Grafikausflösung geht nicht über 1024x768 bei I7-7700 Kaby Lake auf Asus H110M-Plus

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

Hinweis: In dem Thema Grafikausflösung geht nicht über 1024x768 bei I7-7700 Kaby Lake auf Asus H110M-Plus gibt es 7 Antworten. Der letzte Beitrag () befindet sich ganz unten auf dieser Seite.
  • Grafikausflösung geht nicht über 1024x768 bei I7-7700 Kaby Lake auf Asus H110M-Plus

    Hallo SuseForum,

    es wäre toll wenn mir einer helfen könnte. Ich habe einen neu aufgesetztes Opensuse 42.3 auf einem I7-7700 auf einem Asus H110M-Plus mit 16 GB.

    Leider gelingt es mir nicht die Auflösung über 1024x768 zu bringen. Unter Systemeinstellung Monitor wird mir nur 640x480 bis 1024x768 angeboten. Sämtliche Einstellungsversuche unter /etc/X11/xorg.conf.d werden scheinbar ignoriert.

    Was mache ich falsch? :smilie_pc_057:

    Quellcode

    1. lspci -nnk | grep -EiA3 ´vga|display|3d´
    2. 00:02.0 VGA compatible controller [0300]: Intel Corporation Device [8086:5912] (rev 04)
    3. Subsystem: ASUSTeK Computer Inc. Device [1043:8694]
    4. Kernel driver in use: i915
    5. Kernel modules: i915

    Quellcode

    1. xrandr
    2. Screen 0: minimum 320 x 200, current 1024 x 768, maximum 8192 x 8192
    3. HDMI-1 disconnected (normal left inverted right x axis y axis)
    4. HDMI-2 disconnected (normal left inverted right x axis y axis)
    5. DP-1 connected primary 1024x768+0+0 (normal left inverted right x axis y axis) 0mm x 0mm
    6. 1024x768 60.00*
    7. 800x600 60.32 56.25
    8. 848x480 60.00
    9. 640x480 59.94

    Quellcode

    1. uname -a
    2. Linux Leap423 4.4.104-39-default #1 SMP Thu Jan 4 08:11:03 UTC 2018 (7db1912) x86_64 x86_64 x86_64 GNU/Linux

    Quellcode

    1. lsb-release -lb
    2. Distributor ID: openSUSE project
    3. Description: openSUSE Leap 42.3

    Die Xorg.0.log ist im Anhang.

    Vorab schon mal vielen Dank für die Hilfe

    Gruß Klaus
    Dateien
    • Xorg.0.log.txt

      (23,42 kB, 2 mal heruntergeladen, zuletzt: )

    Für den Inhalt des Beitrages 118017 haftet ausdrücklich der jeweilige Autor: InKC

  • Hallo Sauerland,

    schönen guten Abend!

    Mintest Du das Repo ?

    Quellcode

    1. http://download.opensuse.org/repositories/Kernel:/stable/standard/

    Habe ich gemacht. Hat erstmal keinen sichtbaren Erfolg gebracht.

    Quellcode

    1. lsb-release -lb
    2. Distributor ID: openSUSE project
    3. Description: openSUSE Leap 42.3

    Quellcode

    1. lspci -nnk | grep -EiA3 ´vga|display|3d´
    2. 00:02.0 VGA compatible controller [0300]: Intel Corporation Device [8086:5912] (rev 04)
    3. Subsystem: ASUSTeK Computer Inc. Device [1043:8694]
    4. Kernel driver in use: i915
    5. Kernel modules: i915

    Quellcode

    1. uname -a
    2. Linux Leap423 4.15.0-1.gac01747-default #1 SMP PREEMPT Wed Jan 31 07:03:28 UTC 2018 (ac01747) x86_64 x86_64 x86_64 GNU/Linux
    Reicht das "Uminstallieren" per Yast oder muss da noch was extra eingestellt werden?

    Gruß

    Klaus
    Dateien
    • Xorg.0.log.txt

      (25,65 kB, 3 mal heruntergeladen, zuletzt: )

    Für den Inhalt des Beitrages 118031 haftet ausdrücklich der jeweilige Autor: InKC

  • Hallo noch mal an alle,

    habe es jetzt auch noch mal mit der Tumbleweed Version probiert. Gleiches Ergebnis.

    Ist Opensuse jetzt wirklich auf neueren Rechnern nicht mehr zu gebrauchen? Bald soll es nur noch Kaby Lake geben, ist Opensuse damit Tod?

    Bin ich der einzige mit dem Problem? Oder arbeitet Ihr jetzt nur noch mit 1024x786 ?

    Mit hoffnungsvollen Grüßen

    Klaus

    Für den Inhalt des Beitrages 118099 haftet ausdrücklich der jeweilige Autor: InKC

  • InKC schrieb:

    Bald soll es nur noch Kaby Lake geben, ist Opensuse damit Tod?
    Kaby Lake gibt es seit Ende 2016.
    Viele benutzen es aus neuen Rechnern und berichten nicht von deinen Problemen.
    Somit ist OpenSuse damit nicht tot.

    Für den Inhalt des Beitrages 118103 haftet ausdrücklich der jeweilige Autor: ThomasS

  • Hallo Sauerland,

    dein kompetenter (wenn auch recht knapper) Tipp war genau der Hinweis, der mir gefehlt hat

    Vielen Dank für Deine Hilfe!

    Ich habe in die xinitrc entsprechende xrandr Befehle mit den verschiedenen Auflösungen eingebaut. Jetzt werden Sie auch in den Einstellungen angeboten und funktionieren sogar!

    Also nochmal DANKE
    :smilie_hops_011: :smilie_hops_011: :smilie_hops_011:

    Für den Inhalt des Beitrages 118121 haftet ausdrücklich der jeweilige Autor: InKC

  • Ein Forum ist immer Hilfe zur Selbsthilfe.

    Daher ist ein Link als Hilfe in meinen Augen immer besser, du lernst dann auch.
    Und wenn es nicht klappt, hättest du eh nachgefragt........
    Links in dieser Signatur bitte zum Lesen anklicken!

    Code-Tags <<<Klick mich
    zypper <<<Klick mich
    Netzwerkprobleme <<<Klick mich

    Für den Inhalt des Beitrages 118174 haftet ausdrücklich der jeweilige Autor: Sauerland