USB-Stick kann nicht in das Dateisystem eingebunden werden.

Hinweis: In dem Thema USB-Stick kann nicht in das Dateisystem eingebunden werden. gibt es 8 Antworten. Der letzte Beitrag () befindet sich ganz unten auf dieser Seite.
  • USB-Stick kann nicht in das Dateisystem eingebunden werden.

    Ich habe einen frisch formatierten Stick mit einer einzelnen Datei bekommen. Doch diese wird vom System nicht angenommen. Es kommt die Meldung


    Quellcode

    1. Dieses Gerät kann nicht eingebunden werden.
    Wenn ich diesen Stick aber an einen Rechner mit Linuxmint anschließe, dann komme ich an die Datei heran.
    Wie kann ich diesen Stick für mein System wieder nutzbar machen? Neu Formatieren?
    Bilder
    • Screenshot_20171110_194946.png

      18,06 kB, 909×114, 19 mal angesehen

    Für den Inhalt des Beitrages 114694 haftet ausdrücklich der jeweilige Autor: achmennoo

  • Quellcode

    1. journalctl -f
    2. -- Logs begin at Di 2016-11-29 22:49:10 CET. --
    3. Nov 10 22:08:06 linux-4i8e mtp-probe[3986]: checking bus 4, device 3: "/sys/devices/pci0000:00/0000:00:10.1/usb4/4-2"
    4. Nov 10 22:08:06 linux-4i8e mtp-probe[3986]: bus: 4, device: 3 was not an MTP device
    5. Nov 10 22:08:07 linux-4i8e kernel: scsi 8:0:0:0: Direct-Access SanDisk Cruzer Glide 3.0 1.00 PQ: 0 ANSI: 6
    6. Nov 10 22:08:07 linux-4i8e kernel: sd 8:0:0:0: Attached scsi generic sg4 type 0
    7. Nov 10 22:08:07 linux-4i8e kernel: sd 8:0:0:0: [sdd] 123131136 512-byte logical blocks: (63.0 GB/58.7 GiB)
    8. Nov 10 22:08:07 linux-4i8e kernel: sd 8:0:0:0: [sdd] Write Protect is off
    9. Nov 10 22:08:07 linux-4i8e kernel: sd 8:0:0:0: [sdd] Mode Sense: 43 00 00 00
    10. Nov 10 22:08:07 linux-4i8e kernel: sd 8:0:0:0: [sdd] Write cache: disabled, read cache: enabled, doesn't support DPO or FUA
    11. Nov 10 22:08:07 linux-4i8e kernel: sdd: sdd1
    12. Nov 10 22:08:07 linux-4i8e kernel: sd 8:0:0:0: [sdd] Attached SCSI removable disk
    Alles anzeigen

    Für den Inhalt des Beitrages 114700 haftet ausdrücklich der jeweilige Autor: achmennoo

  • Quellcode

    1. fdisk -l
    2. Festplatte /dev/sdb: 298,1 GiB, 320072933376 Bytes, 625142448 Sektoren
    3. Einheiten: Sektoren von 1 * 512 = 512 Bytes
    4. Sektorgröße (logisch/physikalisch): 512 Bytes / 512 Bytes
    5. E/A-Größe (minimal/optimal): 512 Bytes / 512 Bytes
    6. Festplattenbezeichnungstyp: dos
    7. Festplattenbezeichner: 0x0001e372
    8. Gerät Boot Anfang Ende Sektoren Größe Kn Typ
    9. /dev/sdb1 * 2048 463491071 463489024 221G f W95 Erw. (LBA)
    10. /dev/sdb3 463491315 625137344 161646030 77,1G c W95 FAT32 (LBA)
    11. /dev/sdb5 4096 4208639 4204544 2G 82 Linux Swap / Solaris
    12. /dev/sdb6 4210688 88100863 83890176 40G 83 Linux
    13. /dev/sdb7 88102912 463491071 375388160 179G 83 Linux
    14. Partitionstabelleneinträge sind nicht in Festplatten-Reihenfolge.
    15. Festplatte /dev/sdc: 465,8 GiB, 500107862016 Bytes, 976773168 Sektoren
    16. Einheiten: Sektoren von 1 * 512 = 512 Bytes
    17. Sektorgröße (logisch/physikalisch): 512 Bytes / 512 Bytes
    18. E/A-Größe (minimal/optimal): 512 Bytes / 512 Bytes
    19. Festplattenbezeichnungstyp: dos
    20. Festplattenbezeichner: 0xf965f965
    21. Gerät Boot Anfang Ende Sektoren Größe Kn Typ
    22. /dev/sdc1 * 63 976751999 976751937 465,8G 83 Linux
    23. Festplatte /dev/sda: 232,9 GiB, 250059350016 Bytes, 488397168 Sektoren
    24. Einheiten: Sektoren von 1 * 512 = 512 Bytes
    25. Sektorgröße (logisch/physikalisch): 512 Bytes / 512 Bytes
    26. E/A-Größe (minimal/optimal): 512 Bytes / 512 Bytes
    27. Festplattenbezeichnungstyp: dos
    28. Festplattenbezeichner: 0x000aadeb
    29. Gerät Boot Anfang Ende Sektoren Größe Kn Typ
    30. /dev/sda1 2048 4208639 4206592 2G 82 Linux Swap / Solaris
    31. /dev/sda2 * 4208640 88100863 83892224 40G 83 Linux
    32. /dev/sda3 88100864 488396799 400295936 190,9G 83 Linux
    33. Festplatte /dev/sdd: 58,7 GiB, 63043141632 Bytes, 123131136 Sektoren
    34. Einheiten: Sektoren von 1 * 512 = 512 Bytes
    35. Sektorgröße (logisch/physikalisch): 512 Bytes / 512 Bytes
    36. E/A-Größe (minimal/optimal): 512 Bytes / 512 Bytes
    37. Festplattenbezeichnungstyp: dos
    38. Festplattenbezeichner: 0x00000000
    39. Gerät Boot Anfang Ende Sektoren Größe Kn Typ
    40. /dev/sdd1 * 32 123131135 123131104 58,7G 7 HPFS/NTFS/exFAT
    Alles anzeigen

    Für den Inhalt des Beitrages 114713 haftet ausdrücklich der jeweilige Autor: achmennoo

  • Als root:

    Quellcode

    1. mount /dev/sdd1 /mnt

    Dann sollte der Stick unter /mnt erscheinen.........

    Nach Gebrauch:

    Quellcode

    1. umount /dev/sdd1
    Links in dieser Signatur bitte zum Lesen anklicken!

    Code-Tags <<<Klick mich
    zypper <<<Klick mich
    Netzwerkprobleme <<<Klick mich

    Für den Inhalt des Beitrages 114714 haftet ausdrücklich der jeweilige Autor: Sauerland

www.cyberport.de