Upgrade auf 42.3 funktioniert nicht, da auf root zu wenig Platz - wie erweitern?

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

Hinweis: In dem Thema Upgrade auf 42.3 funktioniert nicht, da auf root zu wenig Platz - wie erweitern? gibt es 4 Antworten. Der letzte Beitrag () befindet sich ganz unten auf dieser Seite.
  • Upgrade auf 42.3 funktioniert nicht, da auf root zu wenig Platz - wie erweitern?

    Wollte auf 42.3 upgraden, habe aber zu wenig Platz auf root. Wie kann ich root (btrfs) erweitern, hat 20GB, 15 GB belegt? Snapshots habe ich schon gelöscht. Habe von der Win-Platte noch 10 GB abgezwackt (/dev/sdb2), als btrfs formaziert. Bei der Erwiterung von root wird aber immer nur die max. Größe von 20 GB angezegt. Siehe Screenshot im Anhang.

    Für den Inhalt des Beitrages 117800 haftet ausdrücklich der jeweilige Autor: ge-enn

  • Am einfachsten, indem du mit einer Livedistri von Gparted bootest.
    Dann musst du erst die Paritionen so verschieden, dass die Rootpartition auch Platz zum vergrößern hat.
    Danach Größe ändern.

    Wenn du LVM nimmst, geht das auch ohne hin- und herschieben.
    Hat man kein LVM, muss der Platz für eine Partition zusammenhängend vorliegen, sonst kann man nicht vergrößern (nur verkleinern geht da).
    Sokrates sagte, dass er nichts wisse.
    Ich bin viel, viel klüger als Sokrates.
    Ich weiß ganz genau, dass ich gar nichts weiß.

    Für den Inhalt des Beitrages 117802 haftet ausdrücklich der jeweilige Autor: Berichtigung

  • @ge-enn
    Warum legst du die root-Partition / nicht auf die SSD, also auf /dev/sda5, SWAP auf /dev/sda6
    und /home auf die Festplatte?

    (/dev/sda4 wäre dann eine erweiterte Partition.)
    232.89GiB sind doch groß genug für Windows & Linux.

    Für den Inhalt des Beitrages 117804 haftet ausdrücklich der jeweilige Autor: Agnes

  • Habe vor, 42.3 komplett neu zu installieren. Aber wie kann ich 42.2 löschen oder deinstallieren, ohne Probleme mit dem Bootrecord zu bekommen? Bei einer Neuinstallation kann ich dann die Platten neu aufteilen und so konfigurieren wie Agnes vorgeschlagen hat.

    Für den Inhalt des Beitrages 118098 haftet ausdrücklich der jeweilige Autor: ge-enn

  • Wenn du komplett neu installierst, kannst du während des Setups bei der Partitionierung "Experte" wählen, und dort dann alles nach Gusto einstellen.

    Keine Angst, auch wenn sich das stellenweise so liest, als würde er gleich alles zunichte machen: er tut garantiert nix, da ist alles nur Spielen.
    Erst, wenn du NACH der Installationsübersicht auf "Weiter" oder "Jetzt installieren" klickst, wird wirklich auf der Platte rumgeschrieben.

    Du kannst also DAVOR jede Fehlkonfiguration wieder übergehen, indem du dort einfach "Neu einlesen" wählst.
    Dann liest er wieder deine jetzigen Partitionierung neu ein, und du kannst wieder munter löschen und neu anlegen.
    Sokrates sagte, dass er nichts wisse.
    Ich bin viel, viel klüger als Sokrates.
    Ich weiß ganz genau, dass ich gar nichts weiß.

    Für den Inhalt des Beitrages 118242 haftet ausdrücklich der jeweilige Autor: Berichtigung