Mit WLAN mobiles Internet über iPhone

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

Hinweis: In dem Thema Mit WLAN mobiles Internet über iPhone gibt es 76 Antworten auf 8 Seiten. Der letzte Beitrag () befindet sich auf der letzten Seite.
  • Mit WLAN mobiles Internet über iPhone

    Opensuse Thumbleweed KDE
    WLAN-USB-Stick wird erkannt
    iPhone USB Kabel
    iPhone SE

    Hallo,

    Gerne würde ich mein OS mit dem Internet verbinden (dafür habe ich ein Smartphone mit mobiles Internet), über das WLAN oder Kabelgebundenen.
    Egal welche Option ich wähle, opensuse wählt sich nicht in den Hotspot ein.
    Heute habe ich zusetzlich Zorin dazu installiert, als zweites OS, da funktioniert es kinderleicht.
    Bitte nähert sich jemand mein Problem an wie es möglich ist auch bei thumbleweed sich über das iPhone in das Internet einzuwählen.
    Vielleicht fehlen mir Pakete dazu und mir wäre es wichtig dies über die Oberfläche einzustellen. Wenn jemand für mich eine Lösung hat bitte mir verraten. Gerne würde ich mein Thumbleweed mit updates füttern.
    Über eine Erklärung wie das gehen soll, freue ich mich sehr. Mit freundlichen Grüßen Magicgum :thumbup:

    Für den Inhalt des Beitrages 112888 haftet ausdrücklich der jeweilige Autor: Pizza

  • Code: lsusb
    Bilder
    • 2017-09-21_11-15-.jpg

      175,97 kB, 1.200×1.600, 11 mal angesehen

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Pizza ()

    Für den Inhalt des Beitrages 112898 haftet ausdrücklich der jeweilige Autor: Pizza

  • Du musst schon "lsusb" bei dir in der Konsole eingeben und die Ausgabe hier in Code-Tags (siehe Signatur von Sauerland) posten :)

    Für den Inhalt des Beitrages 112899 haftet ausdrücklich der jeweilige Autor: Egostra

  • Wer kommt hier eigentlich für die Kosten bei abgebissenen Zungen auf?
    Sokrates sagte, dass er nichts wisse.
    Ich bin viel, viel klüger als Sokrates.
    Ich weiß ganz genau, dass ich gar nichts weiß.

    Für den Inhalt des Beitrages 112900 haftet ausdrücklich der jeweilige Autor: Berichtigung

  • @Berechtigung
    Verstehe nicht was du damit meinst

    @Egostra
    Copy & Paste des Codes geht nicht, weil ich mit suse mich ja nicht ins Internet einwählen kann, daher habe ich ein Foto gemacht.

    Für den Inhalt des Beitrages 112902 haftet ausdrücklich der jeweilige Autor: Pizza

  • Ich finde ein Zugriff ins Internet über mobiles Internet eines Smartphone sehr Altagstauglich, daher wäre das echt super und praktisch, wenn ich mit opensuse so ins Internet komme.

    Mit einem Surf Stick geht es ja auch, ist halt aber im Smartphone verfügbar.

    Für den Inhalt des Beitrages 112904 haftet ausdrücklich der jeweilige Autor: Pizza

  • Quellcode

    1. Bus 005 Device 003: ID 2357:0109
    2. Couldn't open device, some information will be missing
    3. Device Descriptor:
    4. bLength 18
    5. bDescriptorType 1
    6. bcdUSB 2.10
    7. bDeviceClass 0
    8. bDeviceSubClass 0
    9. bDeviceProtocol 0
    10. bMaxPacketSize0 64
    11. idVendor 0x2357
    12. idProduct 0x0109
    13. bcdDevice 2.00
    14. iManufacturer 1
    15. iProduct 2
    16. iSerial 3
    17. bNumConfigurations 1
    18. Configuration Descriptor:
    19. bLength 9
    20. bDescriptorType 2
    21. wTotalLength 53
    22. bNumInterfaces 1
    23. bConfigurationValue 1
    24. iConfiguration 0
    25. bmAttributes 0xe0
    26. Self Powered
    27. Remote Wakeup
    28. MaxPower 500mA
    29. Interface Descriptor:
    30. bLength 9
    31. bDescriptorType 4
    32. bInterfaceNumber 0
    33. bAlternateSetting 0
    34. bNumEndpoints 5
    35. bInterfaceClass 255 Vendor Specific Class
    36. bInterfaceSubClass 255 Vendor Specific Subclass
    37. bInterfaceProtocol 255 Vendor Specific Protocol
    38. iInterface 2
    39. Endpoint Descriptor:
    40. bLength 7
    41. bDescriptorType 5
    42. bEndpointAddress 0x84 EP 4 IN
    43. bmAttributes 2
    44. Transfer Type Bulk
    45. Synch Type None
    46. Usage Type Data
    47. wMaxPacketSize 0x0200 1x 512 bytes
    48. bInterval 0
    49. Endpoint Descriptor:
    50. bLength 7
    51. bDescriptorType 5
    52. bEndpointAddress 0x05 EP 5 OUT
    53. bmAttributes 2
    54. Transfer Type Bulk
    55. Synch Type None
    56. Usage Type Data
    57. wMaxPacketSize 0x0200 1x 512 bytes
    58. bInterval 0
    59. Endpoint Descriptor:
    60. bLength 7
    61. bDescriptorType 5
    62. bEndpointAddress 0x06 EP 6 OUT
    63. bmAttributes 2
    64. Transfer Type Bulk
    65. Synch Type None
    66. Usage Type Data
    67. wMaxPacketSize 0x0200 1x 512 bytes
    68. bInterval 0
    69. Endpoint Descriptor:
    70. bLength 7
    71. bDescriptorType 5
    72. bEndpointAddress 0x87 EP 7 IN
    73. bmAttributes 3
    74. Transfer Type Interrupt
    75. Synch Type None
    76. Usage Type Data
    77. wMaxPacketSize 0x0040 1x 64 bytes
    78. bInterval 3
    79. Endpoint Descriptor:
    80. bLength 7
    81. bDescriptorType 5
    82. bEndpointAddress 0x08 EP 8 OUT
    83. bmAttributes 2
    84. Transfer Type Bulk
    85. Synch Type None
    86. Usage Type Data
    87. wMaxPacketSize 0x0200 1x 512 bytes
    88. bInterval 0
    Alles anzeigen
    So jetzt habe ich es wie gewünscht ausgeführt.
    Verstehe nicht, das Problem ich kann mich nicht
    einwählen.

    Für den Inhalt des Beitrages 112905 haftet ausdrücklich der jeweilige Autor: Pizza

  • Mit der opensuse Gnome Oberfläche, habe ich vorgestern das eigentliche Problem
    schon lokalisiert.

    Verbinndungsaufbau geht jedoch kein erfolgreicher Verbinndungsaufbau.

    Für den Inhalt des Beitrages 112907 haftet ausdrücklich der jeweilige Autor: Pizza