Dell Latitude D630 Laptop Akku Defekt ?

Hinweis: In dem Thema Dell Latitude D630 Laptop Akku Defekt ? gibt es 5 Antworten. Der letzte Beitrag () befindet sich ganz unten auf dieser Seite.
  • Dell Latitude D630 Laptop Akku Defekt ?

    Hab schon nach einen halben Jahr probleme mit dem Akku gehabt... vll auch mein unwissen und überstürztes laden immer wieder...

    Hab nun letzten paar monaten immer wieder geladen, am Netzteil gelassen wenn ich er fertig war mit laden... beim runter fahren dann netzteil abgemacht und ohen beim nächsten mal erstmal genutz nbis er von alleine wieder aus ging... und dann halt netztteil wieder dran und dran gelassen solang ich es genutz habe.

    Nun geht er ohne Netztteil gar nicht mehr an. Steht immer 100% geladen da. mach ich Netzteil ab geht er aus. Und geht nicht mehr an. Also muss ich ja Netzteil dran machen damit er sich hochfährt....

    Akku hilt von Anfang an im durchschnitt nur 2 Std. So stand es auch in der beschreibung.
    Lappi ist ca 1 Jahr alt und von Dell(mit 500GB festplatte und 4GB Ram).
    Garantie gibs nicht auf Akkus (verschleißartikel).
    Hab auch Energiesparmodus von Dell empfohlen drin.

    Also denkt ihr da hilft nur ein neuer Akku ?
    Was kostet sowas und wo kauf ich sowas? Lieber Laden oder Online? Wie wäre es mit dem Online-Shop Link entfernt wegen Werbung!!
    Woher weiß ich welcher für mein Lappi geeignet ist ?
    Danke für hilfe!

    Für den Inhalt des Beitrages 114891 haftet ausdrücklich der jeweilige Autor: erheblichen

  • erheblichen schrieb:

    Also denkt ihr da hilft nur ein neuer Akku ?
    Sicherlich ja.
    Du hast deinen Akku so richtig platt gemacht.

    Die modernen Lithium-Ionen-Akkus braucht man nicht komplett entleeren. (War bei früheren Akkugenerationen auch nicht nötig)
    Dann wieder komplett aufladen und dann im Dauerbetrieb am Netzteil. Bei längerem stationären Betrieb mit Netzteil sollte sowieso der Akku herausgenommen werden.
    Dieses permanente Tiefentladen ist tödlich.

    Ich würde im Internet nach einem neuen Akku suchen. Der Händler um die Ecke wird kaum einen haben. Es gibt zig1000 Modelle.
    Auf dem Akku stehen viele Nummern. Suche danach.
    Was so ein Akku kostet? Hängt vom Preis ab :D
    Ich hatte vor einem Jahr für meinen Lenovo T420 mir einen neuen zugelegt, knapp 60,-€.

    Ich hoffe, das hilft dir.

    Für den Inhalt des Beitrages 114895 haftet ausdrücklich der jeweilige Autor: ThomasS

  • @erheblichen

    Berichtigung schrieb:

    Haben Deutsch?
    Deine Frage war wirklich schwer zu lesen. Kein gutes Deutsch.
    Da gibt es hier aber noch andere Kandidaten.....

    Mögliche Ursachen:
    • Schreib/Leseschwäche
    • mangelnde schulische Ausbildung
    • Ausländer mit noch nicht so perfektem Deutsch
    • scheiß egal, ich tippe mal was. Irgendwer wird es schon dechiffrieren
    In welche Kategorie ordnest du dich ein?

    Für den Inhalt des Beitrages 114896 haftet ausdrücklich der jeweilige Autor: ThomasS

  • Notebook ein Jahr alt und dann wohl auch täglich benutzt.
    Jeden Tag entladen und wieder aufgeladen - ~300 Ladungen => damit sind LithiumIonen Akkus am Ende.
    vokoscreen -> Screencastprogramm für OpenSuse unter
    kohaupt-online.de/hp
    Desktopvideos mit Ton

    Für den Inhalt des Beitrages 114897 haftet ausdrücklich der jeweilige Autor: muck

  • ThomasS schrieb:

    Du hast deinen Akku so richtig platt gemacht.
    Das sehe ich auch so.

    acpi installieren

    Quellcode

    1. user@Leap42:~> acpi -bi
    2. Battery 0: Full, 100%
    3. Battery 0: design capacity 2096 mAh, last full capacity 2096 mAh = 100%
    Das ist ein 3 Jahre alter HP 17-f042ng ständig am Netz.
    Der Akku meines dienstlichen Cf52 hatte nach 7 Jahren fast immer am Netz (bei jedem Mobilfunkmast gibt es Steckdosen) noch 35%.
    Der 2 Jahre alte Akku (auch fast immer am Netz) meines privaten Cf52 hat 100%, der Ersatzakku (gebraucht mit dem Cf52 geliefert) hat noch 70%.

    Für den Inhalt des Beitrages 114908 haftet ausdrücklich der jeweilige Autor: Kanonentux

www.cyberport.de