Festplatte wird nicht erkannt

Hinweis: In dem Thema Festplatte wird nicht erkannt gibt es 26 Antworten auf 3 Seiten. Der letzte Beitrag () befindet sich auf der letzten Seite.
  • Nein, wird nicht erkannt.

    Was interessant ist. Immer wenn ich die Festplatte einschalte fängt sie zu piepen an. Wenn ich in Yast auf Hardware-Informationen klicke, wodurch das System die gesamte Hardware scannt und so viele Informationen wie möglich darüber sammelt, kann man aber Ende sehen wie das (blaue) Licht der LED-Lampe auf einmal kurzzeitig zu blinken anfängt. (so wie als wenn auf die Festplatte geschrieben werden würde. Es hört sich dann auch so an). Das passiert immer ganz am Ende der Hardware-Erkennung. Danach hört das Piepen auf und man hört danach gar nichts mehr.

    Aber wie gesagt, der Yast-Partitionierer erkennt sie nicht.

    Für den Inhalt des Beitrages 111088 haftet ausdrücklich der jeweilige Autor: Susetime

  • Sauerland schrieb:

    Häng die Platte an einen sata-Port und formatiere die dort.

    Ob sie dann per USB von deinem sata-usb-Converter erkannt wird musst du ausprobieren.
    Links in dieser Signatur bitte zum Lesen anklicken!

    Code-Tags <<<Klick mich
    zypper <<<Klick mich
    Netzwerkprobleme <<<Klick mich

    Für den Inhalt des Beitrages 111089 haftet ausdrücklich der jeweilige Autor: Sauerland

  • Deine Ausgabe von lsblk

    Susetime schrieb:

    sdb 8:16 0 7,3T 0 disk
    zeigt doch was. Eine nicht formatierte Platte. Immerhin...

    Und lsusb

    Susetime schrieb:

    Bus 004 Device 003: ID 174c:55aa ASMedia Technology Inc. ASMedia 2105 SATA bridge
    erkennt auch was.

    Steck die Platte noch mal über USB an und poste die Ausgabe von

    Quellcode

    1. fdisk -l /dev/sdb

    Für den Inhalt des Beitrages 111093 haftet ausdrücklich der jeweilige Autor: ThomasS

  • Quellcode

    1. susetime@linux-p1ok:~> su -c 'fdisk -l /dev/sdb'
    2. Passwort:
    3. fdisk: /dev/sdb kann nicht geöffnet werden: Eingabe-/Ausgabefehler
    Was mir eingefallen ist: Ich werde morgen mal mit der Festplatte zu einem Computerladen gehen, damit sie dort die Festplatte mal an einen SATA-Anschluss anschließen und vllt. sogar formatieren können.

    Für den Inhalt des Beitrages 111096 haftet ausdrücklich der jeweilige Autor: Susetime

  • In meinem Post #16 schrieb ich :

    ThomasS schrieb:

    Oder gar mal einen anderen Computer testweise bemühen. Ich hoffe, du hast einen Freund mit einem Desktop-Computer. Es geht wirklich nur darum, ob deine HD erkannt wird.
    Na gut, ein Computerfachhändler könnte da auch helfen.

    Für den Inhalt des Beitrages 111099 haftet ausdrücklich der jeweilige Autor: ThomasS

  • So, ich war jetzt in einem PC-Laden. Die Festplatte ist definitiv kaputt, werde sie daher umtauschen lassen.

    Danke für eure Hilfe.

    Für den Inhalt des Beitrages 111113 haftet ausdrücklich der jeweilige Autor: Susetime

www.cyberport.de