Libreoffice hat nach Upgrade zwei config-Ordner, 4 und 4-suse

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

Hinweis: In dem Thema Libreoffice hat nach Upgrade zwei config-Ordner, 4 und 4-suse gibt es 5 Antworten. Der letzte Beitrag () befindet sich ganz unten auf dieser Seite.
  • Libreoffice hat nach Upgrade zwei config-Ordner, 4 und 4-suse

    Mein Problem besteht nun darin, dass Libreoffice offenbar nur auf den neueren Ordner .config/libreoffice/4 zugreift, während meine alten Vorlagen und Anpassungen im Parallelordner 4-suse sind. Den Pfad in den Optionen anzupassen gelingt mir nicht, da verdeckte Dateien im Pfade-Dialog nicht angezeigt werden. Wenn ich den Ordner 4 verschiebe, startet LO nicht mehr, trotz des vorhandenen 4-suse. Auch nach Neuinstallation. Natürlich könnte ich einfach meine Vorlagen verschieben, ich frage mich aber, ob es einen eleganteren Weg gibt. Normal ist das nicht, oder?
    Grüße, joc

    Libreoffice 5.4.3.2, Tumbleweed 20171213, KDE 5.11.4

    Edit: die händische Anpassung der Pfade über das Eingabefeld funktioniert. Umständlich, aber ok. Ich markiere mal als gelöst, wenn niemand eine bessere Idee hat.

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von joc ()

    Für den Inhalt des Beitrages 115704 haftet ausdrücklich der jeweilige Autor: joc

  • nabend,

    lieber joc,

    Libreoffice legt für jede Version unter /opt einen Einstellungsordner an.
    Damit lassen sich verschiedene Versionen in unterschiedlicher Einstellungen auf einem System betreiben.

    Leider wird bei der Installation nicht gefragt, ob die Voreinstellungen einer der auf dem System vorhandenen Versionen übernommen werden sollen.
    Wenn keine großen Sprünge vorhanden sind, kannst Du die Datei selbstverständlich kopieren. Immer erst eine Sicherheitskopie des Originals anlegen.
    erstmal einen schönen Abend

    Für den Inhalt des Beitrages 115755 haftet ausdrücklich der jeweilige Autor: babsundthorsten

  • joc schrieb:

    Den Pfad in den Optionen anzupassen gelingt mir nicht, da verdeckte Dateien im Pfade-Dialog nicht angezeigt werden
    Einfacher Kniff um die Verborgene-Ordner-Blindheit des Pfade-Dialogs auszutricksen: Einen (sichtbaren) Link erstellen, der auf den verborgenen Ordner zeigt.
    There's no place like 127.0.0.1

    Für den Inhalt des Beitrages 115760 haftet ausdrücklich der jeweilige Autor: wurzel99

  • Hallo ,

    Libre-Office läßt sich auch hier gut Einstellen:

    Menü ->Extras ->Optionen

    mein Tip:
    Anzahl der in der Liste der "zuletzt verwendeten Dokumente" einstellen: in Calc:
    Extras >Options >LibreOffice >Erweitert >Experten
    "PickListSize" im Suchfeld eingeben und den Wert auf die gewünschte Länge einstellen und abspeichern.
    Beim Programm starten wird gewünschte Libre-Office mit den neuen Werte gestartet und bestimmt die Funktionen dieser, Eurer Version. :)

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Petert ()

    Für den Inhalt des Beitrages 115783 haftet ausdrücklich der jeweilige Autor: Petert

  • nabend,

    lieber joc,

    der genaue Pfad ist /opt/libreoffice5.4/share/registry

    die Datei "main.xcd" legt die Einstellungen der Version fest. Ich nehme Geany zum bearbeiten.

    Die "picklist" default mit 25 finde ich auch etwas klein.
    erstmal einen schönen Abend

    Für den Inhalt des Beitrages 115789 haftet ausdrücklich der jeweilige Autor: babsundthorsten