Huawai 3G Modem per USB Passthrough in KVM Guest einfügen

  • Huawai 3G Modem per USB Passthrough in KVM Guest einfügen

    Guten Morgen,
    seit gut eineinhalb Tagen beschäftigt mich das Problem, dass ich ein Huawai USB Modem irgendwie in eine KVM Gast Maschine bringen will. Ich komme aber nun nicht weiter.
    Zur Situation:
    Host und Guest sind beide openSuse 42.3 mit den neuesten Patches.
    Das Modem ist ein Huawai USB basierender Sufstick
    Dieser soll in der Gast-Maschine per ASTERISK chan_dongle angesprochen werden.
    Was habe ich bisher getan:
    1. USB Stick an Host angeschlossen
    2. per virt-manager dann das entsprechende USB-Gerät zum Gast hinzugefügt.
    3. Gast sieht das Gerät, richtet auch alle Devices ein
    => kurze Zeit später, spätestens dann, wenn asterisk startet um auf den Dongle zuzugreifen, bleibt die Gast-Maschine ohne jegliche Fehlermeldung stehen.
    => ein Reboot mit einkonfiguriertem USB-Stick funktioniert nicht mehr. Die Gastmaschine bleibt nach der obligatorischen Erstmeldung über ein DMI-Problem hängen.
    Es gibt weder auf dem Host noch in der Console des Gasts irgend eine Fehlermeldung.

    Nächster Versuch:
    1. USB Stick an Host angeschlossen, vorher aber mittels udev-rule das Gerät auf "authorized=0" gesetzt
    2. per virt-manager dann das entsprechende USB-Gerät zum Gast hinzugefügt.
    3. Gast sieht das Gerät, richtet auch alle Devices ein
    Nun bleibt die Gast-Maschine nicht mehr hängen, weder beim Nutzen von asterisk noch beim booten.
    Jedoch kann Asterisk nicht auf den Dongle zugreifen, es kommt ein "timeout" nach jeweils 500 ms aber keine weiteren Fehlermeldungen

    Hier noch ein paar Daten:
    LSUSB:
    Bus 001 Device 015: ID 12d1:1001 Huawei Technologies Co., Ltd. E169/E620/E800 HSDPA Modem

    VM-definition:

    <domain type='xen'>
    <name>opensuse42.3-2</name>
    <uuid>4cef3220-e976-43d7-9869-a9afc4f44f2d</uuid>
    <memory unit='KiB'>2097152</memory>
    <currentMemory unit='KiB'>2097152</currentMemory>
    <vcpu placement='static'>1</vcpu>
    <os>
    <type arch='x86_64' machine='xenpv'>linux</type>
    <kernel>/usr/lib/grub2/x86_64-xen/grub.xen</kernel>
    </os>
    <clock offset='utc'/>
    <on_poweroff>destroy</on_poweroff>
    <on_reboot>restart</on_reboot>
    <on_crash>destroy</on_crash>
    <devices>
    <disk type='file' device='disk'>
    <driver name='qemu' type='raw'/>
    <source file='/home/XEN/test/test.img'/>
    <target dev='xvda' bus='xen'/>
    </disk>
    <interface type='bridge'>
    <mac address='00:16:3e:d1:d5:6d'/>
    <source bridge='br0'/>
    </interface>
    <console type='pty'>
    <target type='xen' port='0'/>
    </console>
    <input type='mouse' bus='xen'/>
    <input type='keyboard' bus='xen'/>
    <graphics type='vnc' port='-1' autoport='yes' keymap='de'>
    <listen type='address'/>
    </graphics>
    <video>
    <model type='xen' vram='4096' heads='1' primary='yes'/>
    </video>
    <hostdev mode='subsystem' type='usb' managed='yes'>
    <source>
    <vendor id='0x12d1'/>
    <product id='0x1001'/>
    <address bus='1' device='15'/>
    </source>
    </hostdev>
    </devices>
    </domain>

    UDEV-Regel:
    ACTION=="add", ATTR{idVendor}=="12d1", ATTR{idProduct}=="1001", RUN="/bin/sh -c 'echo 0 >/sys/\$devpath/authorized'"

    Was mache ich falsch?

    Für den Inhalt des Beitrages 115680 haftet ausdrücklich der jeweilige Autor: mgaertne

www.cyberport.de