dass ich gar nichts weiß.

    Für den Inhalt des Beitrages 110860 haftet ausdrücklich der jeweilige Autor: Berichtigung

  • Neu

    Also so einfach ist das Ganze jetzt auch wieder nicht, weil sonst hätte ich das wohl schon unter Windows gemacht.

    Hab gerade gparted installiert, er zeigte mir die Fehlermeldung „Eingabe-/Ausgabefehler during read on /dev/sdb“

    Könnte es sein, dass die Festplatte irgendeinen Defekt (Controllerdefekt) hat? Sollte zwar nicht sein, aber langsam glaube ich, dass das tatsächlich der Fall ist.

    Für den Inhalt des Beitrages 110865 haftet ausdrücklich der jeweilige Autor: Susetime

  • Neu

    Über welches Interface ist denn die Platte angebunden?
    USB oder SATA?
    Sokrates sagte, dass er nichts wisse.
    Ich bin viel, viel klüger als Sokrates.
    Ich weiß ganz genau, dass ich gar nichts weiß.

    Für den Inhalt des Beitrages 110868 haftet ausdrücklich der jeweilige Autor: Berichtigung

  • Neu

    USB (Die Festplatte selbst besitzt einen SATA-Anschluss; wie gesagt, es handelt sich um eine interne Festplatte, die ich über ein entsprechendes Gehäuse als externe Festplatte betreibe)

    Für den Inhalt des Beitrages 110869 haftet ausdrücklich der jeweilige Autor: Susetime

  • Neu

    Falls es USB ist, woher weißt du dann, was der dortige Controller kann?
    Sokrates sagte, dass er nichts wisse.
    Ich bin viel, viel klüger als Sokrates.
    Ich weiß ganz genau, dass ich gar nichts weiß.

    Für den Inhalt des Beitrages 110870 haftet ausdrücklich der jeweilige Autor: Berichtigung

  • Neu

    Ich hab keine Ahnung, ich hab mich nur auf folgenden Post bezogen

    paules-pc-forum.de/forum/threa…lich-nicht-initialisiert/

    Denn genauso wie dort verhält es sich bei mir unter Windows 8.1 auch.


    Sollte die Festplatte aber wirklich komplett in Ordnung sein frage ich mich wieso es dann solche Probleme macht diese zu betreiben...

    edit.: Ach ja, wenn ich die Festplatte im laufenden Betrieb einschalte gibt diese ca. alle 3 Sekunden ein Pieps-Geräusch von sich.

    Für den Inhalt des Beitrages 110871 haftet ausdrücklich der jeweilige Autor: Susetime

  • Neu

    Schmeiß das Ding auf den Müll.
    Wenn schon die Hardware verzweifelt SOS funkt, ist es für Otto- Normal- User längst zu spät.

    Und Danke, dass so wesentliche Info immerhin doch noch kommt.

    Mag auch sein, dass das Ding nur komplett falsch angesteuert wird.
    Womit wir wieder bei der Frage wären, ob die Hardwarekombi überhaupt kann.

    Teste die Platte an einem richtigen SATA Controller, der das auch wirklich kann.

    Wenn Hardware Krach macht, ist sie i.d.R. fast tot.
    Sokrates sagte, dass er nichts wisse.
    Ich bin viel, viel klüger als Sokrates.
    Ich weiß ganz genau, dass ich gar nichts weiß.

    Für den Inhalt des Beitrages 110872 haftet ausdrücklich der jeweilige Autor: Berichtigung

  • Neu

    Das Piepsen hört z.B. immer auf, nachdem ich in Yast die Hardware.Information aufgerufen hab und er mit der Hardwareerkennung fertig ist.

    Naja, wenn schon dann werd ich sie an Amazon zurückschicken, immerhin habe ich sie erst heute erhalten.

    Leider kann ich sie sonst an keinem Controller testen, denn in meinen Laptop, der nur mit 2,5" Festplatten umgehen kann, ist für 3,5" kein Platz

    Für den Inhalt des Beitrages 110873 haftet ausdrücklich der jeweilige Autor: Susetime

  • Neu

    Dass große Platten nur mit USB3 funktionieren, ist bekannt?
    Sokrates sagte, dass er nichts wisse.
    Ich bin viel, viel klüger als Sokrates.
    Ich weiß ganz genau, dass ich gar nichts weiß.

    Für den Inhalt des Beitrages 110874 haftet ausdrücklich der jeweilige Autor: Berichtigung

www.cyberport.de