Paritionen löschen - Bootloader

Hinweis: In dem Thema Paritionen löschen - Bootloader gibt es 46 Antworten auf 5 Seiten. Der letzte Beitrag () befindet sich auf der letzten Seite.
  • Was ist das für ein Prozessor?


    Ich bin der Meinung, dass man das Problem lösen kann.
    Und es an Linux auf dieser Hardware liegt.


    Wie machst du deine Updates?
    Du solltest immer zypper dup verwenden.

    Sokrates sagte, dass er nichts wisse.
    Ich bin viel, viel klüger als Sokrates.
    Ich weiß ganz genau, dass ich gar nichts weiß.

    Für den Inhalt des Beitrages 114350 haftet ausdrücklich der jeweilige Autor: Berichtigung

  • Also normalerweise verwende ich für die Updates zypper up(bis 13.2 und auch bei Leap), nur bei Tumbleweed verwende ich zypper dup.
    War das mit zypper up etwa falsch?


    Meine CPU ist ein i5-4200M

    Für den Inhalt des Beitrages 114351 haftet ausdrücklich der jeweilige Autor: Susetime

  • Nein. Das war genau so richtig.


    Alle Versionen brauchen zypper up
    Außer Tumbleweed, das braucht zypper dup.
    (Wobei das, glaube ich, in zypper schon geändert wurde, so dass man das bei Tumbleweed nicht mehr braucht. Bin mir da aber nicht ganz sicher; ich verwende es nicht.)


    Und welcher Prozessor tut da nun?
    Welches Board?
    Bitte links zur tec Spec.

    Sokrates sagte, dass er nichts wisse.
    Ich bin viel, viel klüger als Sokrates.
    Ich weiß ganz genau, dass ich gar nichts weiß.

    Für den Inhalt des Beitrages 114352 haftet ausdrücklich der jeweilige Autor: Berichtigung

  • Wie gesagt, mein Prozessor ist ein i5-4200M.
    Für den Rest werd ich morgen ein geeignetes Programm suchen, das mir die Hardware (vor allem das Mainboard) schön anzeigt. Werde also morgen dann nochmal ausführlich meine genaue Hardware hier posten.
    Ich geh dann mal pennen, gute Nacht.

    Für den Inhalt des Beitrages 114353 haftet ausdrücklich der jeweilige Autor: Susetime

  • Ok, hier nochmal:


    Mainboard:
    Motherboard Name MSI MegaBook CR61/CX61 (MS-16GD)


    CPU:
    Intel Core i5-4200M


    RAM: 1x4 DDR3 1600 MHz


    GPU: Onboard (Intel HD 4600)

    Für den Inhalt des Beitrages 114354 haftet ausdrücklich der jeweilige Autor: Susetime

  • hwinfo
    dmidecode


    Und poste mal journcalctl eingedampft auf die Zeit, wenn das anfängt.

    Sokrates sagte, dass er nichts wisse.
    Ich bin viel, viel klüger als Sokrates.
    Ich weiß ganz genau, dass ich gar nichts weiß.

    Für den Inhalt des Beitrages 114355 haftet ausdrücklich der jeweilige Autor: Berichtigung

  • What are all these "Bug: soft lockup" messages about? | Support | SUSE


    Versuch mal, eine Datei neu zu erstellen, mit dem Parameter- kernel.watchdog_thresh = 20
    Als root:

    Code
    echo 'kernel.watchdog_thresh = 20' > /etc/sysctl.d/50-kernel.conf
  • Wobei sich hier ja trotzdem die Frage stellt wieso 13.2 davon nicht betroffen war.

    ich betreue seit -zig Jahren hunderte von Rechnern und kommt immer wieder vor, dass bestimmte Betriebssysteme auf bestimmten Rechnern laufen und andere keine Probleme machen.


    Es ist im Einzelfall schwer nachzuvollziehen, welche Software in welchem Augenblick auf welchen Knopf im Rechner drückt.
    Bei einem Kollegen hat Windows 7 nachvollziehbar und wiederholt das Notebook blockiert. OS 13.2 und jetzt Leap laufen seit Jahren darauf ohne jede Fehler.


    Das ist - wie gesagt - nicht der einzige Fall.

    Für den Inhalt des Beitrages 114357 haftet ausdrücklich der jeweilige Autor: senior53

  • Windows 8.1
    Ich habe nur eine SSD, die in verschiedene Bereiche unterteilt sind. sda1-3 sind Windows-Partitonen, sda5-7 sind Linux-Partitonen.
    (….) will ich den Bereich der Linux-Partitionen auf Fehler überprüfen,

    Das kannst du nicht, weil nur der SSD-Controller weiß, welche Datei von welcher Partition/Dateisystem in welchen Pages mit Speicherzellen zu finden ist.


    wobei es mMn nach nur an der SSD liegen kann, denn ansonsten müsste mein Windows ja auch davon betroffen sein).

    Das stimmt nicht, weil die Speicherzellen in Pages zusammengefasst sind und diese vom SSD-Controller ständig umsortiert werden, damit alle beim Schreiben gleichmäßig abgenutzt werden.


    Was für eine SSD hast du?

    Für den Inhalt des Beitrages 114375 haftet ausdrücklich der jeweilige Autor: Agnes

  • Aso, also auch wenn ich immer nur in eine Partition Daten schreib wird die SSD gleichermaßen abgenutzt?


    Ich hab eine Crucial CT512MX100. Gekauft habe ich mir diese im Sommer 2014(und seitdem im Einsatz)

    Für den Inhalt des Beitrages 114586 haftet ausdrücklich der jeweilige Autor: Susetime