Virtualbox - Brennen funktioniert nicht

Hinweis: In dem Thema Virtualbox - Brennen funktioniert nicht gibt es 47 Antworten auf 5 Seiten. Der letzte Beitrag () befindet sich auf der letzten Seite.
  • tomfa-ng schrieb:

    Dann möchtest du also noch weiterhin mit MAGIX* den Inhalt deiner Schallplatten ins digitale Format und auf den Rechner bringen?
    Ja natürlich. Da ich das Programm nun mal habe will ich es auch weiter nutzen, wenn es die Möglichkeit gibt.

    Für den Inhalt des Beitrages 118453 haftet ausdrücklich der jeweilige Autor: jgmail

  • jgmail schrieb:

    MAGIX Audio Cleaning Lab 16 deluxe
    nabend allerseits,

    bin doch sehr verwundert. Das ist ein absolutes Amateurprogramm! 16 Bit, viel zu komprimiert. Wenn Du eine gute analoge Anlage hast müsste Dir das doch auffallen?.. Vielleicht brauchst Du eher Neue Lautsprecher oder eine besseren Kopfhörer.
    Es gibt gute Vorverstärker mit entsprechenden Entzerrern für Plattenspieler. Wichtig ist ein gutes Nadelsystem mit Antiscating.
    Das Signal benutzt Du zum Digitalisieren.
    24Bit unkomprimiert sollten es schon mindestens sein für eine dauerhafte Konservierung.

    Für den Hausgebrauch kannst Du dann davon eine Version erstellen. So wird ein Schuh draus.
    erstmal einen schönen Abend

    Für den Inhalt des Beitrages 118455 haftet ausdrücklich der jeweilige Autor: babsundthorsten

  • Würde aber bedeuten, dass die Dateien (unnötigerweise) noch größer werden, als sie eh schon sind. Meiner (unbedeutenden) Meinung nach ist der ganze workflow etwas schräg. Aber wie die alten Griechen schon sagten : suum cuique

    Für den Inhalt des Beitrages 118456 haftet ausdrücklich der jeweilige Autor: Trekkie00

  • Ich hab mir vor 15 Jahren mal den Set von Steinberg (Vorverstärker und Programm) gekauft, hat mit meinem Dual Plattenspieler unter Windows wunderbar geklappt.
    Würde jetzt unter Linux auch noch mit dem Dual Plattenspieler, Vorverstärker von Steinberg und Audacity wunderbar funktionieren, wenn ich mittlerweile nicht 78er Platten besitze und dies digitalisieren möchte. Der Dual kann aber nur 33 und 45 U/min.

    Also ein USB-Gerät gekauft (ca. 60 € und mit Kassettenteil) und damit wird jetzt digitalisiert. Hardware ist bei den 78er Platten und alten Live Konzerten auf Kassetten eh nicht so wichtig, da dort viele Störgeräusche vorkommen.....

    Funktioniert einwandfrei.

    Das war ein Erfahrungsbericht.

    Warum dein Brenner unter Virtualbox/Windows nicht tut, kann ich nicht sagen.
    Dafür sind die Fehlermeldungen zu schwammig.
    Links in dieser Signatur bitte zum Lesen anklicken!

    Code-Tags <<<Klick mich
    zypper <<<Klick mich
    Netzwerkprobleme <<<Klick mich

    Für den Inhalt des Beitrages 118470 haftet ausdrücklich der jeweilige Autor: Sauerland

  • Hier mal eine Bewertung von CHIP zu Magix Audio Cleaning Lap von 2017:

    Magix Audio Cleaning Lab - Download - CHIP

    2009 war das im wesentlichen auch schon so und ich hatte das Programm + Vorverstärker (für älteren Lenco-Plattenspieler) für 75€ gekauft. Bin mit der Qualität der Aufnahmen absolut zufrieden. Auch das Handling im Programm ist sehr komfortabel.

    Werde dann auf Kubuntu ausweichen wo das Brennen funktioniert. Für solche Fälle habe ich ja zwei Systeme.

    Für den Inhalt des Beitrages 118476 haftet ausdrücklich der jeweilige Autor: jgmail

  • Nimm Qemu/KVM.

    Was modernes, das native Linux ist, und auch funktioniert.

    Abgesehen davon, dass man das bei dir jetzt auch hätte lösen können.
    Was aber jemand schon sehr, sehr zurückhaltend durch einen riesigen Blumenstrauß formuliert hat:

    Sauerland schrieb:

    Dafür sind die Fehlermeldungen zu schwammig.
    Sokrates sagte, dass er nichts wisse.
    Ich bin viel, viel klüger als Sokrates.
    Ich weiß ganz genau, dass ich gar nichts weiß.

    Für den Inhalt des Beitrages 118484 haftet ausdrücklich der jeweilige Autor: Berichtigung

  • Was sind .AVD, .HDP, .H0 -Dateien und werden diese zum Abspielen be...

    Wichtig sind die wav Dateien, die kannst du auch mit Audacity unter Linux bearbeiten.
    Da braucht es dann keine virtuelle Maschine.
    Links in dieser Signatur bitte zum Lesen anklicken!

    Code-Tags <<<Klick mich
    zypper <<<Klick mich
    Netzwerkprobleme <<<Klick mich

    Für den Inhalt des Beitrages 119055 haftet ausdrücklich der jeweilige Autor: Sauerland

www.cyberport.de