Zypper nur die Sicherheitslücken updaten

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

Hinweis: In dem Thema Zypper nur die Sicherheitslücken updaten gibt es 20 Antworten auf 3 Seiten. Der letzte Beitrag () befindet sich auf der letzten Seite.
  • Zypper nur die Sicherheitslücken updaten

    nabend,

    ein Bekannter hat im Labor auf Arbeit und im Heim CentOS.
    ER zählte mir, es gäbe dort die Möglichkeit mit

    " To only install the packages that have a security errata use "

    # yum update-minimal --security -y

    nur die Sicherheitslücken upzudaten.

    Gibt es etwas ähnliches mit Zypper unter SUSE auch ?
    erstmal einen schönen Abend

    Für den Inhalt des Beitrages 115562 haftet ausdrücklich der jeweilige Autor: babsundthorsten

  • Quellcode

    1. man zypper
    oder/und

    Quellcode

    1. zypper patch --help

    Ich hätte dir auch den gleichen Befehl wie zu CentOS vorschlagen können, aber

    Quellcode

    1. yum update-minimal --security -y
    2. Usage: yum [options] COMMAND
    3. List of Commands:
    4. check Check for problems in the rpmdb
    5. check-update Check for available package updates
    6. clean Remove cached data
    7. deplist List a package's dependencies
    8. distribution-synchronization Synchronize installed packages to the latest available versions
    9. downgrade downgrade a package
    10. erase Remove a package or packages from your system
    11. groups Display, or use, the groups information
    12. help Display a helpful usage message
    13. history Display, or use, the transaction history
    14. info Display details about a package or group of packages
    15. install Install a package or packages on your system
    16. list List a package or groups of packages
    17. load-transaction load a saved transaction from filename
    18. makecache Generate the metadata cache
    19. provides Find what package provides the given value
    20. reinstall reinstall a package
    21. repolist Display the configured software repositories
    22. resolvedep Determine which package provides the given dependency
    23. search Search package details for the given string
    24. shell Run an interactive yum shell
    25. update Update a package or packages on your system
    26. upgrade Update packages taking obsoletes into account
    27. version Display a version for the machine and/or available repos.
    28. Command line error: no such option: --security
    Alles anzeigen

    Für den Inhalt des Beitrages 115563 haftet ausdrücklich der jeweilige Autor: tomfa-ng

  • babsundthorsten schrieb:

    das sagt mir was ?
    Anscheinend nichts. Daher zur Erklärung für dich. Ja es gibt etwas in der Richtung mit Zypper wie mit YUM unter CentOS und daher solltest du die Befehle mal ausführen und deren Ergebnisse lesen und umsetzen.
    Zur letzten Ausgabe welche ich vorführte: Dieses wurde unter openSUSE Leap 42.3 ausgeführt (ja, auch dort ist YUM und aptitude möglich) jedoch gibt es hier, da der Unterbau ein anderer ist (libzypp) nicht die gleichen Optionen wie bei Red Hat & Co.
    So nebenbei: YUM wird nach und nach von DNF abgelöst.

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von tomfa-ng ()

    Für den Inhalt des Beitrages 115566 haftet ausdrücklich der jeweilige Autor: tomfa-ng

  • babsundthorsten schrieb:

    zypper update-minimal --security -y

    würde dann genau was ausführen?

    wollte das System halt nicht zerschiessen.
    Siehe man zypper oder zypper --help
    Links in dieser Signatur bitte zum Lesen anklicken!

    Code-Tags <<<Klick mich
    zypper <<<Klick mich
    Netzwerkprobleme <<<Klick mich

    Für den Inhalt des Beitrages 115570 haftet ausdrücklich der jeweilige Autor: Sauerland

  • babsundthorsten schrieb:

    zypper update-minimal --security -y

    würde dann genau was ausführen?

    wollte das System halt nicht zerschiessen.
    Nichts, da dieser Befehl keine Wirkung auf irgendeine Anwendung in openSUSE hat.

    Quellcode

    1. zypper update-minimal --security -y
    2. Unknown command 'update-minimal'
    3. Type 'zypper help' to get a list of global options and commands.
    4. In case 'update-minimal' is not a typo it's probably not a built-in command, but provided as a subcommand or plug-in (see 'zypper help subcommand').
    5. In this case a specific package providing the subcommand needs to be installed first. Those packages are often named 'zypper-update-minimal' or 'zypper-update-minimal-plugin'.
    Du hast da leider wieder was missverstanden.

    Für den Inhalt des Beitrages 115572 haftet ausdrücklich der jeweilige Autor: tomfa-ng

  • also der Sinn des ganzen:

    - es gibt oft gepatchte Sicherheitslücken. Ich möchte dann diese schnell schließen. Wir haben aber nur ein langsames www. Deshalb möchte ich nur die Lücken dichten.

    -
    erstmal einen schönen Abend

    Für den Inhalt des Beitrages 115573 haftet ausdrücklich der jeweilige Autor: babsundthorsten

  • Quellcode

    1. zypper patch -yg security
    wäre das Pendant zu

    Quellcode

    1. yum update-minimal --security -y
    (Das y würde ich persönlich aber weglassen und wenn man regelmäßig ein „zypper up“ ausführt ist ein „zypper patch“ eigentlich auch überflüssig [gestrichen von wegen lahmer Verbindung zum W3].)


    Und das nächste mal liest du das durch was wir dir empfehlen („man zypper“ und das „zypper --help“).

    Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von tomfa-ng () aus folgendem Grund: Einen Hinweis gestrichen da nur eine lahme Verbindung zum W3 vorhanden ist.

    Für den Inhalt des Beitrages 115574 haftet ausdrücklich der jeweilige Autor: tomfa-ng

  • tomfa-ng schrieb:

    Und das nächste mal liest du das durch was wir dir empfehlen („man zypper“ und das „zypper --help“).
    Das habe ich schon getan. Leider reihe ich mich da in die ein, die nur einen Teil davon verstehen und auch nicht beurteilen können, was die einzelnen Konsequenzen sind.

    Deshalb frage ich hier lieber nach.

    Außerdem schreibe ich hier nie von meiner SUSE sondern immer vom mobilen Chromebook. Die dortigen Sicherheitseinstellungen erlauben nicht hier im Forum zu schreiben.
    erstmal einen schönen Abend

    Für den Inhalt des Beitrages 115575 haftet ausdrücklich der jeweilige Autor: babsundthorsten