Wlan geht nicht mehr

Hinweis: In dem Thema Wlan geht nicht mehr gibt es 17 Antworten auf 2 Seiten. Der letzte Beitrag () befindet sich auf der letzten Seite.
  • Das kommt nur so in der Meldung rüber, ist trotzdem verschlüsselt.
    Darunter steht ja noch:
    WLAN authentication modes: open sharedkey wpa-psk wpa-eap.

    Geht ja nur darum was alles möglich ist.


    @bergbesteiger

    Du schreibst von zwei baugleichen Laptops und erwähnst noch ein Handy.
    Bedeutet das, dass keines der drei Geräte über W-lan läuft?

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Muederkrieger ()

    Für den Inhalt des Beitrages 111392 haftet ausdrücklich der jeweilige Autor: Muederkrieger

  • - rfkill hab ich jetzt über yast installiert. die Ausgabe ist:

    Quellcode

    1. linux-bigs:~ # rfkill list
    2. 0: phy0: Wireless LAN
    3. Soft blocked: yes
    4. Hard blocked: yes


    Wenn ich die hwinfo oben richtig lese, kennt der doch das Wlangerät und hat auch den Treiber. Komisch (für mich).

    -"Konsolenausgaben sind inkl. der Eingaben in Codetags zu posten! " ich hab mir das durchgelesen, verstehe es aber leider nicht. Soll man da ein Bildschirmfoto machen und das anhängen? Leider keine Ahnung.

    - Sicherheit WEP usw.: Das mit Passwort und so ist klar, hab ich aber mit Absicht erstmal weggelassen, um da evtl. Problemen aus dem Weg zu gehen.

    Danke von mir (zwischendurch) an alle, die hier mitkämpfen. Wie gesagt, das ging Monate gut und mit einem mal war Schluß(so im Frühjahr).

    Für den Inhalt des Beitrages 111417 haftet ausdrücklich der jeweilige Autor: bergbesteiger

  • Alero schrieb:

    Bist du sicher, das dein WLan vom Rechner sendet?

    Ja, dein WLan ist aus. Warum auch immer. Softblocked kann man über rfkill aufheben, Hardblocked jedoch nicht. Bedeutet, dein WLan ist Hardwareseitig ausgeschaltet. Zumindest unter Linux, falls es bei anderen OS gehen sollte.

    Edit: Was verstehst du bei den Konsolenausgaben nicht? Im Link der erste Beitrag erklärt dir das haarklein.
    Zum Aufrufen die Links bitte anklicken:

    Wie man Fragen richtig stellt!
    --------------------
    Konsolenausgaben sind inkl. der Eingaben in Codetags zu posten!
    --------------------
    Datenrettung mit grml-linux-live-cd
    --------------------
    Thema als erledigt markieren

    Für den Inhalt des Beitrages 111418 haftet ausdrücklich der jeweilige Autor: Alero

  • bergbesteiger schrieb:

    -"Konsolenausgaben sind inkl. der Eingaben in Codetags zu posten! " ich hab mir das durchgelesen, verstehe es aber leider nicht. Soll man da ein Bildschirmfoto machen und das anhängen? Leider keine Ahnung.
    Du siehst aber die jetzige Ausgabe schon?
    Konsolenausgabe kopieren----auf das Zeichen für Code-Tag klicken (das </> Icon, früher war das mal ein #...)----STRG+V drücken---ok klicken

    Einfach beim Antworten ausprobieren und statt auf Antwort zuerst auf Vorschau klicken, dann wird über der Antwort der Beitrag so angezeigt, wie er nachher aussieht.
    Links in dieser Signatur bitte zum Lesen anklicken!

    Code-Tags <<<Klick mich
    zypper <<<Klick mich
    Netzwerkprobleme <<<Klick mich

    Für den Inhalt des Beitrages 111419 haftet ausdrücklich der jeweilige Autor: Sauerland

  • Quellcode

    1. linux-bigs:~ # rfkill list
    2. 0:phy0: Wireless LAN
    3. Soft blocked: yes
    4. Hard blocked: yes

    Soft block: Kannst du als Root mit:

    Quellcode

    1. rfkill unblock 0
    ändern.

    Hard Block:
    Es muss eine Taste/Tastenkombination gedrückt werden.
    Links in dieser Signatur bitte zum Lesen anklicken!

    Code-Tags <<<Klick mich
    zypper <<<Klick mich
    Netzwerkprobleme <<<Klick mich

    Für den Inhalt des Beitrages 111420 haftet ausdrücklich der jeweilige Autor: Sauerland

  • rfkill unblock all zum Abschalten des Softblockings.
    Zum Abschalten des HardBlockings wirst du selbst geeignete Tasten auf deiner Tastatur drücken müssen.
    Oder halt mal das Manual deines Notbuchs befragen.

    Und sollte es -wider Erwarten- doch ein Desktop sein,
    dann wirst du in das BIOS gucken müssen.
    Sokrates sagte, dass er nichts wisse.
    Ich bin viel, viel klüger als Sokrates.
    Ich weiß ganz genau, dass ich gar nichts weiß.

    Für den Inhalt des Beitrages 111421 haftet ausdrücklich der jeweilige Autor: Berichtigung

  • Oder die Boot-Reihenfolge im Bios ändern.
    So was hatte ich mal auf einem Lenovo S205. Gleiche Symptome. Erst seit Leap 42.2 ging kein Wlan mehr, während der Installation schon.
    Da habe ich PXE-Boot (Netzwerkboot) an erste Stelle der Bootreihenfolge gesetzt. Dann erst die HD. Und es geht!
    Nach einem Kernelupdate musste ich die Reihenfolge wieder ändern, also PXE zuerst.
    Ich denke mal, es ist ein mit der heißen Nadel gestricktes BIOS.

    PS
    Leap 42.2 hat da einen UEFI Eintrag ins BIOS, genauer, in die Bootreihenfolge, gezwängt. (Vorher war 12.3 drauf und lag lange im Schrank)

    Für den Inhalt des Beitrages 111423 haftet ausdrücklich der jeweilige Autor: ThomasS

  • Jungs, ich danke Euch allen.
    rfkill unblock all hab ich auf der Konsole als root gemacht und der softblock war weg und da war tatsächlich noch eine Tastenkombination zu drücken, was wohl der hardblock war.
    Ich schicke Euch das übers Wlan.
    gelöst und erledigt.
    Nach vielen Wochen rumwerkeln als Laie habt ihr das echt schnell gefunden.
    Rspeckt, Dank und Anerkennung Euch allen!

    Für den Inhalt des Beitrages 111426 haftet ausdrücklich der jeweilige Autor: bergbesteiger

www.cyberport.de